Print Options:

Brioche Burger Buns

Anzahl12 PortionenVorbereitungszeit2 StundenKoch-/Backzeit15 MinutenGesamtzeit2 Stunden 15 Minuten

Rezept für im Ofen gebackene Brioche Burger Buns. Diese selbstgemachten Burgerbrötchen sind besonders aromatisch und saftig und nicht mit den normalen, trockenen Burgerbrötchen vergleichbar. Die Brioche Buns harmonieren perfekt mit saftigen Rindfleisch Patties.

Selbstgemachte Burger Buns

Für die Brioche Burger Buns
 500 g Mehl Typ 550
 200 Lauwarmes Wasser
 75 g Butter
 25 g Zucker
 10 g Salz
 1 Ei
 50 ml Milch
 42 g Frische Hefe (1 Hefewürfel)
 Sesam
Für die Eistreiche
 1 Ei
 30 ml Milch
Burgerbrötchen selber machen
1

Burgerbrötchen bzw. sogenannte Burger Buns können mit wenigen Zutaten und etwas Aufwand einfach zu Hause selbst gemacht werden.

Burgerbrötchen Zutaten

2

200 ml lauwarmes Wasser in einen Messbecher abfüllen. Den Hefewürfel zerbröseln und zusammen mit 25 g Zucker und 10 g Salz im Wasser auflösen. Hierbei ist eine Gabel zum Verquirlen hilfreich

Hefewürfel und Zucker auflösen

3

500 g Mehl abwiegen und in eine große Rührschüssel geben.

Mehl abwiegen

4

Ein Ei zum Mehl dazuschlagen.

Mehl mit Ei

5

Das Gemisch aus dem Messbecher und 50 ml Milch mit in die Rührschüssel schütten.

Burgerbrötchen Teig

6

Etwa 75 g Butter in eine kleine Schale geben und in der Mikrowelle erhitzen, bis die Butter flüssig ist. Alternativ in einem kleinen Topf auf dem Herd bei niedriger Temperatur schmelzen.

7

Die geschmolzene Butter zu den anderen Zutaten mit in die Rührschschüssel geben.

Butterteig

8

Mit einem leistungsstarken Handmixer, einem Thermomix oder einer Küchenmaschine auf niedrigster Stufe für rund 3 Minuten rühren. Das Rührgerät sollte mindestens 300 Watt Leistung haben. Danach sollte ein recht grober Teig entstanden sein.

Burgerteig

9

Auf mittlerer Stufe für weitere 2 Minuten rühren, bis ein glatter Teig entsteht.

10

Den Teig mit einem Tuch oder einem passenden Teller abdecken und für 1 bis 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

Burgerbrötchen Teig gehen lassen

11

Nach der Ruhezeit sollte der Teig aufgegangen sein und das Volumen sich um ein Vielfaches vergrößert haben.

Aufgegangener Teig

12

Backpapier auf einem Backblech auslegen. Rund 80 g Teig mit gut bemehlten Händen zu einer Kugel rollen.

Burgerbrötchen Rohling

13

Auf dem Backpapier platzieren und mit der Hand platt drücken. Die rohen Burgerbrötchen sollten nun etwa 10 bis 12 cm Durchmesser haben. Auf dem Backpapier noch ein mal rund 30 bis 60 Minuten aufgehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 200 Grad Celsius bei Ober- / Unterhitze vorheizen.

Brioche Burger Bun Teig

Eistreiche herstellen
14

Rund 30 bis 50 ml Milch und ein Ei in eine kleine Schüssel geben.

Eistreiche

15

Mit einer Gabel gut verquirlen bis einen gleichmäßige Eistreiche entsteht.

Eistreiche herstellen

Burgerbrötchen backen
16

Die Burger Buns auf dem Backbleck mit Eistreiche bepinseln.

Brötchen mit Eistreiche

17

Sesam nach Geschmack auf den Brötchen verteilen. Die Eistreiche lässt den Sesam gut an den Buns haften.

Burger Buns mit Sesam backen

18

In den vorgeheizten Backofen geben und für rund 15 bis 20 Minuten backen, bis die Brioche Burger Buns schön goldgelb sind.

Brioche Burger Buns selber machen

19

Je nach Vorliebe können auch verschiedene Größen gebacken werden. Dieses Rezept reicht für 12 große Brötchen á 80 g oder für 24 kleine Burgerbrötchen für Kinder á 40 g.

Brioche Burger Buns

20

Alternativ können auch 32 Mini-Brötchen mit einem Gewicht von nur 20 g geformt werden. Diese Mini-Buns eignen sich perfekt für Partys oder als Raclette-Bun zu Silvester oder Weihnachten. ;-)

Mini Burger Buns

21

Nach dem Backen auf einem Rost für etwa 30 Minuten ruhen lassen. Vor dem Belegen halbieren und für ein paar Minuten im Ofen erhitzen oder kurz auf dem Grill rösten. Nach belieben belegen und genießen :)

Selbstgemachte Burger Buns

Nährwertangaben

Portionsgröße 85 g

Portionen 12