Hokkaido Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren

Hokkaido Kürbissuppe mit Kartoffeln und Möhren

Ein herbstliches Rezept für eine klassische Hokkaido Kürbissuppe. Besonders gesund und schmackhaft mit Kartoffeln, Möhren und Möhrengrün. Je nach Geschmack mit gerösteten Kürbiskernen und Creme fraiche garniert oder als scharfe Variante mit Chilis. Hokkaidos sind relativ kleine, orange-rote Kürbisse und stammen ursprünglich aus Japan. Diese Kürbissorte lässt sich mehrere Monate lagern und kann mit Schale gegessen werden. Die Hokkaido Suppe mit Kartoffeln und Möhren ist sehr reich an Ballaststoffen und wertvollen Vitaminen. Das Rezept ist also besonders gut für die Herbst- und Winterzeit geeignet. An Weihnachten kann die Suppe beispielsweise als Vorspeise zum Weihnachtsessen serviert werden.

Rocoto Relleno

Rocoto Relleno | Gefüllte Rocotos

Rezept für Rocoto Relleno. Rocotos sind eine besondere Chiliart und “Relleno” bedeutet gefüllt. Die mit Hackfleisch gefüllten Rocoto Chilis werden mit Käse überbacken. Sie sind wahnsinnig lecker und in Peru eine echte Spezialität.

Ein Klassiker der Peruanischen Küche

Ein kleiner Ausflug nach Peru:
Dieses leckere, herrlich bunte und scharfe Gericht stammt aus der Stadt Arequipa in den Anden im Süden Perus. In der peruanischen Küche werden die Rellenos meist mit Tomatensauce und gebackenen Ofen-Kartoffeln serviert. Oft liest man, dass die Rocotos vorher in Wasser mit Salz und Essig gekocht werden sollen, um die Schärfe zu mildern. Darauf haben wir bewusst verzichtet, da wir es gerne sehr scharf mögen. In Peru findet man zudem traditionell meist noch eine Olive, Gekochte Eier, Aji Panca Paste und Rosinen in den Rocotos. Wir stehen jedoch eher auf unsere puristische Variante der gefüllten scharfen Leckerbissen 🙂 Anstatt Rinderhackfleisch wird in Peru manchmal auch in Würfel geschnittenes Rindersteak verwendet.



Verpasse kein Rezept mehr!

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail 🙂

ENTSCHULDIGEN SIE DIE STÖRUNG

Sie haben einen AdBlocker aktiviert!

Werbung im Internet ist nervtötend und störend. Webseiten finanzieren sich jedoch teils durch selbige. Bitte unterstützen Sie diese Webseite indem Sie zumindest unseren Newsletter abonnieren.

Sie surfen als Dankeschön werbefrei und erhalten immer die neuesten Rezepte und Artikel per E-Mail. 🙂

BEVOR DU GEHST... 😉

VERPASSE KEIN REZEPT MEHR! 🍽️

Erhalte die neuesten Rezepte und Artikel bequem per E-Mail 🙂