Wrap mit Hackfleisch

Hackfleisch Wrap

BEWERTUNG
()

Preisklasse

Günstig

Landesküche

Mexikanische Küche

Mexikanische Küche

Wrap mit Hackfleisch

AUF PINTEREST FOLGEN

Gefüllte Wraps mit Hackfleisch

Rezept für puristische mit Hackfleisch gefüllte Wraps. Besonders geschmacksintensiv und nach Belieben mit weiteren Zutaten kombinierbar. So kann man zum Beispiel Crème fraîche, Lauchzwiebeln, Mais und Bohnen sowie Avocado- oder Tomatenstücke hinzufügen. Die puristische Variante besticht jedoch durch ihren intensiven und würzigen Geschmack. Sie besteht nur aus scharf angebratenem Hackfleisch mit Zwiebeln, Knoblauch und ausgesuchten Gewürzen. Einfach lecker!

Anzahl4 PortionenVorbereitungszeit10 MinutenKoch-/Backzeit10 MinutenGesamtzeit20 Minuten

WEITERE REZEPTE UND EMPFEHLUNGEN

Scharfes aus dem Netz

Chili Zucht
Chili Samen
Grill Spezialitäten
Scharfe Geschenkideen
Scharfe Snacks
Scharfe Spezialitäten aus Italien
Scoville Skala
Zutaten für die perfekte Pizza

Dauerhaft 3% bei Amazon sparen 😎 👍

Zutaten

 500 g Rinderhackfleisch, alternativ gemischtes Hackfleisch
 100 ml Schmand oder Crème fraîche
 4 Wraps
 3 Zwiebeln
 5 Knoblauchzehen
 2 Schalotten
 Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
 Salz
 Paprikapulver
 Chilipulver
 Käse nach Belieben
 Öl zum Anbraten
Optional
 Frische Chilis
 Mais aus der Dose
 Bohnen aus der Dose
 Gewürfelte Avocado
 Tomatenwürfel
 Lauchzwiebeln

Zubereitung

1

Die Zwiebeln, die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen. Zwiebeln und Knoblauch mit einem Messer fein hacken. Schalotten in feine Ringe schneiden.

2

Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Das Hackfleisch in der Pfanne scharf anbraten und mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver sowie Chilipulver würzen. Dabei das Fleisch immer wieder mit dem Kochlöffeln etwas zerkrümeln, um die Bildung von Hackfleischklumpen zu vermeiden.

3

Wenn das Fleisch nahezu fertig gegart ist, die Zwiebeln, den Knoblauch und die Schalotten dazu geben und goldgelb andünsten. Das Hackfleisch probieren und gegebenenfalls noch ein mal abschmecken. Die Herdplatte ausschalten und einen Deckel auf die Pfanne setzen. So bleibt das Fleisch warm, aber wird nicht zu trocken.

4

Den Backofen auf 160 Grad Celsius bei Ober- / Unterhitze vorheizen. Die Wraps einzeln für etwa 1 bis 2 Minuten im Backofen erhitzen. Darauf achten, dass die Fladen nicht zu trocken werden. Sie könnten sonst beim Rollen brechen.

5

Wrap aus dem Ofen nehmen und auf einem großen Teller platzieren.

6

Mit etwas Schmand oder Crème fraîche bestreichen. Je nach Geschmack noch etwas BBQ Sauce oder scharfe Chili Sauce hinzufügen.

7

Mit rund 130 bis 150 g Hackfleisch-Mix mit Zwiebeln, Schalotten-und Knoblauch aus der Pfanne belegen.

Hackfleisch Fladenbrot

8

Je nach Gusto noch etwas Käse darüber streuen.

Hackfleisch Käse Burrito

9

Je nach Geschmack kann das Grundrezept auch erweitert werden. So kann man zum Beispiel Lauchzwiebeln, Mais und Bohnen sowie Avocado- oder Tomatenstücke hinzufügen.

10

Nach Belieben würzen.

11

Den Wrap nun zunächst am unteren Ende einschlagen und dann die Seiten jeweils straff einrollen. Der Wrap sollte nicht zu locker sein, da er sonst zerfallen könnte.

Wrap mit Hackfleisch

12

Zügig auf einem warmen Teller oder einem Brettchen servieren. Guten Appetit!

Hackfleisch Wrap

Pin mich! 😉

Hackfleisch Wrap

Zutaten

 500 g Rinderhackfleisch, alternativ gemischtes Hackfleisch
 100 ml Schmand oder Crème fraîche
 4 Wraps
 3 Zwiebeln
 5 Knoblauchzehen
 2 Schalotten
 Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
 Salz
 Paprikapulver
 Chilipulver
 Käse nach Belieben
 Öl zum Anbraten
Optional
 Frische Chilis
 Mais aus der Dose
 Bohnen aus der Dose
 Gewürfelte Avocado
 Tomatenwürfel
 Lauchzwiebeln

Anleitung

1

Die Zwiebeln, die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen. Zwiebeln und Knoblauch mit einem Messer fein hacken. Schalotten in feine Ringe schneiden.

2

Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Das Hackfleisch in der Pfanne scharf anbraten und mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver sowie Chilipulver würzen. Dabei das Fleisch immer wieder mit dem Kochlöffeln etwas zerkrümeln, um die Bildung von Hackfleischklumpen zu vermeiden.

3

Wenn das Fleisch nahezu fertig gegart ist, die Zwiebeln, den Knoblauch und die Schalotten dazu geben und goldgelb andünsten. Das Hackfleisch probieren und gegebenenfalls noch ein mal abschmecken. Die Herdplatte ausschalten und einen Deckel auf die Pfanne setzen. So bleibt das Fleisch warm, aber wird nicht zu trocken.

4

Den Backofen auf 160 Grad Celsius bei Ober- / Unterhitze vorheizen. Die Wraps einzeln für etwa 1 bis 2 Minuten im Backofen erhitzen. Darauf achten, dass die Fladen nicht zu trocken werden. Sie könnten sonst beim Rollen brechen.

5

Wrap aus dem Ofen nehmen und auf einem großen Teller platzieren.

6

Mit etwas Schmand oder Crème fraîche bestreichen. Je nach Geschmack noch etwas BBQ Sauce oder scharfe Chili Sauce hinzufügen.

7

Mit rund 130 bis 150 g Hackfleisch-Mix mit Zwiebeln, Schalotten-und Knoblauch aus der Pfanne belegen.

Hackfleisch Fladenbrot

8

Je nach Gusto noch etwas Käse darüber streuen.

Hackfleisch Käse Burrito

9

Je nach Geschmack kann das Grundrezept auch erweitert werden. So kann man zum Beispiel Lauchzwiebeln, Mais und Bohnen sowie Avocado- oder Tomatenstücke hinzufügen.

10

Nach Belieben würzen.

11

Den Wrap nun zunächst am unteren Ende einschlagen und dann die Seiten jeweils straff einrollen. Der Wrap sollte nicht zu locker sein, da er sonst zerfallen könnte.

Wrap mit Hackfleisch

12

Zügig auf einem warmen Teller oder einem Brettchen servieren. Guten Appetit!

Hackfleisch Wrap

Hackfleisch Wrap

Weitere Beiträge für Dich





Bewertungen

Klicke auf einen Stern um eine Bewertung abzugeben.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste der eine Bewertung abgibt.

Nachdem du diesen Beitrag bewertet hast...

Folge uns doch auf Pinterest und verpasse kein Rezept mehr ✌️

0 Kommentare zu “Hackfleisch WrapAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

shares