Penne all'Arrabbiata

Penne all’Arrabbiata

BEWERTUNG
()

Preisklasse

€€ Normal

Landesküche

Italienische Küche

Italienische Küche

Penne all'Arrabbiata

AUF PINTEREST FOLGEN

Original Rezept für feurige Penne all’Arrabbiata

Penne all'Arrabbiata ist ein klassisches Rezept der Italienischen Küche. Die leckeren Nudeln werden für die Original Penne all'Arrabbiata mit einer Sauce aus fein gehackten Tomaten, Olivenöl, Knoblauch und scharfen Peperoncino serviert. Auf dem Teller wird die Pasta mit der herrlich feurigen Tomatensauce noch mit etwas Petersilie und frisch geriebenem Pecorino bestreut und anschließend heiß serviert.

Das Wort arrabbiata bedeutet auf Deutsch wütend. Die wörtliche Übersetzung von Penne all'Arrabbiata lautet also Nudeln auf wütende (leidenschaftliche) Art. Heute zeige ich Dir, wie Du das einfache, aber super schmackhafte und in sich stimmige Gericht perfekt zu Hause zubereiten kannst. Das beste dabei ist, dass Du dafür nur sehr wenige Zutaten benötigst und es auch noch ziemlich schnell zubereitet ist.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Andronaco entstanden und muss daher als Kooperation bzw. Werbung gekennzeichnet werden. Meine Meinung bleibt aber - wie immer - selbstverständlich davon unberührt. Andronaco wurde von Vincenzo Andronaco gegründet, der 1970 mit 18 Jahren aus Sizilien nach Hamburg gekommen ist. Es handelt sich bei dem Unternehmen um einen Italienischen Händler und Online Shop. Das Sortiment besteht hauptsächlich aus Italienischen Spezialitäten und wird sowohl online als auch in einigen eigenen Grande Mercato Geschäften angeboten.

Bei den Grande Mercati handelt es sich um große Italienische Supermärkte, von denen mittlerweile Zehn in Deutschland existieren. Im Grande Mercato Andronaco gibt es zudem ein Bistro, in dem Italienische Spezialitäten von Köchen für die Besucher frisch zubereitet werden. Desweiteren existiert ein Cateringservice und ein jährlich in Hamburg stattfindendes Weinfest, dessen Einnahmen zu 100% an den Verein Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. gespendet werden.

Das Team von Andronaco hat mir freundlicherweise ein großes Probierpaket mit vielen delikaten Produkten aus Ihrem Sortiment zukommen lassen. Auf dieses Paket und die enthaltenen Produkte werde ich aber noch ein mal in einem gesonderten Beitrag eingehen. Unter eben diesen Produkten befanden sich auch die Penne al Peperoncino mit 2% Chilianteil und ein Olivenöl der Hausmarke Andronaco. Die scharfen Penne und das herrlich fruchtige Öl sind natürlich gerade für Penne all'Arrabbiata prädestiniert und haben mich dazu verleitet selbiges Gericht mal wieder zu kochen. Diesmal allerdings mit den scharfen Penne, anstatt den herkömmlichen ohne Chilianteil.

Anzahl4 PortionenVorbereitungszeit5 MinutenKoch-/Backzeit10 MinutenGesamtzeit15 Minuten

Zutaten

 400 g Penne oder Penne al Peperoncino
 500 g Tomaten
 6 Knoblauchzehen
 4 Scharfe Peperoncino (Italienische Chilis)
 Pecorino Käse
 Meersalz
 Petersilie

Zubereitung

1

Da wir uns an das Penne all'Arrabbiata Original Rezept halten, benötigst Du nur sehr wenige Zutaten. Der in vielen Rezepten erwähnte Speck und Schwarze Pfeffer gehören übrigens nicht in das Original. Die scharfen Peperoncino bringen genug Feuer in das zauberhafte Gericht. Gerade auf Grund der wenigen Zutaten, solltest Du auf eine gute Qualität selbiger achten. Zunächst die Knoblauchzehen schälen und die Tomaten waschen.

Penne all'Arrabbiata Zutaten

2

Die Knoblauchzehen mit einem scharfen Messer schön fein hacken.

Penne all'Arrabbiata mit Knoblauch

3

Die Peperoncini vom Stiel befreien. Alternativ kannst Du natürlich auch andere Chilis verwenden.

Penne all'Arrabbiata Chilis

4

Samen der Chilis kannst Du mitsamt dem Plazenta entfernen, wenn sie Dir zu scharf sein sollten. Ich verwende sie jedoch immer mit, da ich finde, dass Penne all'Arrabbiata einfach schön feurig sein müssen.

