Rindersteak mit Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce

Rindersteak mit Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce

BEWERTUNG

Preisklasse

€€€ Teuer

Landesküche

Deutsche Küche

Deutsche Küche

Rindersteak mit Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce

Rezept für Steak vom Rind mit einer würzigen Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce, Pommes und Tomatensalat

Rezept für saftiges Rindersteak mit einer würzigen Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce. Der Saft einer fruchtigen Orange trifft auf eingelegte Pfefferkörner, süße Sahne, Knoblauch und Zwiebel sowie ausgesuchte Gewürze. Das Steak vom Rind wird nur sehr kurz in der Steakpfanne scharf angebraten. Danach darf das Fleisch bei 100 Grad Celsius im Backofen in einem Topf mit geschlossenem Deckel ruhen. Hierdurch wird das Steak super zart und bleibt bis zum Servieren schön warm. Alternativ kann das Steak auch indirekt auf dem Grill gegart werden. Als Beilage selbstgemachte Pommes oder Kroketten und einen Tomatensalat oder bunten Salatteller reichen.

Anzahl1 Portion
Vorbereitungszeit10 MinutenKoch-/Backzeit15 MinutenGesamtzeit25 Minuten

Zutaten

 200 ml Süße Sahne
 4 Knoblauchzehen
 1 Bio Orange
 1 Zwiebel
 1 Rote Zwiebel
 Eingelegte Pfefferkörner
 Schwarzer Pfeffer
 Meersalz
Beilagen
 Pommes frites
 Kroketten
 Kartoffelgitter
 Wedges
 Tomatensalat mit Balsamico Creme
 Bunter Salatteller
 Grillgemüse
 Brokkoli

Zubereitung

1

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Knoblauch und Zwiebeln mit einem scharfen Messer in feine Stücke schneiden.

2

Rindersteaks trocken tupfen und auf Raumtemperatur erwärmen lassen. In einer guten Steakpfanne mit nur sehr wenig Öl scharf von beiden Seiten für je 1 bis 2 Minuten anbraten. Steaks aus der Pfanne nehmen und in einen kleinen Topf mit Deckel geben. Im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad Celsius je nach Dicke noch für etwa 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.

3

Den Saft einer Orange auspressen. Vor dem Auspressen ein paar Orangenscheiben zur Dekoration für die Teller abschneiden und für später bereit legen. Zwiebeln und Knoblauch mit einem Schuss Öl in der Pfanne anschwitzen, bis sie goldgelb sind. Mit dem Orangensaft und 200 ml süßer Sahne ablöschen. Zwei Teelöffel eingelegte Pfefferkörner mit in die Pfanne geben und mit schwarzem Pfeffer und Meersalz abschmecken. Die Sauce gegebenenfalls mit etwas Speisestärke andicken.

4

Rindersteaks aus dem Ofen nehmen und in die Pfanne geben. Den entstandenen Fleischsaft im Topf mit einem Schuss Wasser ausspülen und mit in die Sauce geben. Der Fleischsaft gibt einen enorm guten Geschmack und gibt der Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce den letzten Schliff.

5

Die Rindersteaks auf vorgewärmten Platten oder Tellern mit der Sauce anrichten und heiß servieren. Ich habe dazu selbstgemachtes Pommes und einen kleinen Tomatensalat gereicht. Bei der Wahl der Beilagen sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. 😉 Guten Appetit!

Pin mich! 😉

Rindersteak mit Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce Rezept

Zutaten

 200 ml Süße Sahne
 4 Knoblauchzehen
 1 Bio Orange
 1 Zwiebel
 1 Rote Zwiebel
 Eingelegte Pfefferkörner
 Schwarzer Pfeffer
 Meersalz
Beilagen
 Pommes frites
 Kroketten
 Kartoffelgitter
 Wedges
 Tomatensalat mit Balsamico Creme
 Bunter Salatteller
 Grillgemüse
 Brokkoli

Anleitung

1

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Knoblauch und Zwiebeln mit einem scharfen Messer in feine Stücke schneiden.

2

Rindersteaks trocken tupfen und auf Raumtemperatur erwärmen lassen. In einer guten Steakpfanne mit nur sehr wenig Öl scharf von beiden Seiten für je 1 bis 2 Minuten anbraten. Steaks aus der Pfanne nehmen und in einen kleinen Topf mit Deckel geben. Im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad Celsius je nach Dicke noch für etwa 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.

3

Den Saft einer Orange auspressen. Vor dem Auspressen ein paar Orangenscheiben zur Dekoration für die Teller abschneiden und für später bereit legen. Zwiebeln und Knoblauch mit einem Schuss Öl in der Pfanne anschwitzen, bis sie goldgelb sind. Mit dem Orangensaft und 200 ml süßer Sahne ablöschen. Zwei Teelöffel eingelegte Pfefferkörner mit in die Pfanne geben und mit schwarzem Pfeffer und Meersalz abschmecken. Die Sauce gegebenenfalls mit etwas Speisestärke andicken.

4

Rindersteaks aus dem Ofen nehmen und in die Pfanne geben. Den entstandenen Fleischsaft im Topf mit einem Schuss Wasser ausspülen und mit in die Sauce geben. Der Fleischsaft gibt einen enorm guten Geschmack und gibt der Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce den letzten Schliff.

5

Die Rindersteaks auf vorgewärmten Platten oder Tellern mit der Sauce anrichten und heiß servieren. Ich habe dazu selbstgemachtes Pommes und einen kleinen Tomatensalat gereicht. Bei der Wahl der Beilagen sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. 😉 Guten Appetit!

Rindersteak mit Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce

Bewertungen

Klicke auf einen Stern um eine Bewertung abzugeben.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Nachdem du diesen Beitrag bewertet hast...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

0 comments on “Rindersteak mit Orangen-Pfeffer-Sahne SauceAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

shares

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen