Bayrischer Krautsalat mit Speck

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig

Rezept für Bayrischen Krautsalat mit Speck. Diesen typisch Bayrischen Krautsalat kannst Du aus einem Kopf Weißkohl und weiteren Zutaten schnell und einfach selber machen. Weißkohl wird übrigens auch oft als Weißkraut bezeichnet. Da meine Freundin keinen Essig mag, habe ich dieses Krautsalat Rezept ohne Essig entwickelt. Als Ersatz habe ich Fleischbrühe verwendet. Du kannst jedoch auch Gemüsebrühe verwenden. Wenn du es gerne sauer magst – aber ebenfalls auf den Essig verzichten möchtest – füge noch den Saft einer Bio Zitrone hinzu. Unser Bayrischer Krautsalat mit Speck passt hervorragend zu allen Bayrischen Gerichten, zur Brotzeit, zum Grillen und zu Fleischgerichten. Er ist aber auch pur als kleine Zwischenmahlzeit ein echter Genuss. Der Krautsalat ist relativ schnell selbst gemacht und zudem sehr gesund.

Zutaten

1 Kopf Weißkohl (Weißkraut)
250 g Speck
2 Zwiebeln
Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
Optional
1 Bio Zitrone

Anleitung

Den Weißkohl zunächst halbieren und den Strunk komplett entfernen.

Weißkohl Strunk entfernen

Anschließend den Kohl vierteln und in dünne Streifen raspeln oder mit einem scharfen MesserBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 1 schneiden.

Weißkraut schneiden

Das Kraut mit etwas Salz würzen und gut vermengen. Für später in einer SchüsselBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 2 bereit stellen.

Krautsalat salzen

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.

Den Speck ebenfalls in feine Würfel schneiden. Alternativ direkt gewürfelten Speck kaufenBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 3, so spart man sich das Schneiden.

Die Speckwürfel in einer PfanneBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 4 ohne Fett bei mittlerer Hitze langsam anbraten. Gelegentlich mit einem KochlöffelBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 5 wenden.

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 6

Die Zwiebelwürfel dazu geben und kurz glasig mit andünsten.

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 7

Mit etwa 300 bis 500 ml Brühe aufgießen. Am liebsten verwenden wir für den Bayrischen Krautsalat Rinderbrühe. Alternativ kannst Du aber natürlich auch Gemüsebrühe verwenden. Kurz erhitzen und mit Schwarzem PfefferBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 8 aus der MühleBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 9 und etwas Salz abschmecken.

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 10

Die Brühe mit den Zwiebeln und dem Speck über den Krautsalat gießen.

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 11

Mit einem Löffel nach unten drücken, so dass das gesamte Kraut nahezu mit Sauce bedeckt ist.

Krautsalat ziehen lassen

Abgedeckt für eine Weile stehen lassen, bis der Bayrische Krautsalat abgekühlt ist. Kühl stellen und portionsweise servieren. Du kannst den Krautsalat aber auch warm servieren.

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 12

Der Bayrische Krautsalat ist übrigens relativ lange haltbar, im KühlschrankBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 13 hält er für rund eine Woche. Der Krautsalat auf dem folgenden Bild ist 7 Tage alt. Das sieht man ihm jedoch kaum an 😉 Guten Appetit!

Krautsalat Haltbarkeit

Rucola Salat mit Parmesan und Tomaten 14

Rucola Salat mit Parmesan und Tomaten

Rezept für Rucola Salat mit Cocktailtomaten und frisch geriebenem Parmesan. Passend dazu gibt es eine Vinaigrette mit Balsamico Essig und Italienischem Olivenöl. Dieser sommerliche Salat ist sehr gesund und in nur 5 Minuten blitzschnell zubereitet. Eine rundum fruchtige und leckere Vitaminbombe, die sich auch gut als Vorspeise oder Beilage zum Grillen eignet. Dieses Rezept ist ein Teil unserer Serie Leichte Sommerrezepte zum Abnehmen.

Zutaten

250 g Cocktailtomaten
125 g Rucola Salat (Rauke)
Parmigiano Reggiano (Parmesan)
Für die Vinaigrette
3 EL Balsamico Essig
2 EL Balsamico Creme
3 TL Rohrohrzucker
1 TL Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Kaltes Wasser

Anleitung

Den Rucolasalat und die Cocktailtomaten gut waschen. Alles abtropfen lassen und die Tomaten halbieren oder vierteln. Statt Cocktailtomaten können auch Datteltomaten verwendet werden.

Eine Vinaigrette aus 4 EL Balsamico Essig, 3 EL gutem Olivenöl und 2 EL Balsamico Creme herstellen. Mit 3 TL RohrohrzuckerRucola Salat mit Parmesan und Tomaten 15 und einem TL Salz sowie reichlich Schwarzem Pfeffer aus der MühleRucola Salat mit Parmesan und Tomaten 16 würzen. Einen Schuss kaltes Wasser hinzugeben, alles gut verrühren und abschmecken.

Die Rucolablätter und die Tomatenstücke in eine SalatschaleRucola Salat mit Parmesan und Tomaten 17 geben. Mit der Vinaigrette begießen und gut durcheinander mischen. Anschließend frische Parmesanstreifen darüber reiben. Alternativ mit Parmesansplittern aus der Packung bestreuen. Guten Appetit!

Tomaten Mozzarella Salat mit Basilikum

Tomaten Mozzarella Salat mit Basilikum

Rezept für Tomaten Mozzarella Salat mit Basilikum. Der leckere Salat wird auch Insalata Caprese genannt und ist ein Klassiker der italienischen Küche. Fruchtige sonnengereifte Tomaten und zarter Mozzarella treffen auf frische Basilikumblätter. Die Farben der Zutaten spiegeln übrigens die Italienischen Nationalfarben wieder. Dazu gibt es eine fruchtige Salatsauce mit Balsamico Creme und feinstem Olivenöl direkt aus Italien. Eine äußerst delikate Beilage zum Grillen oder zu anderen Italienischen Gerichten. Der Tomaten Mozzarella Salat ist zudem eine beliebte Vorspeise im Sommer. Hol Dir mit dem Insalata Caprese ein Stück Italien nach Hause. Der Salat ist ein Klassiker der leichten Italienischen Küche, er ist Low Carb und daher auch Bestandteil unserer Rezepte zum Abnehmen. Lasst es Euch schmecken!

Zutaten

500 g Mittelgroße Tomaten
125 g Mozzarella
Frische Basilikumblätter
Für die Tomaten Mozzarella Sauce
Balsamico Creme
Aceto Balsamico di Modena
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meersalz

Anleitung

Den Mozzarella abgießen und abtropfen lassen. Die Tomaten und den Mozzarella mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden.

Olivenöl mit dem Balsamico Essig mischen. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Schwarzen Pfeffer abschmecken. Für einen besonderen Geschmack noch einen Schuss Balsamico Creme hinzugeben. Alles gut verquirlen.

Abwechselnd Tomatenscheiben, Mozzarellascheiben und Basilikumblätter auf einer Servierplatte aufschichten. Anschließend mit der Salatsauce beträufeln. Besonders dekorativ lässt sich das Ganze auf einer Servierschnecke anrichten. Guten Appetit!

Sommersalat

Sommersalat mit Hähnchenbruststreifen

Rezept für einen frischen Sommersalat mit Hähnchenbruststreifen und Senfdressing. Die Hähnchenbruststreifen können gebraten oder gegrillt werden. Sie werden zusammen mit Romana Salatherzen, Rucola, Tomaten, Paprika, Gurke und Schafskäse serviert. Dieser Low Carb Salat schmeckt im Sommer gekühlt besonders lecker mit Hähnchenbrustfilet vom Grill. Der Kontrast aus dem kaltem Salat und dem frisch gegrillten, warmen Hähnchen ist ein echter Genuss. Dieses Rezept ist zudem eine wahre Vitaminbombe!

Zutaten

600 g Hähnchenbrustfilet
300 g Cocktail Tomaten
200 g Schafskäse
125 g Rucola (Rauke)
2 Romana Salatherzen
1 Rote Paprika
1 Gelbe Paprika
1 Salatgurke
Hähnchengewürzsalz
Paprikapulver
Schwarzer Pfeffer aus der MühleSommersalat mit Hähnchenbruststreifen 18
Salz
Etwas Öl zum Braten
Optional
Oliven
Mais

Anleitung

Für diesen bunten und gesunden Sommersalat werden zahlreiche Gemüsesorten sowie verschiedene Salate benötigt.

Sommersalat Zutaten

Neben Paprika, Tomaten und Gurke kommen in diesem sommerlichen Rezept Romana Salatherzen und Rucola zum Einsatz. Das Gemüse und der Salat bilden einen schönen Kontrast zur gebratenen Hähnchenbrust und dem würzigen Schafskäse.

Frischer Sommersalat

600 ml Senfdressing nach unserem Rezept für Senfdressing herstellen und kühl stellen.

Senfdressing

Die Paprika putzen und entkernen, danach in kleine Würfel schneiden. Statt normalen Paprika können natürlich auch Spitzpaprika verwendet werden.

Paprika schneiden

Salatgurke gut waschen und mit einem Messer Sommersalat mit Hähnchenbruststreifen 19in dünne Scheiben schneiden. Alternativ mit einer Reibe raspeln. Bei Bio Gurken muss die Haut nicht abgeschält werden.

Gurke schneiden

Die Cocktailtomaten waschen, halbieren und anschließend vierteln oder achteln.

Tomaten würfeln

Romana Salatherzen putzen und waschen. Abtropfen lassen und anschließend in kleine Stücke rupfen.

Salatherzen

Den Schafskäse grob würfeln.

Schafskäse würfeln

Alle Zutaten bis auf das Fleisch in eine große Schüssel geben und mit dem gekühlten Senfdressing vermengen.

Hähnchenbrustfilets abwaschen und mit einem Tuch gut trocken tupfen. Die Hähnchenbrustfilets mit einem scharfen Messer in dünne Streifen schneiden.

Hähnchenbruststreifen schneiden

Die Filetstreifen mehlieren. Hierdurch kleben diese beim Anbraten weniger zusammen.

Hähnchen mehlieren

Mit reichlich Hähnchengewürz und Paprikapulver würzen.

Hähnchen mit Hähnchengewürz

Gut vermengen und mit Schwarzem Pfeffer aus der MühleSommersalat mit Hähnchenbruststreifen 18 würzen.

Hühnerbrustfilet würzen

Zum gleichmäßigen Verteilen der Gewürze kann eine Schüssel oder Tupperbox mit Deckel verwendet werden. Die mehlierten und gewürzten Hähnchenbruststreifen in das Behältnis geben und ordentlich durchschütteln.

Hühnerbrustfilet Marinade

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen kurz scharf anbraten. Dabei ab und an mit dem Kochlöffel wenden. Ein Spritzschutz verhindert eine fettige Küche. 😉

Hähnchenbruststreifen in der Pfann braten

Die Hitze reduzieren und noch etwa 5 bis 10 Minuten unter gelegentlichem Wenden garen lassen.

Gebratene Hähnchenstreifen

Den Salat in kleinere Portionen aufteilen und mit den gebratenen Hähnchenbruststreifen garnieren.

Salat mit Hähnchenbruststreifen

Pro Portion sollten etwa 100 g Hähnchenstreifen serviert werden.

Sommersalat mit Hähnchenbruststreifen

Guten Appetit!

Sommersalat Rezept

Senfdressing

Senfdressing für Salat

Rezept für Senfdressing mit Joghurt, mittelscharfem SenfSenfdressing für Salat 21, KnoblauchcremeSenfdressing für Salat 22, Balsamico EssigSenfdressing für Salat 23, Pfeffer und Salz. Der Geschmack des Dressings wird durch etwas RohrohrzuckerSenfdressing für Salat 24 oder Honig sowie Natives Sonnenblumenöl oder Olivenöl abgerundet. Ein leckeres und schnelles Dressing für Salate, Lachs und co.

Zutaten

500 g Joghurt mit 3,5 % Fett
50 g Mittelscharfer Senf
2 EL Natives Sonnenblumenöl oder Naturbelassenes Olivenöl
1 EL Rohrohrzucker oder Honig
1 Schuss Balsamico Essig
Knoblauchcreme
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz

Anleitung

Für das Senfdressing zunächst 500 g naturbelassenen Joghurt mit 3,5 % Fett in einen Messbecher oder eine kleine Schüssel geben.

50 g mittelscharfen Senf und Knoblauchcreme nach Geschmack hinzufügen. Alternativ ein paar frische Knoblauchzehen sehr fein hacken oder pressen. Wer es gerne etwas süßer mag, kann statt mittelscharfem Senf auch süßen Senf verwenden.

Dressing mit Senf

Reichlich schwarzen Pfeffer aus der MühleSenfdressing für Salat 25 dazu mahlen und etwas Salz hinzufügen.

Senfdressing Zutaten

Rund 2 EL Natives SonnenblumenölSenfdressing für Salat 26 oder Olivenöl und einen EL RohrohrzuckerSenfdressing für Salat 27 sowie einen Schuss Balsamico EssigSenfdressing für Salat 28 oder Balsamico CremeSenfdressing für Salat 29 dazu geben. Anstatt Rohrohrzucker kann auch Honig verwendet werden.

Alle Zutaten gut mit einer Gabel verquirlen. Gegebenenfalls mit Pfeffer und Salz abschmecken. Anschließend kühl stellen.

Senfdressing mit Joghurt

Das Senfdresssing schmeckt besonders gut zu Salaten wie Feldsalat, Italienischem Salat, Endiviensalat, Rucola oder unserem Sommersalat. Es kann jedoch auch zu Lachs, Kartoffelsalat und Gurkensalat oder anderen Gerichten serviert werden. Das Dressing kann für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Danach sollte es aufgebraucht werden.

Senfdressing Salat

Rucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico

Rucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico

Einfaches Rezept für Rucola Salat mit gewürfelten Tomaten in einer fruchtigen Himbeer-Balsamico-Sauce. Besonders lecker mit frisch geriebenem Parmigiano ReggianoRucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico 30. Statt Himbeer Balsamico kannst Du natürlich auch frische Himbeeren verwenden. Ein leichter und leckerer Salat, der sich sowohl als Vorspeise als auch als Hauptspeise eignet. Der fruchtige Salat eignet sich selbstverständlich zum Abnehmen und ist Low Carb, also kohlenhydratarm. Zudem ist er sehr gesund und reich an Vitaminen und Mineralien. Mit nur 5 Minuten Zubereitungszeit ist der Salat blitzschnell fertig zubereitet. Nicht nur im Sommer ein echter Genuss!


Rucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico 31

Zutaten

Rucola Salat
150 g Tomaten
80 ml Kaltes Wasser
3 EL Himbeer-Balsamico
3 TL Rohrzucker
1 TL Salz
Schwarzer Pfeffer
Balsamico Creme
Parmigiano Reggiano (Parmesan)
Optional
Ein paar frische Himbeeren zum Dekorieren

Anleitung

Für die Himbeer-Balsamico Salatsauce

Für die Salatsauce zunächst drei TL Rohrzucker und einen TL Salz mit drei EL Himbeer-Balsamico EssigRucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico 32 verrühren. Der Rohrzucker Rucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico 33 schmeckt feiner als normaler Zucker und harmoniert gut mit dem Himbeer Geschmack.

Schwarzen Pfeffer aus der MühleRucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico 34 dazu mahlen und mit 80 ml kaltem Wasser aufgießen.

Zum Schluss einen Esslöffel gutes Olivenöl dazu geben und gut verrühren.

Für den Rucola-Tomaten-Salat

Den Rucola Salat und die Tomaten gut mit Wasser abwaschen. Hier kann ein SeiherRucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico 35 behilflich sein.

Die Tomaten mit einem scharfen MesserRucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico 36 in kleine Würfel schneiden.

Tomaten schneiden

Rucola Blätter in einer Schüssel anrichten und die Tomatenwürfel dazu geben.

Den Salat mit der Himbeer-Balsamico-Sauce übergießen und etwas vermengen. Nun mit der Balsamico Creme verzieren.

Nach Belieben noch mit frischen Himbeeren oder kleinen Tomaten dekorieren.

Rucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico

Noch etwas Parmigiano ReggianoRucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico 30 über den Salat reiben und servieren.

Rucola Salat mit Tomaten und Himbeer-Balsamico 38

Besonders gut und intensiv schmeckt der Parmesan in hauch dünne Blättchen gerieben.

Rucola Tomaten Salat

Feldsalat mit Orangen-Vinaigrette und Walnüssen

Feldsalat mit Orangen-Vinaigrette und Walnüssen

Rezept für einen Feldsalat mit Orangen-Vinaigrette und Walnüssen. Knackiger Feldsalat trifft auf eine fruchtige Orangen-Vinaigrette mit Balsamico Essig, fein gehackten Schalotten und Olivenöl. Über den Salat werden als Krönung noch gehackte Walnüsse gestreut. Ein herrliches Spiel aus süßem Rohrzucker und fruchtig saurem Orangensaft. Dieser Salat ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt dabei noch super lecker. Gut geeignt als Beilage oder Vorspeise zu Weihnachten oder einfach als kleine Zwischenmahlzeit.

Zutaten

Feldsalat
1 Bio Orange
1 Schalotte
1 EL Balsamico Essig
50 ml Kaltes Wasser
3 TL Roh-Rohrzucker
1 TL Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Balsamico Creme
Walnüsse

Anleitung

Die Schalotte schälen und mit einem scharfen Messer sehr fein hacken.

Zwiebeln schneiden Damastmesser

Walnüsse knacken und die geschälten Nüsse grob zerkleinern. Für später bereit stellen.

Zwei Scheiben von der Orange abschneiden. Die restliche Orange zu Saft pressen und den Orangensaft in einen Rührbecher gießen.

Orange auspressen

Drei TL Rohrucker und einen TL Salz zum Orangensaft dazugeben. Schwarzen Pfeffer dazu mahlen.

Einen EL Balsamico Essig und 50 bis 100 ml kaltes Wasser hinzufügen. Mit einer Gabel oder einem kleinen Schneebesen gut verquirlen.

Balsamico Dressing

Einen EL Olivenöl und die gehackten Schalotten dazu geben und noch ein mal gut verrühren.

Orangen Vinaigrette mit Schalotten

Den Feldsalat gründlich waschen und in kleine Schalen füllen.

Feldsalat

Die Orangen-Vinaigrette über den Feldsalat gießen. Mit zerkleinerten Walnussstücken, einer halben Orangenscheibe und etwas Balsamico Creme garnieren.

Feldsalat mit Orangen-Vinaigrette und Walnüssen

Der Feldsalat mit der Orangen-Vinaigrette eignet sich besonders gut als Vorspeise oder Beilage zu festlichen Anlässen und Menüs, zum Beispiel zu Weihnachten.

Dressing Feldsalat

Salatherzen Rezept

Salatherzen

Rezept für leckere Salatherzen mit einer Balsamico Walnussöl Sauce. Dieses Salatrezept vereint knackig frische Salatherzen mit einer wohlschmeckenden Sauce und eignet sich gut als Beilage zu vielen Hauptspeisen und gegrilltem Fleisch sowie Fisch.

Zutaten

3 Salatherzen
4 TL Zucker (Alternativ ein paar Tropfen Flüssigsüßstoff)
1 TL Salz
1 EL Balsamico Essig
1 Schuss Wasser
1,50 EL Walnussöl (Alternativ Sonnenblumenöl)
Schwarzer Pfeffer aus der Pfeffermühle nach Geschmack
Frische oder getrocknete Salatkräuter nach Geschmack

Anleitung

Vorbereitung

Die Salatherzen klein schneiden und den Strunk entfernen.

Die klein geschnittenen Salatherzen im Wasserbad gründlich waschen und in einem Küchensieb abtropfen lassen.

Salatherzen Salat Zubereitung

Zubereitung

Das Salz, den Zucker und den Balsamico Essig in eine Salatschüssel geben. Statt dem Zucker können natürlich auch ein paar Tropfen Flüssigsüßtoff verwendet werden.

Etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer aus der Mühle und einen Schuss Wasser dazugeben.

Nun die Salatkräuter hinzufügen und die Salatsauce für die Salatherzen gut vermischen.

Zum Schluss das Walnussöl beimischen und die Salatsauce anschließend noch ein mal kurz durchrühren.

Salatsauce Rezept Salatherzen

Nun werden die vorbereiteten und geschnittenen Salatherzen mit der Salatsauce vermischt. Den Salat nun noch ein Mal nach Bedarf abschmecken und in einer großen Salatschüssel servieren. Zur Verzierung des Salats eignet sich Balsamico Creme (Crema di Aceto Balsamico) hervorragend.

Salatherzen Rezept