Cheeseburger

Cheeseburger

BEWERTUNG

Preisklasse

€€ Normal

Landesküche

Amerikanische Küche

Amerikanische Küche

Cheeseburger

AUF PINTEREST FOLGEN

Gourmet Cheeseburger Deluxe

Cheeseburger Rezept für einen selbstgemachten Hamburger mit Käse. Dieser Gourmet Cheeseburger hat es in sich. Feinstes Hackfleisch vom Bio Rind trifft auf sonnengereifte Tomaten, knackigen Salat, würzige Cranberry-BBQ-Sauce und frische Zwiebeln. On Top wird dieser hausgemachte Burger mit einer Scheibe Raclette Käse oder anderem würzigen Käse überbacken. Serviert wird das Meisterwerk schließlich im gegrillten Brioche Burger Bun. Ein wahrer Traum - nicht nur - für Burgerfans!

Anzahl4 PortionenVorbereitungszeit5 MinutenKoch-/Backzeit10 MinutenGesamtzeit15 Minuten

WEITERE REZEPTE UND EMPFEHLUNGEN

Zutaten

 500 g Hackfleisch vom Bio Rind
 4 Brioche Burger Buns
 4 Scheiben Raclette Käse
 2 Tomaten
 1 Romana Salatherz
 1 Rote Zwiebel
 Cranberry-BBQ-Sauce oder BBQ-Sauce
 Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
 Meersalz aus der Mühle
Optional
 Scharfe Chilis
 Chilipulver oder Chiliflocken

Zubereitung

1

Das Bio Rindfleisch in vier Portionen á 125 g aufteilen und zu lockeren Burger Patties formen.

Burger Patty

2

Die Rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Die Salatherzen waschen und trocken tupfen. Anschließend in halbe Blätter rupfen. Alles für später bereit stellen.

Cheeseburger Zutaten

3

Die Brioche Burger Buns aufschneiden und in einer guten Steakpfanne mit Rillen ohne Öl kurz anrösten.

Burger Buns in der Pfanne

4

Hierdurch entstehen perfekt gegrillte Burger Buns mit einem Streifenmuster.

Burger Buns rösten

5

Die untere Hälfte des Burgerbrötchens von beiden Seiten anrösten. Hierdurch weichen die Sauce und der Käse den Burger später garantiert nicht auf.

Burger Buns grillen

6

Einen Schuss Öl in der Steakpfanne erhitzen und die Burger Patties für etwa 2 Minuten bei großer Hitze scharf anbraten.

Burger Patties anbraten

7

Nach Ablauf der Zeit die Temperatur senken. Das Burger Patty wenden und die andere Seite ebenfalls für 2 Minuten anbraten. Durch die kurze Bratzeit bleibt das Hackfleisch extrem saftig. Das Äußere hingegen ist durch die hohe Brattemperatur knusprig und kross. Ein echter Genuss!

Burger in der Steakpfanne

8

Die Pfanne vom Herd nehmen und die Burger mit reichlich schwarzem Pfeffer aus der Mühle und etwas Meersalz würzen. Je eine Scheibe guten Raclette Käse auf dem Fleisch platzieren. Alternativ einen anderen würzigen Käse nach Geschmack verwenden.

Burger Patty mit Käse

9

Durch die Resthitze der Pfanne verläuft der Käse nur leicht ohne anzubrennen oder zu flüssig zu werden.

Burger mit Käse überbacken

10

Cranberry-BBQ-Sauce auf die untere Hälfte des Burger Buns geben und verstreichen. Die Cranberry Sauce unterstreicht den Geschmack des Brioche Burgerbrötchens dezent und harmoniert perfekt mit dem würzigen Raclette Käse. Alternativ kann normale BBQ Sauce verwendet werden.

Burger mit BBQ Sauce

11

Ein bis zwei Romana Salatherzen Blätter darauf legen.

Burger Salat

12

Tomatenscheiben nach Geschmack hinzufügen.

Burger Belag

13

Das mit Käse überbackene Burgerfleisch darauf platzieren.

Cheeseburger Belag

14

Der Käse auf unserem Gourmet Cheeseburger sollte schön verlaufen sein, jedoch nicht komplett herunterlaufen. So gibt es beim Essen keine Sauerei 😉

Gourmet Cheeseburger

15

Anschließend ein paar Zwiebelringe hinzufügen.

Cheeseburger selber machen

16

Zum Schluss nur noch den Deckel des Burger Buns aufsetzen.

Cheeseburger

17

Auf einem warmen Teller servieren. Als Beilage zum Gourmet Cheeseburger selbstgemachte Pommes, Knoblauchkartoffeln oder einen bunten Salat reichen. Sooo tasty! Lasst es euch schmecken 🙂

Cheeseburger Rezept

Pin mich! 😉

Gourmet Cheeseburger Deluxe

Cheeseburger Kalorien

Nährwertangaben

Portionsgröße 250 g

Portionen 4


Pro Portion
Kalorien (kcal) 585
% Tagesbedarf *
Fett 26.3g41%
Cholesterin 8.5mg3%
Kohlenhydrate 16.11g6%
Ballaststoffe 1.6g7%
Eiweiß 44.7g90%

* * Die Richtwerte für die Tageszufuhr basieren auf der allgemeinen Ernährungsempfehlung mit einem Kalorienbedarf von täglich 2000 kcal. Der tatsächlich benötigte Kalorienbedarf kann davon abweichen.