Penne all'Arrabbiata Peperoncino

5

Peperoncini mit einem scharfen Messer fein hacken.

Penne all'Arrabbiata mit Chili

6

Tomaten vom Strunk befreien. Achte darauf, möglichst lokale, sonnengereifte Tomaten zu verwenden. Gute Zutaten sind für dieses Gericht nämlich sehr essentiell.

Penne all'Arrabbiata mit frischen Tomaten

7

Die Haut der Tomaten abziehen und das Fruchtfleisch in feine Würfel hacken.

Penne all'Arrabbiata Tomaten

8

Etwas gutes Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Dabei darauf achten, dass das Öl nicht zu heiß wird. Ich empfehle eine mittlere Temperatur. Die fein gehackten Peperoncini oder Chilis zusammen mit dem Knoblauch andünsten, bis er eine leicht gold-gelbliche Farbe annimmt. Der Knoblauch darf auf keinen Fall zu dunkel werden, da er sonst relativ bitter schmeckt.

Penne all'Arrabbiata mit Chili und Knoblauch

9

Anschließend die gewürfelten Tomaten und eine Prise Meersalz dazu geben und mit dem Kochlöffel unterrühren. Pfeffer brauchst Du - wie gesagt - nicht zu verwenden, die Chilis sind bereits würzig genug.

Penne all'Arrabbiata mit Knoblauch Chili und Tomaten

10

Ab und an rühren und bei mittlerer Hitze einköcheln lassen. Die Tomatenstücke eventuell leicht mit dem Kochlöffel andrücken, damit sie sich besser zersetzen.

All'Arrabbiata Sauce

11

Während die Arrabbiata Sauce einkocht, einen Topf mit Wasser aufkochen. Auf folgendem Foto siehst Du die bereits erwähnten Penne al Peperoncino. Es ist eine deutliche rote Färbung durch den Chilianteil zu erkennen. Lecker, ich freue mich schon auf das Probieren!

Penne al Peperoncino

12

Die Penne al Peperoncino von Divella befinden sich in einer Verpackung, auf der einige Peperoncino Früchte sowie Steinpilze, Tomaten und Basilikumblätter abgebildet sind.

Divella Penne al Peperoncino

13

Penne nach Anleitung kochen. Eventuell eine bis zwei Minuten weniger als auf der Verpackung angegeben, da die Nudeln später noch kurz in der Pfanne mit der Arrabbiata Sauce nachziehen.

Penne all'Arrabbiata kochen

14

Die Penne abgießen und in die Pfanne mit der Arrabbiata Sauce geben.

Penne all'Arrabbiata mit Sauce

15

Die Penne all'Arrabbiata mit einem Kochlöffel vermengen, ab und an wenden und noch für Zwei bis Drei Minuten ziehen lassen. Die Herdplatte kannst Du vorher problemlos ausschalten. Die Resthitze reicht in der Regel völlig aus, und die Nudeln sollen schließlich al dente bleiben.

Penne all'Arrabbiata Pfanne

16

Penne anschließend sofort vom Herd nehmen und Petersilie oder Basilikum und einige Chilis zum Garnieren bereit legen. Das Auge isst schließlich mit.

Penne Arrabbiata Original Rezept

17

Penne auf einem Teller zusammen mit der Arrabbiata Sauce servieren. Mit etwas Petersilie bestreuen und je nach Geschmack noch mit Basilikum und Chilis dekorieren.

Penne Arrabbiata Original Rezept

18

Ein paar Späne Pecorino Käse darüber reiben und die Penne all'Arrabbiata den glücklichen Gästen servieren oder selbst genießen. Alternativ taugt auch ein guter Parmigiano Reggiano, falls Du keinen Pecorino zu Hause hast. Buon appetito!

Penne all'Arrabbiata Originale

Pin mich! 😉

Penne all'Arrabbiata Rezept

Zutaten

 400 g Penne oder Penne al Peperoncino
 500 g Tomaten
 6 Knoblauchzehen
 4 Scharfe Peperoncino (Italienische Chilis)
 Pecorino Käse
 Meersalz
 Petersilie

Anleitung

1

Da wir uns an das Penne all'Arrabbiata Original Rezept halten, benötigst Du nur sehr wenige Zutaten. Der in vielen Rezepten erwähnte Speck und Schwarze Pfeffer gehören übrigens nicht in das Original. Die scharfen Peperoncino bringen genug Feuer in das zauberhafte Gericht. Gerade auf Grund der wenigen Zutaten, solltest Du auf eine gute Qualität selbiger achten. Zunächst die Knoblauchzehen schälen und die Tomaten waschen.

Penne all'Arrabbiata Zutaten

2

Die Knoblauchzehen mit einem scharfen Messer schön fein hacken.

Penne all'Arrabbiata mit Knoblauch

3

Die Peperoncini vom Stiel befreien. Alternativ kannst Du natürlich auch andere Chilis verwenden.

Penne all'Arrabbiata Chilis

4

Samen der Chilis kannst Du mitsamt dem Plazenta entfernen, wenn sie Dir zu scharf sein sollten. Ich verwende sie jedoch immer mit, da ich finde, dass Penne all'Arrabbiata einfach schön feurig sein müssen.

Penne all'Arrabbiata Peperoncino

5

Peperoncini mit einem scharfen Messer fein hacken.

Penne all'Arrabbiata mit Chili

6

Tomaten vom Strunk befreien. Achte darauf, möglichst lokale, sonnengereifte Tomaten zu verwenden. Gute Zutaten sind für dieses Gericht nämlich sehr essentiell.

Penne all'Arrabbiata mit frischen Tomaten

7

Die Haut der Tomaten abziehen und das Fruchtfleisch in feine Würfel hacken.

Penne all'Arrabbiata Tomaten

8

Etwas gutes Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Dabei darauf achten, dass das Öl nicht zu heiß wird. Ich empfehle eine mittlere Temperatur. Die fein gehackten Peperoncini oder Chilis zusammen mit dem Knoblauch andünsten, bis er eine leicht gold-gelbliche Farbe annimmt. Der Knoblauch darf auf keinen Fall zu dunkel werden, da er sonst relativ bitter schmeckt.

Penne all'Arrabbiata mit Chili und Knoblauch

9

Anschließend die gewürfelten Tomaten und eine Prise Meersalz dazu geben und mit dem Kochlöffel unterrühren. Pfeffer brauchst Du - wie gesagt - nicht zu verwenden, die Chilis sind bereits würzig genug.

Penne all'Arrabbiata mit Knoblauch Chili und Tomaten

10

Ab und an rühren und bei mittlerer Hitze einköcheln lassen. Die Tomatenstücke eventuell leicht mit dem Kochlöffel andrücken, damit sie sich besser zersetzen.

All'Arrabbiata Sauce

11

Während die Arrabbiata Sauce einkocht, einen Topf mit Wasser aufkochen. Auf folgendem Foto siehst Du die bereits erwähnten Penne al Peperoncino. Es ist eine deutliche rote Färbung durch den Chilianteil zu erkennen. Lecker, ich freue mich schon auf das Probieren!

Penne al Peperoncino

12

Die Penne al Peperoncino von Divella befinden sich in einer Verpackung, auf der einige Peperoncino Früchte sowie Steinpilze, Tomaten und Basilikumblätter abgebildet sind.

Divella Penne al Peperoncino

13

Penne nach Anleitung kochen. Eventuell eine bis zwei Minuten weniger als auf der Verpackung angegeben, da die Nudeln später noch kurz in der Pfanne mit der Arrabbiata Sauce nachziehen.

Penne all'Arrabbiata kochen

14

Die Penne abgießen und in die Pfanne mit der Arrabbiata Sauce geben.

Penne all'Arrabbiata mit Sauce

15

Die Penne all'Arrabbiata mit einem Kochlöffel vermengen, ab und an wenden und noch für Zwei bis Drei Minuten ziehen lassen. Die Herdplatte kannst Du vorher problemlos ausschalten. Die Resthitze reicht in der Regel völlig aus, und die Nudeln sollen schließlich al dente bleiben.

Penne all'Arrabbiata Pfanne

16

Penne anschließend sofort vom Herd nehmen und Petersilie oder Basilikum und einige Chilis zum Garnieren bereit legen. Das Auge isst schließlich mit.

Penne Arrabbiata Original Rezept

17

Penne auf einem Teller zusammen mit der Arrabbiata Sauce servieren. Mit etwas Petersilie bestreuen und je nach Geschmack noch mit Basilikum und Chilis dekorieren.

Penne Arrabbiata Original Rezept

18

Ein paar Späne Pecorino Käse darüber reiben und die Penne all'Arrabbiata den glücklichen Gästen servieren oder selbst genießen. Alternativ taugt auch ein guter Parmigiano Reggiano, falls Du keinen Pecorino zu Hause hast. Buon appetito!

Penne all'Arrabbiata Originale

Penne all’Arrabbiata

Weitere Beiträge für Dich





Bewertungen

Klicke auf einen Stern um eine Bewertung abzugeben.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste der eine Bewertung abgibt.

Nachdem du diesen Beitrag bewertet hast...

Folge uns doch auf Pinterest und verpasse kein Rezept mehr ✌️

0 Kommentare zu “Penne all’ArrabbiataAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

shares