Print Options:

Gyros Pizza

Anzahl1 PortionVorbereitungszeit5 MinutenKoch-/Backzeit5 MinutenGesamtzeit10 Minuten

Rezept für Gyros Pizza. Griechenland trifft auf Italien! Diese Mediterrane Pizza ist ein echtes Geschmacksfeuerwerk und quasi ein Fusionsgericht der Griechischen Küche und der Italienischen Küche. Die Pizza wird mit saftigem Gyrosfleisch, würzigem Feta Schafskäse, Roten Zwiebeln sowie Knoblauch und weiteren ausgesuchten Zutaten belegt. Die Basis für die Gyros Pizza bildet unser selbstgemachter Italienischer Pizzateig, der mit Tomatensauce oder Tsatsiki bestrichen wird.

Wahlweise kannst Du noch Oliven und scharfe Chilis oder Griechische Peperoni hinzufügen. Sehr gut schmeckt die Gyros Pizza auch, wenn Du den Schafskäse mit etwas gereiftem Parmigiano Reggiano (Parmesan) kombinierst. Durch die Kombination aus würzigem Parmesan und salzigem Feta in Verbindung mit dem Gyrosfleisch entsteht eine einzigartige Geschmackskomposition. Eine außergewöhnliche Pizza, die jeder ein mal probiert haben sollte!

Für Entdecker und echte Pizzafans haben wir in unserem Food Blog außerdem viele weitere, leckere Pizza Rezepte aus Italien und eine Liste mit über 600 verschiedenen Pizzasorten aus aller Welt. Falls Du auf der Suche nach speziellen Zutaten wie Original Italienischer Bierhefe oder dem berühmten Pizzamehl aus Neapel bist, wirst Du hier fündig: Zutaten für die perfekte Pizza.

Gyros Pizza

 275 g Pizzateig
 Gyrosfleisch
 Tomatensauce oder Tsatsiki
 Feta Schafskäse
 1 Rote Zwiebel
 Griechische Peperoni
 Knoblauch
 Griechisches oder Italienisches Olivenöl
Optional
 Oliven
 Scharfe Chili nach Geschmack
 Griechische Kräuter
 Parmigiano Reggiano
Empfohlenes Zubehör
 Pizzastein
 Pizzaschaufel
1

Bereite eine bemehlte Arbeitsfläche vor und forme den Teig zunächst zu einer Kugel. Anschließend mit den Händen platt drücken und aus dem Pizzateig einen runden Pizzarohling formen.

Pizzateig formen

2

Den Pizzarohling wahlweise mit Tomatensauce oder Tsatsiki bestreichen. Verwendest Du Tomatensauce füge noch etwas fein gehackten Knoblauch und ein paar Spritzer gutes Griechisches Olivenöl hinzu.

Pizza mit Knoblauch und Olivenöl

3

Verteile gewürfelten Feta Schafskäse auf der Tomatensauce oder dem Tsatsiki. Für einen noch würzigeren Geschmack kannst Du noch etwas Italienischen Parmigiano Reggiano hinzufügen.

Pizza mit Schafskäse

4

Schneide ein paar Griechische Peperoni in Ringe und gib sie mit auf die Pizza. Je nach Geschmack kannst Du noch Griechische Oliven, scharfe Chilis und Griechische Kräuter hinzufügen.

Pizza mit Peperoni

5

Nun kommt wohl die wichtigste und namensgebende Zutat - das Gyrosfleisch. Schneide das Fleisch in mitteldicke Streifen und belege die Pizza damit. Dieses Rezept eignet sich besonders gut, um Reste von unserem Gyros vom Grill zu verwerten. 😉

Pizza mit Gyros

6

Das Gyrosfleisch sollte nicht zu dünn geschnitten werden, da es sonst leicht anbrennt. Zu dick sollte es jedoch auch nicht sein, da wir ja keine Fleischbatzen auf unserer Pizza haben möchten. An diesem Bild kannst Du dich in etwa orientieren.

Pizza Gyros

7

Schneide eine Rote Zwiebel in relativ dicke Ringe und gib sie mit auf die Pizza.

Pizza mit Gyrosfleisch

8

Backe die Gyros Pizza im vorgeheizten Backofen bei der höchsten Temperatur. Das beste Ergebnis erhälst du bei Ober-/Unterhitze mit einem Pizzastein. Die Pizza auf den Bildern hier haben wir für nur 4 Minuten bei 300 Grad Celsius gebacken. Durch die kurze Backzeit und den Pizzastein wird die Pizza außen schön knusprig, das Gyrosfleisch und der Teig hingegen bleiben schön saftig. Erreicht Dein Ofen weniger Temperatur, braucht die Pizza eine Weile länger. Hier kann ein Pizzaofen für zu Hause das Backergebnis deutlich verbessern. Eine ausführlichere Anleitung zum backen von selbstgemachter Pizza findest du hier.

Gyrospizza

9

Die Pizza mit einem Pizzaroller in Stücke schneiden und heiß servieren. Guten Appetit!

Pizza mit Gyros und Feta

Nährwertangaben

Portionsgröße 500 g

Portionen 1