Gebratene Mie Nudeln mit Gemüse

Gebratene Asiatische Mie Nudeln mit Gemüse

Gebratene Mie Nudeln mit Gemüse sind ein Klassiker der Asiatischen Küche. Dieses Rezept ist in nur wenigen Minuten im Wok oder in der Wokpfanne zubereitet. Die Gebratenen Asiatischen Mie Nudeln gehören in Südostasien zum Alltag dazu wie für Italiener Spaghetti und co. Sie werden aus Weizen hergestellt und sind auch hierzulande erhältlich. Mie Nudeln aus Vollkorn trifft man mittlerweile auch im gut sortieren Lebensmittelladen an. Diese schmecken uns besonders gut. Die Mie Nudeln werden zunächst gekocht und anschließend zusammen mit ausgesuchtem Gemüse und scharfen Chilis kurz im Wok angebraten. Dieses Gericht eignet sich sowohl als Vorspeise, als auch als kleine Zwischenmahlzeit oder aber als vollwertiges Hauptgericht. Unsere Gebratenen Mie Nudeln mit Gemüse verzichten komplett auf Fleisch und tierische Produkte. Sie sind also sowohl vegetarisch als auch vegan.

Teriyaki Sauce selber machen

Teriyaki Sauce kannst du zu Hause schnell und einfach selber machen. Die Sauce stammt ursprünglich aus Japan, sie ist heutzutage aber nahezu weltweit bekannt. Sie wird traditionell zum Marinieren von Fleisch, Fisch und Gemüse verwendet. Insbesondere wird sie zum Marinieren von Hähnchen, Rindfleisch und Lachs genutzt. Das marinierte Fleisch wird anschließen im Ofen geschmort, in der Pfanne gebraten oder auf dem Grill gegrillt. Durch die Teriyaki Marinade wird das Fleisch besonders zart und bekommt einen schönen Glanz. Für unser Rezept für die leckere Japanische Teriyaki Sauce benötigst du lediglich Sojasauce, Hon Mirin oder Sake sowie etwas Rohrzucker. Die Zutaten werden bei niedriger Temperatur eingekocht, bis eine leicht dickflüssige Sauce entsteht. Einfach lecker und schnell selbstgemacht. Der Name der Sauce setzt sich aus den beiden Japanischen Worten Teri (Glanz) und yaku (grillen, braten, schmoren) zusammen. Teriyaki bedeutet also ins Deutsche übersetzt in etwa Glanz geschmort.

Vollkorn Pasta mit Avocado Pesto

Vollkorn Pasta mit Avocado Pesto

Leckere Italienische Pasta mit einem gesunden Pesto aus frischer Avocado, Zitrone, Basilikum und Knoblauch sowie einem Schuss Olivenöl. Das Pesto wird zusätzlich mit frischem Schwarzen Pfeffer aus der Mühle und etwas Meersalz gewürzt. Wer es gerne scharf mag, kann auch frische Chilis fein dazu hacken oder etwas Chilipulver hinzufügen. Unser Avocado Pesto schmeckt besonders gut zu Spaghetti, Vollkorn Penne und anderen Italienischen Nudelsorten. Es enthält ausschließlich sehr gesunde Zutaten, die reichlich Vitamine enthalten und dennoch gut und lange sättigen. Die Avocado besitzt viele ungesättigte Fettsäuren und eine Menge Vitamine und Mineralstoffe. Natives Olivenöl, Vitamin C reiche Zitronen und Knoblauch sowie Basilikum sind bekanntermaßen auch sehr gesund. Alles in allem also ein sehr gesundes Gericht, das dennoch sehr gut schmeckt. Passend dazu am besten Pasta auf Vollkornbasis reichen. Wenn schon, denn schon 😉

Tomatensalat mit Basilikum

Tomatensalat mit Basilikum

Rezept für einen Tomatensalat mit sonnengereifte Tomaten in einer fruchtigen Sauce mit frischen Basilikumblättern. Ein leckerer und noch dazu leichter Genuss mit Italienischem Flair. Besonders lecker schmeckt der Salat als Beilage oder Vorspeise zum Grillen im Sommer. Dieser leichte Salat ist nicht nur köstlich und vegan, sondern auch kohlenhydratarm (Low Carb) und Bestandteil unserer Serie Leckere Rezepte zum Abnehmen. Außerdem ist er blitzschnell in nur 5 Minuten zubereitet. Ein einfacher Salat für den Sommer!

