Selbstgemachte Pommes Frites

Pommes Frites

Rezept für knusprige selbstgemachte Pommes Frites. Für dieses Rezept wird keine Friteuse benötigt. Unsere leckeren Pommes können nämlich einfach in der Pfanne frittiert werden. Mit einem kleinen Trick werden sie besonders knusprig und schmecken wie das belgische Original. Doch dazu später mehr 😉 Du benötigst an Zutaten außer Kartoffeln und Öl eigentlich nur noch etwas Meersalz. Selbstgemachte Pommes schmecken viel kartoffeliger und intensiver als gekaufte TK-Ware. Zudem kannst Du deine Lieblings-Kartoffelsorte für Pommes selbst aussuchen. Es eignen sich sowohl mehligkochende als auch vorwiegend festkochende Kartoffelsorten. Probier es doch ein mal aus!

Toast Hawaii

Toast Hawaii

Der Toast Hawaii ist ein Klassiker der deutschen Küche. Er wurde in den 1950er Jahren vom deutschen Fernsehkoch Clemens Wilmenrod erfunden. Es kann jedoch auch sein, dass Wilmenrod das Rezept von seinem Mentor Hans Karl Adam kannte. Mit seinen für damalige Verhältnisse exotischen Zutaten, wurde der Toast im vom Zweiten Weltkrieg gebeutelten Deutschland schnell ein echter Hit. Dies ist einerseits auf die Sehnsucht nach exotischen Gerichten und andererseits auf die Einfachheit der Zubereitung zurückzuführen. Zudem waren ab den 50er Jahren erstmals Südfrüchte in Konserven immer verfügbar. Spätestens in den 1960er Jahren stand der exotische Toast bei vielen Familien in Deutschland auf dem wöchentlichen Speiseplan.

Brokkoli Gemüse

Brokkoli Gemüse aus der Pfanne

Repezt für Brokkoli Gemüse aus der Pfanne. Die Brokkoliröschen sind super lecker und blitzschnell in nur 15 Minuten zubereitet. Sie eignen sich gut als Beilage für Fleischgerichte. Das Brokkoli Gemüse ist sehr vitamreich und gesund. Zusätzlich ist es noch kalorienarm, vegan und low carb.

Raclette Pizza

Raclette Pizza

Leckere Pizza vom Raclette. Die Pizzastücke lassen sich bei einem gemütlichen Raclette-Abend mit Freunden einfach im Pfännchen backen. Sie können je nach Geschmack individuell am Tisch belegt werden. So ist Abwechslung garantiert und für jeden das Richtige dabei. Besonders beliebt ist dieses Rezept bei Kindern und zu Weihnachten und Silvester.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen