Print Options:

Rocoto Relleno | Gefüllte Rocotos

Anzahl10 PortionenVorbereitungszeit30 MinutenKoch-/Backzeit20 MinutenGesamtzeit50 Minuten

Rezept für Rocoto Relleno. Rocotos sind eine besondere Chiliart und "Relleno" bedeutet gefüllt. Die mit Hackfleisch gefüllten Rocoto Chilis werden mit Käse überbacken. Sie sind wahnsinnig lecker und in Peru eine echte Spezialität.

Rocoto Relleno

 12 Frische Rocoto
 500 g Hackfleisch vom Rind
 100 g Käse
 2 Zwiebeln
 4 Knoblauchzehen
 1 TL Kümmel
 1 TL Oregano
 Pfeffer
 Salz
 Paprika oder Chilipulver
 Öl zum Braten
1

Die Kappen der Rocotos abschneiden und für später beiseite legen.

Rocoto Relleno Receta

2

Die Kerngehäuse der Rocotos mit einem Obstmesser vorsichtig entfernen. Darauf achten, dass das Fruchtfleisch nicht beschädigt wird. Beim Entkernen kann auch ein Teelöffel behilflich sein.

3

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken.

4

Das Hackfleisch gut mit Pfeffer, Paprika und Salz würzen. Den Kümmel und Oregano untermengen. Wer mag kann noch etwas Hackfleischgewürz hinzugeben.

5

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Rinderhackfleisch zusammen mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anbraten.

Rocoto Relleno Füllung

6

Wenn das Hackfleisch die gewünschte Bräunung erreicht hat, werden die entkernten Rocotos damit gefüllt.

7

Die Rocoto Rellenos in einem flachen Bräter oder einer Auflaufform platzieren.

Rocoto Relleno selber machen

8

Die Rocotos mit Käse bedecken und die Deckel darauf setzen.

Rocoto Käse

9

Die Gefüllten Rocotos in den auf 180 Grad Celsius vorgeheizten Backofen geben und für etwa 15 bis 20 Minuten garen.

Rocoto Relleno Rezept

10

Je zwei bis drei Rocoto Relleno pro Person auf einem Teller anrichten. Ofen-Kartoffeln, Kartoffelgratin oder Kartoffelsalat dazu reichen und heiß servieren. ¡Buen provecho!

Rocoto Relleno

Nährwertangaben

Portionsgröße 100 g

Portionen 10


Pro Portion
Kalorien (kcal) 153
% Tagesbedarf *
Fett 4.25g7%
Natrium 437mg19%
Kalium 293mg9%
Kohlenhydrate 3.4g2%

Ballaststoffe 3.6g15%
Zucker 3.2g
Eiweiß 3.7g8%

* Die Richtwerte für die Tageszufuhr basieren auf der allgemeinen Ernährungsempfehlung mit einem Kalorienbedarf von täglich 2000 kcal. Der tatsächlich benötigte Kalorienbedarf kann davon abweichen.