Pasta mit Bärlauch-Zitronen-Sauce

Pasta mit Bärlauch-Zitronen-Sauce

BEWERTUNG

Preisklasse

Günstig

Landesküche

Italienische Küche

Italienische Küche

Pasta mit Bärlauch-Zitronen-Sauce

Rezept für Pasta mit Bärlauch-Zitronen-Sauce

Rezept für Pasta mit Bärlauch-Zitronen-Sauce. Die Bärlauchsauce mit frisch gepresstem Zitronensaft schmeckt besonders gut zu Nudeln wie Spaghetti, Penne, Fusilli und Mafalde.

Bärlauchsauce selber machen

Das herrlich frische Aroma von Bärlauchblättern trifft auf fruchtige frisch ausgepresste Zitrone und in Butter angedünstete Zwiebeln. Eine echte Geschmacksexplosion! Unser Tipp: Je nach Geschmack noch mit scharfem Chilipulver würzen. Die Schärfe gibt der Sauce noch das gewisse Extra. Einfach lecker! Das Rezept eignet sich sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgericht. Der Bärlauch lässt sich übrigens im Frühjahr im Wald selber sammeln. Er wächst jedoch nicht überall, ist aber in Deutschland in den meisten Laubwäldern, Mischwäldern und Auwäldern zu finden. Beim Bärlauchsammeln solltest Du darauf achten ihn nicht mit den ähnlich aussehenden, aber giftigen Pflanzen wie Maiglöckchen und Herbstzeitlose zu verwechseln. Er ist an seinem charakteristischem knoblauchähnlichem Geruch aber sehr leicht von den Giftpflanzen zu unterscheiden. Ein weiteres Indiz sind die matten Blätter. Maiglöckchen sind nämlich auf der Unterseite und Herbstzeitlose auf beiden Seiten glänzend. Alternativ bekommt man Bio-Bärlauch aus Wildsammlung auch manchmal im Geschäft zu kaufen.

Anzahl4 Portionen
Vorbereitungszeit5 MinutenKoch-/Backzeit15 MinutenGesamtzeit20 Minuten

Zutaten

 300 g Mafalde Nudeln
 50 g Frische Bärlauchblätter
 500 ml Fleischbrühe
 50 g Butter
 2 EL Mehl
 1 Zwiebel
 1 Halbe Zitrone
 Pfeffer
 Salz
Optional
 Scharfes Chilipulver

Zubereitung

1

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Bärlauch mit Zwiebeln

2

Den Bärlauch gut waschen und trocken tupfen.

Bärlauch

3

Mit einem scharfen Messer fein hacken.

Bärlauch hacken

4

Tipp: Mit einem Wiegemesser kann der Bärlauch noch einfacher und feiner gehackt werden.

Bärlauch mit dem Wiegemesser schneiden

5

Zwiebeln in Butter goldbraun andünsten.

Zwiebeln andünsten

6

Angedünstete Zwiebeln

7

2 EL Mehl hinzufügen und unter Rühren goldbraun anbraten.

Einbrenne mit Zwiebeln

8

Immer wieder mit der Brühe ablöschen und gut mit dem Schneebesen verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Bärlauchsauce andicken

9

Die Basis für die Bärlauchsauce sollte schön cremig, aber nicht zu dick oder zu flüssig sein.

Bärlauchsauce für Nudeln

10

Den gehackten Bärlauch in die Sauce geben und die halbe Zitrone auspressen. Den Saft der Zitrone ebenfalls mit in den Topf geben. Die Bärlauchsauce nur kurz ziehen lassen. Nicht kochen! Sonst geht das frische Aroma verloren. Mit frisch gemahlenem Schwarzen Pfeffer und Salz abschmecken.

Bärlauchsauce

11

Mafalde Nudeln abgießen und bereitstellen.

Mafalde mit Bärlauch

12

Mit der Bärlauch-Zitronen-Sauce übergießen und sofort servieren. Je nach Geschmack noch scharfes Chilipulver dazu reichen. Guten Appetit!

Pasta mit Bärlauch-Sauce

Pin mich! 😉

 Pasta mit Bärlauch-Zitronen-Sauce Rezept

Zutaten

 300 g Mafalde Nudeln
 50 g Frische Bärlauchblätter
 500 ml Fleischbrühe
 50 g Butter
 2 EL Mehl
 1 Zwiebel
 1 Halbe Zitrone
 Pfeffer
 Salz
Optional
 Scharfes Chilipulver

Anleitung

1

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Bärlauch mit Zwiebeln

2

Den Bärlauch gut waschen und trocken tupfen.

Bärlauch

3

Mit einem scharfen Messer fein hacken.

Bärlauch hacken

4

Tipp: Mit einem Wiegemesser kann der Bärlauch noch einfacher und feiner gehackt werden.

Bärlauch mit dem Wiegemesser schneiden

5

Zwiebeln in Butter goldbraun andünsten.

Zwiebeln andünsten

6

Angedünstete Zwiebeln

7

2 EL Mehl hinzufügen und unter Rühren goldbraun anbraten.

Einbrenne mit Zwiebeln

8

Immer wieder mit der Brühe ablöschen und gut mit dem Schneebesen verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Bärlauchsauce andicken

9

Die Basis für die Bärlauchsauce sollte schön cremig, aber nicht zu dick oder zu flüssig sein.

Bärlauchsauce für Nudeln

10

Den gehackten Bärlauch in die Sauce geben und die halbe Zitrone auspressen. Den Saft der Zitrone ebenfalls mit in den Topf geben. Die Bärlauchsauce nur kurz ziehen lassen. Nicht kochen! Sonst geht das frische Aroma verloren. Mit frisch gemahlenem Schwarzen Pfeffer und Salz abschmecken.

Bärlauchsauce

11

Mafalde Nudeln abgießen und bereitstellen.

Mafalde mit Bärlauch

12

Mit der Bärlauch-Zitronen-Sauce übergießen und sofort servieren. Je nach Geschmack noch scharfes Chilipulver dazu reichen. Guten Appetit!

Pasta mit Bärlauch-Sauce

Pasta mit Bärlauch-Zitronen-Sauce

Bewertungen

Klicke auf einen Stern um eine Bewertung abzugeben.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

0 comments on “Pasta mit Bärlauch-Zitronen-SauceAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

shares

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen