Pak Choi Wok mit mariniertem Rindfleisch

Pak Choi Wok mit mariniertem Rindfleisch

Rezept für saftiges mariniertes Rindfleisch mit knackigem Pak Choi aus dem Wok. Verfeinert mit einer Marinade aus Sojsauce, Süßer Sojasauce, Sherry und Fischsauce wird das Rindfleisch besonders zart. Es wird kurz im Wok oder der Wokpfanne scharf angebraten und bekommt dann Zeit zum ruhen. Währenddessen braten wir Möhrenstreifen, Zwiebeln, Knoblauch und Chilis kurz glasig an. Die gekochten Mie Nudeln werden ebenfalls kurz im Wok mit angebraten. Kurz vor Ende der Kochzeit fügen wir noch Lauchzwiebeln und frisch gehackte Pak Choi Stengel und Blätter dazu. Pak Choi ist ein Verwandter des Chinakohls. Er ist besonders gesund und enthält zahlreiche Vitamine und gesunde Pflanzenstoffe. In Deutschland wird er manchmal auch als Chinesischer Senfkohl oder Chinesischer Blätterkohl bezeichnet. Serviert wird das Gericht verfeinert mit ein paar gerösteten Sesamkörnern in Asiatischen Schalen. Ein gesunder und leichter Genuss aus der Asiatischen Küche. Einfach lecker!

Gebratene Mie Nudeln mit Gemüse

Gebratene Asiatische Mie Nudeln mit Gemüse

Gebratene Mie Nudeln mit Gemüse sind ein Klassiker der Asiatischen Küche. Dieses Rezept ist in nur wenigen Minuten im Wok oder in der Wokpfanne zubereitet. Die Gebratenen Asiatischen Mie Nudeln gehören in Südostasien zum Alltag dazu wie für Italiener Spaghetti und co. Sie werden aus Weizen hergestellt und sind auch hierzulande erhältlich. Mie Nudeln aus Vollkorn trifft man mittlerweile auch im gut sortieren Lebensmittelladen an. Diese schmecken uns besonders gut. Die Mie Nudeln werden zunächst gekocht und anschließend zusammen mit ausgesuchtem Gemüse und scharfen Chilis kurz im Wok angebraten. Dieses Gericht eignet sich sowohl als Vorspeise, als auch als kleine Zwischenmahlzeit oder aber als vollwertiges Hauptgericht. Unsere Gebratenen Mie Nudeln mit Gemüse verzichten komplett auf Fleisch und tierische Produkte. Sie sind also sowohl vegetarisch als auch vegan.

Pasta mit Bärlauch-Zitronen-Sauce

Pasta mit Bärlauch-Zitronen-Sauce

Rezept für Pasta mit Bärlauch-Zitronen-Sauce. Die Bärlauchsauce mit frisch gepresstem Zitronensaft schmeckt besonders gut zu Nudeln wie Spaghetti, Penne, Fusilli und Mafalde.

Bärlauchsauce selber machen

Das herrlich frische Aroma von Bärlauchblättern trifft auf fruchtige frisch ausgepresste Zitrone und in Butter angedünstete Zwiebeln. Eine echte Geschmacksexplosion! Unser Tipp: Je nach Geschmack noch mit scharfem Chilipulver würzen. Die Schärfe gibt der Sauce noch das gewisse Extra. Einfach lecker! Das Rezept eignet sich sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgericht. Der Bärlauch lässt sich übrigens im Frühjahr im Wald selber sammeln. Er wächst jedoch nicht überall, ist aber in Deutschland in den meisten Laubwäldern, Mischwäldern und Auwäldern zu finden. Beim Bärlauchsammeln solltest Du darauf achten ihn nicht mit den ähnlich aussehenden, aber giftigen Pflanzen wie Maiglöckchen und Herbstzeitlose zu verwechseln. Er ist an seinem charakteristischem knoblauchähnlichem Geruch aber sehr leicht von den Giftpflanzen zu unterscheiden. Ein weiteres Indiz sind die matten Blätter. Maiglöckchen sind nämlich auf der Unterseite und Herbstzeitlose auf beiden Seiten glänzend. Alternativ bekommt man Bio-Bärlauch aus Wildsammlung auch manchmal im Geschäft zu kaufen.

Vollkorn Pasta mit Avocado Pesto

Vollkorn Pasta mit Avocado Pesto

Leckere Italienische Pasta mit einem gesunden Pesto aus frischer Avocado, Zitrone, Basilikum und Knoblauch sowie einem Schuss Olivenöl. Das Pesto wird zusätzlich mit frischem Schwarzen Pfeffer aus der Mühle und etwas Meersalz gewürzt. Wer es gerne scharf mag, kann auch frische Chilis fein dazu hacken oder etwas Chilipulver hinzufügen. Unser Avocado Pesto schmeckt besonders gut zu Spaghetti, Vollkorn Penne und anderen Italienischen Nudelsorten. Es enthält ausschließlich sehr gesunde Zutaten, die reichlich Vitamine enthalten und dennoch gut und lange sättigen. Die Avocado besitzt viele ungesättigte Fettsäuren und eine Menge Vitamine und Mineralstoffe. Natives Olivenöl, Vitamin C reiche Zitronen und Knoblauch sowie Basilikum sind bekanntermaßen auch sehr gesund. Alles in allem also ein sehr gesundes Gericht, das dennoch sehr gut schmeckt. Passend dazu am besten Pasta auf Vollkornbasis reichen. Wenn schon, denn schon 😉

Bandnudeln mit Schinken Sahne Sauce

Bandnudeln mit Schinken Sahne Sauce

Rezept für Bandnudeln mit Schinken Sahne Sauce. Die würzige Sauce kannst Du einfach und schnell mit Sahne oder Milch zubereiten. Weitere Zutaten sind saftiger Kochschinken und Zwiebeln sowie Knoblauch. Füge je nach Geschmack noch scharfe Chili und frische Basilikumblätter hinzu. Gut als Beilage passt ein fruchtiger Salat mit Tomaten und Mozzarella. Die Schinken Sahne Sauce ist auch gut für Spaghetti, Fusilli und Penne oder andere Nudeln geeignet. Ein leckeres und recht leichtes Gericht für den Sommer, das auch als Vorspeise geeignet ist.

Lachsfilet mit Bandnudeln

Gebratenes Lachsfilet mit Bandnudeln und Chilifäden

Rezept für gebratenes Lachsfilet mit Bandnudeln. Besonders lecker mit Chilifäden und etwas frischem Basilikum sowie einer würzigen Sauce mit Sahne und einem Schuss Wein. Das Lachsfilet sollte schonend in der Pfanne mit etwas Zitronen- oder Limonenöl angebraten werden. So bleibt der Lachs schön saftig und die Haut wird knusprig und brennt nicht an. Die Haut nach dem Braten mit frischem Pfeffer aus der Mühle und etwas Meersalz würzen. Ein leichtes und leckeres Gericht!

Pizzasauce

Pizzasauce

Ein Rezept für eine leckere selbstgemachte Pizzasauce. Basis für diese Sauce ist eine italienische Tomatensauce mit Knoblauch und Zwiebeln sowie italienischen Kräutern. Sie kann sowohl mit Tomaten aus der Dose als auch mit frischen Tomaten gekocht werden. Die Pizzasauce schmeckt nicht nur auf der Pizza sondern ebenso zu Nudelgerichten oder Hackfleischbällchen. Sie harmoniert besonders gut mit unserem Original Italienischem Pizzateig.

Spaghetti Aglio Olio e Peperoncion Rezept

Spaghetti aglio, olio e peperoncino

Rezept für Spaghetti aglio olio e peperoncino. Ein einfacher und leckerer Klassiker aus Italien. Spaghetti aglio olio e peperoncino bedeutet wörtlich übersetzt Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl und Chili. Aus diesen wenigen Zutaten entsteht ein super schnelles und tolles Gericht, das sich sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgericht eignet.

Spaghetti mit Oliven, Tomaten, Kapern und Anchovis Rezept

Spaghetti mit Oliven, Tomaten, Kapern und Anchovis (Sardellen)

Rezept für Spaghetti mit Oliven, Tomaten, Kapern und Anchovis. Bei Anchovis handelt es sich um filetierte, eingesalzene und fermentierte Sardellen. Die Sardellen harmonieren mit den anderen Zutaten und ergeben ein einzigartes Geschmackserlebnis. Rundum ein leckeres mediterranes Spaghetti Rezept. Spaghetti ein mal anders!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen