Cajun Steak Bites

Cajun Steak Bites

BEWERTUNG

Preisklasse

€€€ Teuer

Landesküche

Amerikanische Küche

Amerikanische Küche

Cajun Steak Bites

AUF PINTEREST FOLGEN

Cajun Butter Steak Bites Rezept
Einfach. Schnell. Saftig.

Cajun Steak Bites sind einfach lecker und dabei noch super schnell zubereitet. Die kleinen Stücke vom Rind werden in der Pfanne mit Butter und Cajun Würze kurz scharf angebraten. Das Fleisch bleibt so innen richtig schön saftig und wird außen leicht knusprig. Zusammen mit dem Cajun Gewürz, frischem Schwarzen Pfeffer und der Butter entsteht eine einfache aber unglaubliche Geschmackskombination. Die Cajun Küche stammt ursprünglich aus Louisiana und geht auf französischstämmige Einwanderer zurück. Wörtlich übersetzt würde das Gericht Cajun Steak Bissen heißen, man könnte es aber auch als Cajun Steak Häppchen interpretieren.

Anzahl4 PortionenVorbereitungszeit5 MinutenKoch-/Backzeit10 MinutenGesamtzeit15 Minuten

WEITERE REZEPTE UND EMPFEHLUNGEN

Zutaten

 500 g Steak vom Rind
 Cajun Gewürzmischung
 Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
 Meersalz
 Butter
 Öl zum Anbraten
Optional
 1 Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 Scharfe Chilis oder Chilipulver

Zubereitung

1

Das Rindersteak in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Besonders gut eignen sich für die Cajun Steak Bites die Fleischstücke Sirloin Steak, Rib Eye und Roast Beef sowie Rinderfilet. Optional Zwiebelringe schneiden und etwas Knoblauch würfeln.

2

Die Fleischstücke mit reichlich Cajun Gewürz bestreuen, Schwarzen Pfeffer dazu mahlen und alles gut vermengen.

3

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch in die Pfanne geben. Bei starker Hitze kurz von beiden Seiten scharf anbraten. Für die Variante mit Zwiebeln und Knoblauch, beides nach dem Wenden dazu geben und kurz mit anrösten.

4

Nach etwa 5 bis maximal 10 Minuten die Butter in die Pfanne geben. Alle Zutaten gut verrühren. Die Fleischstücke sollten schön glänzen und Butteranhaftungen besitzen.

5

Aus der Pfanne nehmen und mit reichlich frischem Pfeffer und etwas Meersalz würzen. Optional noch scharfes Chilipulver darüber streuen und heiß servieren. Ein echter Genuss!

Cajun Steak Bites Rezept

Pin mich! 😉

Cajun Butter Steak Bites

Zutaten

 500 g Steak vom Rind
 Cajun Gewürzmischung
 Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
 Meersalz
 Butter
 Öl zum Anbraten
Optional
 1 Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 Scharfe Chilis oder Chilipulver

Anleitung

1

Das Rindersteak in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Besonders gut eignen sich für die Cajun Steak Bites die Fleischstücke Sirloin Steak, Rib Eye und Roast Beef sowie Rinderfilet. Optional Zwiebelringe schneiden und etwas Knoblauch würfeln.

2

Die Fleischstücke mit reichlich Cajun Gewürz bestreuen, Schwarzen Pfeffer dazu mahlen und alles gut vermengen.

3

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch in die Pfanne geben. Bei starker Hitze kurz von beiden Seiten scharf anbraten. Für die Variante mit Zwiebeln und Knoblauch, beides nach dem Wenden dazu geben und kurz mit anrösten.

4

Nach etwa 5 bis maximal 10 Minuten die Butter in die Pfanne geben. Alle Zutaten gut verrühren. Die Fleischstücke sollten schön glänzen und Butteranhaftungen besitzen.

5

Aus der Pfanne nehmen und mit reichlich frischem Pfeffer und etwas Meersalz würzen. Optional noch scharfes Chilipulver darüber streuen und heiß servieren. Ein echter Genuss!

Cajun Steak Bites Rezept

Cajun Steak Bites

Weitere Beiträge für Dich

Bewertungen

Klicke auf einen Stern um eine Bewertung abzugeben.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Verpasse kein Rezept mehr!

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail 🙂

0 Kommentare zu “Cajun Steak BitesAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verpasse kein Rezept mehr!

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail 🙂

ENTSCHULDIGEN SIE DIE STÖRUNG

Sie haben einen AdBlocker aktiviert!

Werbung im Internet ist nervtötend und störend. Webseiten finanzieren sich jedoch teils durch selbige. Bitte unterstützen Sie diese Webseite indem Sie zumindest unseren Newsletter abonnieren.

Sie surfen als Dankeschön werbefrei und erhalten immer die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail. 🙂

BEVOR DU GEHST... 😉

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR! 🍽️

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel bequem per E-Mail 🙂

shares