Selbstgemachte Pommes Frites

Pommes Frites

Rezept für knusprige selbstgemachte Pommes Frites. Für dieses Rezept wird keine Friteuse benötigt. Unsere leckeren Belgischen Pommes können nämlich einfach in der Pfanne frittiert werden. Mit einem kleinen Trick werden sie besonders knusprig und schmecken wie das belgische Original. Doch dazu später mehr 😉 Du benötigst an Zutaten außer Kartoffeln und Öl eigentlich nur noch etwas Meersalz. Selbstgemachte Pommes schmecken viel kartoffeliger und intensiver als gekaufte TK-Ware. Zudem kannst Du deine Lieblings-Kartoffelsorte für Pommes selbst aussuchen. Es eignen sich sowohl vorwiegend festkochende und festkochende Kartoffelsorten. Probier es doch ein mal aus!

Süßkartoffel Pommes

Süßkartoffel Pommes

Pommes ein mal anders! Mit unserem Rezept für knusprig frittierte Süßkartoffel Pommes bringst Du Abwechslung in den Pommes Alltag. Die Pommes Frites aus Süßkartoffeln sind super lecker und dabei noch gesund. Sie lassen sich zudem einfach und schnell zu Hause selber machen. Besonders lecker schmeckt dieses Gericht in Kombination mit normalen Kartoffelpommes, Meersalz und Ketchup sowie Mayonnaise. Gerne benutzen wir auch Hot Sauce oder selbstgemachte scharfe Chilisauce zum Dippen. Die Süßkartoffeln können in der Pfanne oder der Friteuse frittiert, aber auch im Backofen gebacken werden. Im Ofen werden sie jedoch nicht ganz so knusprig.

Brokkoli Gemüse

Brokkoli Gemüse aus der Pfanne

Repezt für Brokkoli Gemüse aus der Pfanne. Die Brokkoliröschen sind super lecker und blitzschnell in nur 15 Minuten zubereitet. Sie eignen sich gut als Beilage für Fleischgerichte. Das Brokkoli Gemüse ist sehr vitamreich und gesund. Zusätzlich ist es noch kalorienarm, vegan und low carb.

Hasselback Kartoffeln

Hasselback Kartoffeln

Rezept für Hasselback Kartoffeln. Die Kartoffeln á la Hasselbacken werden tief eingeschnitten und mit Butter im Ofen gebacken. Es existieren verschiedene Hasselback Variationen. So gibt es die Kartoffeln zum Beispiel mit Kräutern, Speck oder Schinken gespickt. Beliebt ist auch die Variation mit Käse, bei der die Kartoffeln zusätzlich mit Parmigiano Reggiano (Parmesan) überbacken werden. Bei unserem Rezept werden die Einschnitte der Kartoffeln mit Knoblauch und Rosmarin gespickt. Danach werden sie mit Butter bestrichen und im Backofen gebacken. Für die Vegane Variante einfach Pflanzenfett statt Butter verwenden. Die Hasselback Kartoffeln wurden übrigens von Leif Elisson in Schweden im Jahr 1953 erfunden. Manchmal werden sie auch Schwedische Fächerkartoffeln genannt. Sie wurden das erste mal in Leif Ellisons Restaurant Hasselbacken in Stockholm zubereitet.

Griechische Knoblauchkartoffeln

Rezept für Griechische Knoblauchkartoffeln in Scheiben. Die originalen und äußerst leckeren Knoblauch Kartoffeln schmecken wie beim Griechen um die Ecke. Sie sind mit wenig Aufwand zubereitet und in kurzer Zeit frittiert. Die selbstgemachten Knoblauchkartoffeln nach Griechischer Art werden lediglich mit Knoblauch und Salz gewürzt. Besonders lecker schmecken sie zu selbstgemachtem Gyros oder Souvlaki mit Tsatsiki und Griechischen Peperoni.

Sriracha Marinade

Sriracha Marinade

Scharfe Chili Marinade auf Basis der beliebten Sriracha Sauce. Die Sriracha Sauce ist eine Chilisauce aus pürierten Chilis, die in verschiedenen Schärfegraden erhältlich ist. Unsere leckere Sriracha Marinade eignet sich super zum Marinieren für Hähnchenfleisch, Rindfleisch und Schweinefleisch. Sehr lecker schmeckt die Sriracha Marinade aber auch zu Lachs und Fisch. Ebenfalls gut geeignet als Dip für Pommes, Gemüse, Shrimps und Chips oder als Sauce zum Fondue und Raclette.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen