Print Options:

Pizza Rucola

Anzahl1 PortionVorbereitungszeit15 MinutenKoch-/Backzeit10 MinutenGesamtzeit25 Minuten

Rezept für eine leckere Rucola Pizza. Die Kombination aus fruchtiger Tomatensauce, Käse, Knoblauch, italienischen Kräutern und Rucola ist ein wahres Geschmackserlebnis. Zum würzig nussigen Aroma der Rucola Pizza empfehlen wir Parmaschinken oder alternativ eine gute italienische Salami. Den Parmaschinken und die Rucola Blätter solltest Du unbedingt erst nach dem Backen auf die Pizza legen.

Alternativ kannst Du den Schinken auch weglassen und eine wunderbar einfache, aber super leckere vegetarische Pizza Rucola auftischen. Unser Lieblingsrezept für Original Italienischen Pizzateig findest Du hier: Italienischer Pizzateig. Falls Du auf der Suche nach speziellen Zutaten wie Original Italienischer Bierhefe oder dem berühmten Pizzamehl aus Neapel bist, wirst Du hier fündig: Zutaten für die perfekte Pizza.

Pizza Rucola

Pizzateig
 270 g Pizzateig
Belag für die Rucola Pizza
 Tomatensauce
 Parmaschinken oder Salami
 Rucola Blätter
 Käse
 Knoblauch
 Thymian
 Oregano
 Basilikum
 Chili nach Geschmack
 Gutes Italienisches Olivenöl
Empfohlenes Zubehör
 Pizzastein
 Pizzaschaufel
1

Einen selbst gemachten Pizzateig nach unserem Rezept herstellen oder einen fertigen Pizzateig verwenden. Ein selbst gemachter Pizzateig schmeckt natürlich noch besser und sollte bevorzugt werden.

Pizzateig

2

Den Pizzateig zu runden Pizzen formen und diese auf Backbleche geben. Alternativ auf einem Backblech mit Backpapier zu einer Blechpizza ausrollen.

Pizza formen

3

Den Pizzateig mit Tomatensauce bestreichen und diese gleichmäßig verteilen. Am Rand 1 bis 2 cm freilassen.

Pizzateig Tomatensauce

4

Die auf der Rucola Pizza verteilte Tomatensauce nach Belieben mit Oregano, Thymian und Basilikum würzen. Es können sowohl getrocknete als auch frische Kräuter verwendet werden.

5

Den Knoblauch fein hacken und auf der Pizza verteilen.

Pizza Knoblauch

6

Die Rucola Pizza je nach Geschmack noch mit selbstgemachten Chiliflocken oder frisch gehackten Chilis verfeinern.

7

Den Käse ebenfalls auf der Pizza verteilen. Es kann frisch geriebener Parmesan Käse, Pizzakäse, Käse zum Überbacken, Emmentaler, Gouda oder Mozzarella verwendet werden. Bei der Wahl der Käsesorte sind Fantasie und Geschmack keine Grenzen gesetzt. Am besten mit dem Rucola und dem Parmaschinken harmoniert jedoch Parmesan.

8

Auf dem Käse anschließend den Parmaschinken oder die Salami platzieren.

9

Die Rucola Pizza in den vorgeheizten Backofen bei mindestens 230 Grad Celsius geben und backen bis sie die gewünschte Knusprigkeit und Bräunung erreicht hat. Dies dauert in der Regel etwa 10 bis 12 Minuten bei Ober-/Unterhitze und Heißluft. Noch besser schmeckt die Rucola Pizza jedoch, wenn du sie auf einem Pizzastein backst. Hier findest Du unseren ausführlichen Guide zum Backen mit dem Pizzastein.

10

Die Pizza aus dem Ofen nehmen und reichlich mit frischen Rucola Blättern garnieren und direkt servieren. Guten Appetit!

Pizza Rucola Rezept

Nährwertangaben

Portionsgröße 400 g

Portionen 1


Pro Portion
Kalorien (kcal) 920