Pizza Marinita

Pizza Marinita

BEWERTUNG

Preisklasse

Günstig

Landesküche

Italienische Küche

Italienische Küche

Pizza Marinita

Marinita | Marinara meets Margherita

Original Rezept für Pizza Marinita mit Mozzarella, Knoblauch, Chili und Basilikum. Das Beste von Marinara trifft Margherita. Die Marinita ist im Grunde genommen eine Marinara mit Mozzarella und Chili bzw. eine Margherita mit Knoblauch und Chili. Die Marinita vereint den feinen Geschmack der beiden klassischen neapolitanischen Pizzen. Zum Einsatz kommen feinster Büffelmozzarella (Mozzarella di Bufala Campana) und sonnengereifte San Marzano Tomaten . Als geschmacklicher Kontrast wird die Marinita nach dem Backen mit frischen Basilikumblättern und einer Prise italienischen Kräutern getoppt.

Anzahl1 Portion
Vorbereitungszeit5 MinutenKoch-/Backzeit5 MinutenGesamtzeit10 Minuten

Zutaten

 65 g Büffel Mozzarella
 San Marzano Tomaten Sauce
 Knoblauch
 Scharfe Chilis nach Geschmack
 Frische Basilikumblätter
 Italienische Kräuter
Empfohlenes Zubehör

Gustini - köstlich italienisch (DE und AT)

Pizzateig formen

Zubereitung

1

Den selbstgemachten Pizzateig mit den Händen zunächst zu einer Kugel formen. Auf einer bemehlten Fläche leicht flach drücken und mit den Händen zu einer dünnen und runden Pizza formen.

Teig formen

2

Mit San Marzano Tomaten Sauce bestreichen. Scharfe Chili und Italienische Kräuter nach Geschmack hinzufügen.

Marinita

3

Stehen keine frischen Chilis zur Verfügung können auch getrocknete Chilis verwendet werden. Im Idealfall sollte es sich um scharfe Chilis aus Kalabrien handeln.

4

Den Knoblauch schälen und mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden.

5

Den Büffelmozzarella (Mozzarella di Bufala Campana) in feine Stücke rupfen und auf der Marinita verteilen.

Pizza Büffel Mozzarella

6

Im auf 300 Grad Celsius vorgeheizten Backofen auf einem Pizzastein für etwa 4 bis 5 Minuten backen. Die Backzeit hängt von der maximalen Temperatur ihres Ofens ab. Eine genaue Anleitung gibt es hier: Die perfekte Pizza zu Hause backen.

Marinita Rezept

7

Die Pizza aus dem Ofen nehmen und mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Pizza Marinita Rezept

8

Heiß servieren und die Verschmelzung von Marinara und Margherita genießen.

Pizza Marinita

Pin mich! 😉

Pizza Marinita | Marinara meets Margherita

Zutaten

 65 g Büffel Mozzarella
 San Marzano Tomaten Sauce
 Knoblauch
 Scharfe Chilis nach Geschmack
 Frische Basilikumblätter
 Italienische Kräuter
Empfohlenes Zubehör

Anleitung

1

Den selbstgemachten Pizzateig mit den Händen zunächst zu einer Kugel formen. Auf einer bemehlten Fläche leicht flach drücken und mit den Händen zu einer dünnen und runden Pizza formen.

Teig formen

2

Mit San Marzano Tomaten Sauce bestreichen. Scharfe Chili und Italienische Kräuter nach Geschmack hinzufügen.

Marinita

3

Stehen keine frischen Chilis zur Verfügung können auch getrocknete Chilis verwendet werden. Im Idealfall sollte es sich um scharfe Chilis aus Kalabrien handeln.

4

Den Knoblauch schälen und mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden.

5

Den Büffelmozzarella (Mozzarella di Bufala Campana) in feine Stücke rupfen und auf der Marinita verteilen.

Pizza Büffel Mozzarella

6

Im auf 300 Grad Celsius vorgeheizten Backofen auf einem Pizzastein für etwa 4 bis 5 Minuten backen. Die Backzeit hängt von der maximalen Temperatur ihres Ofens ab. Eine genaue Anleitung gibt es hier: Die perfekte Pizza zu Hause backen.

Marinita Rezept

7

Die Pizza aus dem Ofen nehmen und mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Pizza Marinita Rezept

8

Heiß servieren und die Verschmelzung von Marinara und Margherita genießen.

Pizza Marinita

Pizza Marinita

Bewertungen

Klicke auf einen Stern um eine Bewertung abzugeben.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Verpasse kein Rezept mehr!

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail 🙂

0 comments on “Pizza MarinitaAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verpasse kein Rezept mehr!

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail 🙂

ENTSCHULDIGEN SIE DIE STÖRUNG

Sie haben einen AdBlocker aktiviert!

Werbung im Internet ist nervtötend und störend. Webseiten finanzieren sich jedoch teils durch selbige. Bitte unterstützen Sie diese Webseite indem Sie zumindest unseren Newsletter abonnieren.

Sie surfen als Dankeschön werbefrei und erhalten immer die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail. 🙂

BEVOR DU GEHST... 😉

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR! 🍽️

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel bequem per E-Mail 🙂

shares