Zutaten

 500 g Hackfleisch vom Bio Rind
 4 Brioche Burger Buns
 4 Scheiben Raclette Käse
 2 Tomaten
 1 Romana Salatherz
 1 Rote Zwiebel
 Cranberry-BBQ-Sauce oder BBQ-Sauce
 Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
 Meersalz aus der Mühle
Optional
 Scharfe Chilis
 Chilipulver oder Chiliflocken

Anleitung

1

Das Bio Rindfleisch in vier Portionen á 125 g aufteilen und zu lockeren Burger Patties formen.

Burger Patty

2

Die Rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Die Salatherzen waschen und trocken tupfen. Anschließend in halbe Blätter rupfen. Alles für später bereit stellen.

Cheeseburger Zutaten

3

Die Brioche Burger Buns aufschneiden und in einer guten Steakpfanne mit Rillen ohne Öl kurz anrösten.

Burger Buns in der Pfanne

4

Hierdurch entstehen perfekt gegrillte Burger Buns mit einem Streifenmuster.

Burger Buns rösten

5

Die untere Hälfte des Burgerbrötchens von beiden Seiten anrösten. Hierdurch weichen die Sauce und der Käse den Burger später garantiert nicht auf.

Burger Buns grillen

6

Einen Schuss Öl in der Steakpfanne erhitzen und die Burger Patties für etwa 2 Minuten bei großer Hitze scharf anbraten.

Burger Patties anbraten

7

Nach Ablauf der Zeit die Temperatur senken. Das Burger Patty wenden und die andere Seite ebenfalls für 2 Minuten anbraten. Durch die kurze Bratzeit bleibt das Hackfleisch extrem saftig. Das Äußere hingegen ist durch die hohe Brattemperatur knusprig und kross. Ein echter Genuss!

Burger in der Steakpfanne

8

Die Pfanne vom Herd nehmen und die Burger mit reichlich schwarzem Pfeffer aus der Mühle und etwas Meersalz würzen. Je eine Scheibe guten Raclette Käse auf dem Fleisch platzieren. Alternativ einen anderen würzigen Käse nach Geschmack verwenden.

Burger Patty mit Käse

9

Durch die Resthitze der Pfanne verläuft der Käse nur leicht ohne anzubrennen oder zu flüssig zu werden.

Burger mit Käse überbacken

10

Cranberry-BBQ-Sauce auf die untere Hälfte des Burger Buns geben und verstreichen. Die Cranberry Sauce unterstreicht den Geschmack des Brioche Burgerbrötchens dezent und harmoniert perfekt mit dem würzigen Raclette Käse. Alternativ kann normale BBQ Sauce verwendet werden.

Burger mit BBQ Sauce

11

Ein bis zwei Romana Salatherzen Blätter darauf legen.

Burger Salat

12

Tomatenscheiben nach Geschmack hinzufügen.

Burger Belag

13

Das mit Käse überbackene Burgerfleisch darauf platzieren.

Cheeseburger Belag

14

Der Käse auf unserem Gourmet Cheeseburger sollte schön verlaufen sein, jedoch nicht komplett herunterlaufen. So gibt es beim Essen keine Sauerei 😉

Gourmet Cheeseburger

15

Anschließend ein paar Zwiebelringe hinzufügen.

Cheeseburger selber machen

16

Zum Schluss nur noch den Deckel des Burger Buns aufsetzen.

Cheeseburger

17

Auf einem warmen Teller servieren. Als Beilage zum Gourmet Cheeseburger selbstgemachte Pommes, Knoblauchkartoffeln oder einen bunten Salat reichen. Sooo tasty! Lasst es euch schmecken 🙂

Cheeseburger Rezept

Cheeseburger

Weitere Beiträge für Dich

Bewertungen

Klicke auf einen Stern um eine Bewertung abzugeben.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Verpasse kein Rezept mehr!

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail 🙂

0 Kommentare zu “CheeseburgerAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verpasse kein Rezept mehr!

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail 🙂

ENTSCHULDIGEN SIE DIE STÖRUNG

Sie haben einen AdBlocker aktiviert!

Werbung im Internet ist nervtötend und störend. Webseiten finanzieren sich jedoch teils durch selbige. Bitte unterstützen Sie diese Webseite indem Sie zumindest unseren Newsletter abonnieren.

Sie surfen als Dankeschön werbefrei und erhalten immer die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail. 🙂

BEVOR DU GEHST... 😉

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR! 🍽️

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel bequem per E-Mail 🙂

shares