Kaninchenrouladen

Kaninchenrouladen

Mediterranes Rezept für Kaninchenrouladen. Die Rouladen vom Kaninchen werden mit Basilikumpesto, Speck, Zwiebel und Knoblauch sowie Parmigiano Reggiano gefüllt. Sie schmecken besonders lecker mit unserer würzig-fruchtigen ChantréKaninchenrouladen 1-Zitronen-Sahne-Sauce. Ein schmackhaftes mediterranes Sonntagsessen oder Gericht für festliche Anlässe wie zum Beispiel Weihnachten. Als Beilage empfehlen wir Kroketten, Knödel oder Klöße. Auch gut geeignet als gesundes Low Carb Gericht. Hierfür einfach die Beilagen weglassen oder durch einen Salatteller ersetzen.

Zutaten

350 g Bauchlappen vom Kaninchen (4 Stück)
50 g Basilikum Pesto
40 g Parmigiano Reggiano
4 – 8 Scheiben Speck
150 ml Wasser
3 EL Sahne, Crème Fraîche oder Griechischer Joghurt
4 Knoblauchzehen
1 Schalotte
1 Weiße Zwiebel
1 Rote Zwiebel
½ Bio Zitrone
1 TL Thymian
½ TL Rosmarin
1 Prise Kreuzkümmel
1 Schuss Chantré Weinbrand
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
Öl zum Anbraten
Benötigtes Zubehör
12 Zahnstocher oder kleine Metallspieße

Anleitung

Die Rote Zwiebel, die Weiße Zwiebel und die Schalotte schälen und halbieren. Anschließend in halbe Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen ebenfalls schälen und fein hacken.

Die Kaninchenbauchlappen zunächst mit einem Tuch von beiden Seiten gut trocken tupfen.

Kaninchenbauchlappen

Die Bauchlappen flach auf einem Brett ausbreiten und mit je einem EL BasilikumpestoKaninchenrouladen 2 bestreichen. Am Rand des Bauchlappens etwa einen Zentimeter aussparen.

Kaninchen mit Basilikumpesto

Die Speckscheiben halbieren und je nach Größe ein bis zwei Scheiben Speck auf dem Basilikumpesto verteilen.

Kaninchen mit Speck

Je ein Viertel der vorbereiteten Roten Zwiebelringe, Schalottenringe und Knoblauchstücke auf den Speck geben.

Mediterrane Rouladen

Die Kaninchenroulade mit frisch gemahlenem Schwarzen Pfeffer aus der Mühle und etwas Salz würzen.

Rouladen würzen

Etwa 10 g fein gebröselten Parmigiano ReggianoKaninchenrouladen 3 (Parmesan) dazu geben.

Roulade mit Parmigiano Reggiano

Mit leichtem Druck von der weniger breiten Seite des Bauchlappens her zusammenrollen. Links und Rechts je mit einem Zahnstocher fixieren.

Kaninchenbauchlappen Rouladen

Damit die Kaninchenrouladen beim Anbraten auch sicher nicht aufgehen, kann ein dritter Zahnstocher zum Fixieren der Mitte der Roulade verwendet werden. Die herausstehenden Enden der Zahnstocher mit einer scharfen SchereKaninchenrouladen 4 oder einem SeitenschneiderKaninchenrouladen 5 abschneiden.

Roulade Zahnstocher

Etwas Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kaninchenrouladen etwa 2 bis 3 Minuten von jeder Seite scharf anbraten. Ein SpritzschutzKaninchenrouladen 6 ist hierbei hilfreich.

Rouladen in der Pfanne anbraten

Die Hitze reduzieren und die Rouladen ab und an mit einer GrillzangeKaninchenrouladen 7 wenden, damit nichts anbrennt. Für etwa 5 Minuten garen lassen.

Rouladen aus der Pfanne

Die Rouladen an den hinteren Rand der Pfanne schieben. Einen Schuss Sonnenblumenöl und die restlichen Zwiebelringe und Knoblauchstücke in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze glasig andünsten.

Kaninchenrouladen selber machen

Anschließend mit einem Schuss Chantré Weinbrand ablöschen und mit dem Kochlöffel verrühren.

Roulade mit Chantré Weinbrand

Etwa 3 EL Sahne, Crème Fraîche oder Griechischen Joghurt sowie 150 ml Wasser in die Pfanne geben.

Rouladensauce

Die Sauce mit einem TL Thymian und einem halben TL Rosmarin sowie einer Prise Kreuzkümmel würzen. Mit dem Kochlöffel oder Schneebesen verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Rouladen vom Kaninchen

Eine halbe Bio Zitrone in Scheiben schneiden. Die Zitronenscheiben mit zur Rouladensauce geben.

Hasenroulade

Die Pfanne mit einem Deckel bedecken und die Rouladen für etwa 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Temperatur fertig schmoren lassen.

Nach Ende der Garzeit je eine Kaninchenroulade mit Sauce und evtl. einer Zitronenscheibe auf einem Teller anrichten.

Kaninchenrouladen Rezept

Als Beilage Kroketten, Knödel oder Klöße reichen. Für die Low-Carb Variante stattdessen lediglich einen bunten Salatteller dazu servieren. Guten Appetit!

Kaninchenroulade

Geschmortes Kaninchen

Geschmortes Kaninchen mit Zitronen-Bier-Sauce & Steinpilzen

Rezept für leckeres Geschmortes Kaninchen. Dazu gibt es eine Zitronen-Bier-Sauce mit Knoblauch, Zwiebeln, Schalotten und Steinpilzen aus Wildsammlung. Das Kaninchenfleisch ist sehr mager und erinnert geschmacklich an ein komplexeres Huhn. Das Fleisch vom Kaninchen ist zudem nicht ganz so langfasrig wie Hühnerfleisch. Besonders schmackhaft als Kaninchen Braten zu Weihnachten und sonstigen Festlichkeiten.

Zutaten

1,50 kg Kaninchen
500 g Frische Steinpilze
150 g Bauchspeck
2 Kartoffeln
3 Mittelgroße Zwiebeln
4 Schalotten
6 Knoblauchzehen
500 ml Bier für die Sauce
250 ml Wasser oder Brühe
1 Bio Zitrone
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
Etwas Öl zum Anbraten
Butter
Schwarzer Pfeffer
Salz

Anleitung

Steinpilze putzen und in Würfel schneiden.

Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Schalotten schälen und vierteln.

Zwiebeln und Schalotten Viertel

Den Bauchspeck mit einem scharfen Messer in kleine Würfel schneiden.

Kaninchen mit Speck

Das Kaninchen in Keulen und Rücken zerlegen und mit Schwarzem Pfeffer und Salz würzen.

Die Kaninchenteile in einer großen Pfanne von allen Seiten scharf anbraten.

Den gewürfelten Speck dazu geben und ebenfalls kurz mit anbraten.

Kaninchen anbraten

Die Kartoffeln vierteln und in einem großen Bräter als Bett anrichten. Dazu Zwiebel, Knoblauch, Schalotten sowie die Rosmarin und Thymian Zweige geben.

Kaninchen im Backofen schmoren

250 ml Wasser oder Brühe in den Bräter geben. Bei Bedarf kann auch etwas mehr verwendet werden.

Die Bio Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen und den Saft in den Bräter geben.

Die andere Zitronen Hälfte in Scheiben schneiden.

Die angebratenen Kaninchenteile und die Zitronenscheiben in den Bräter schichten.

Geschmortes Kaninchen mit Zitronen-Bier-Sauce & Steinpilzen 8

Die angebratenen Speckwürfel ebenfalls mit in den Bräter geben.

Geschmorte Kaninchenkeulen

Mit Pfeffer und Salz würzen und einen Schluck Bier dazu geben.

Den Bräter etwa 2 Stunden in den auf 200 Grad Celsius (Ober- / Unterhitze) vorgeheizten Backofen geben. Die erste Stunde wird das Kaninchen mit Deckel geschmort.

Nach einer Stunde den Deckel vom Bräter abnehmen und regelmäßig mit etwas Bier aufgießen.

Die Steinpilze mit Butter anbraten und beiseite stellen.

Geschmortes Kaninchen mit Steinpilzen

Die Zitronen-Bier-Sauce eventuell mit etwas Mehl andicken und das geschmorte Kaninchen heiß servieren. Gut dazu passen Kartoffeln oder Klöße. Das Rezept eignet sich besonders gut für Weihnachten oder andere Festlichkeiten. Guten Appetit!

Geschmortes Kaninchen im Backofen