Bratkartoffeln mit Ei

Bratkartoffeln mit Ei

BEWERTUNG

Preisklasse

Günstig

Landesküche

Deutsche Küche

Deutsche Küche

Bratkartoffeln mit Ei

Bratkartoffeln mit Ei Rezept

Ein schmackhaftes Rezept für Spiegelei und Bratkartoffeln. Die Bratkartoffelwürfel sind schnell und einfach zuzubereiten und passen sehr gut zu Spiegeleiern oder gegrilltem Fleisch und Fisch. Einfach und genial. Lasst es Euch schmecken!

Anzahl2 Portionen
Vorbereitungszeit10 MinutenKoch-/Backzeit10 MinutenGesamtzeit20 Minuten

Zutaten

 4 Große Kartoffeln
 4 Eier
 1 Prise Salz oder Chilisalz
 1 Prise Pfeffer
 1 Schuss Sonnenblumenöl oder Italienisches Olivenöl
 Kräuter nach Geschmack (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Rosmarin oder Thymian)

Gustini - köstlich italienisch (DE und AT)

Zubereitung

Vorbereitung
1

Zur Vorbereitung werden die Kartoffeln für die Bratkartoffeln mit Ei zunächst vorgekocht, in Würfel geschnitten und anschließend in etwas Sonnenblumenöl oder Olivenöl angebraten. Eine genauere Anleitung zur Zubereitung finden Sie in unserem Rezept für Bratkartoffeln unter folgendem Link: Bratkartoffelwürfel Rezept.

Bratkartoffelwürfel Rezept

Zubereitung
2

Spiegeleier passen hervorragend zu Bratkartoffeln. Sie sind schnell gekocht und sind sehr nahrhaft und leicht zuzubereiten. Traditionell werden sie gerne in England und Amerika mit Bacon (Speck) zum Frühstück gegessen, aber auch in Deutschland wir der Snack immer beliebter und gerne gegessen. Schlagen Sie die Eier zunächst auf und geben Sie sie in eine heiße Pfanne mit etwas Butter, Magarine oder einem Schuss Öl. Nun werden die Eier bei mittlerer Hitze fertig angebraten.

Bratkartoffeln mit Spiegelei

3

Nach wenigen Minuten sind die vorbereiteten Bratkartoffeln mit Ei fertig und bereit zum Verzehr. Als Gewürze für das Ei empfehle ich etwas Salz, Lampong Pfeffer und Chili sowie einige ausgesuchte Kräuter. Guten Appetit!

Spiegelei Rezept

4

Traditionell wird das Spiegelei mit Bratkartoffeln in Deutschland auch gerne mit Spinat und Kartoffeln gegessen. Besonders häufig wird es zudem als nahrhaftes Rezept in der Fastenzeit gekocht.

Spiegelei mit Spinat

Zutaten

 4 Große Kartoffeln
 4 Eier
 1 Prise Salz oder Chilisalz
 1 Prise Pfeffer
 1 Schuss Sonnenblumenöl oder Italienisches Olivenöl
 Kräuter nach Geschmack (z.B. Basilikum, Schnittlauch, Rosmarin oder Thymian)

Anleitung

Vorbereitung
1

Zur Vorbereitung werden die Kartoffeln für die Bratkartoffeln mit Ei zunächst vorgekocht, in Würfel geschnitten und anschließend in etwas Sonnenblumenöl oder Olivenöl angebraten. Eine genauere Anleitung zur Zubereitung finden Sie in unserem Rezept für Bratkartoffeln unter folgendem Link: Bratkartoffelwürfel Rezept.

Bratkartoffelwürfel Rezept

Zubereitung
2

Spiegeleier passen hervorragend zu Bratkartoffeln. Sie sind schnell gekocht und sind sehr nahrhaft und leicht zuzubereiten. Traditionell werden sie gerne in England und Amerika mit Bacon (Speck) zum Frühstück gegessen, aber auch in Deutschland wir der Snack immer beliebter und gerne gegessen. Schlagen Sie die Eier zunächst auf und geben Sie sie in eine heiße Pfanne mit etwas Butter, Magarine oder einem Schuss Öl. Nun werden die Eier bei mittlerer Hitze fertig angebraten.

Bratkartoffeln mit Spiegelei

3

Nach wenigen Minuten sind die vorbereiteten Bratkartoffeln mit Ei fertig und bereit zum Verzehr. Als Gewürze für das Ei empfehle ich etwas Salz, Lampong Pfeffer und Chili sowie einige ausgesuchte Kräuter. Guten Appetit!

Spiegelei Rezept

4

Traditionell wird das Spiegelei mit Bratkartoffeln in Deutschland auch gerne mit Spinat und Kartoffeln gegessen. Besonders häufig wird es zudem als nahrhaftes Rezept in der Fastenzeit gekocht.

Spiegelei mit Spinat

Bratkartoffeln mit Ei

Bewertungen

Klicke auf einen Stern um eine Bewertung abzugeben.

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

Nachdem du diesen Beitrag bewertet hast...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

0 comments on “Bratkartoffeln mit EiAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

shares

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen