Rocoto Chili Schmalz

Rocoto Chili Schmalz

Rocoto Chili Schmalz ist ein scharfes Schmalz aus Rocotos. Für das Chili Schmalz Rezept kannst Du aber auch andere Chilisorten verwenden. Je nach verwendeter Chilisorte und Menge wird Dein selbstgemachtes Chili Schmalz entweder recht mild, feurig bis sehr feurig oder auch extrem scharf sein. Das Rocoto Chili Schmalz kannst Du mit wenigen Zutaten einfach zu Hause selber machen. Das Beste dabei ist natürlich, dass du das Rezept nach Deinem Geschmack beliebig anpassen und verändern kannst.

Statt Rocoto Schmalz kannst du zum Beispiel ein milderes Jalapeño Schmalz oder ein feuriges Habanero Schmalz herstellen. Desweiteren ist die Zugabe von anderen Zutaten möglich, um den Geschmack des Schmalzes abzurunden und zu perfektionieren. Probiere es doch ein mal Dein Chili Schmalz mit fein gehackten Apfelstückchen, Zwiebeln oder Knoblauch zu kombinieren. Einfach lecker! Falls Du auf der Suche nach unserem leckeren Rocoto Brotaufstrich statt nach dem Rocoto Schmalz bist: Rocoto Brotaufstrich

Bei Rocotos handelt es sich um besondere Chilis der Art Capsicum pubescens. Diese scharfen Früchte unterscheiden sich von den anderen Chilisorten und Arten deutlich. Rocotos weisen sowohl ein anderes Geschmacksprofil, als auch ein anderes Schärfeprofil auf. Auf der Scoville Skala liegen sie eher im mittleren Bereich. Durch die andere Zusammensetzung, der für die Schärfe verwantwortlichen Alkaloide, können Rocotos für manche Menschen wesentlich schärfer wirken, als sie eigentlich sind. Sorten der Art Capsicum pubescens enthalten meist mehr Dihydrocapsaicin als Capsaicin.

Zutaten

1 kg Schweineschmalz oder Flomen
250 g Rocoto Chilis oder andere Chilis nach Geschmack
3 Zwiebeln
Optional
Fein gehackter Apfel
Fein gehackter Knoblauch

Anleitung

Das Schweineschmalz oder das Flomen mit einem sehr scharfen Messer in mittelgroße Würfel schneiden. Als Flomen wird das Fett zwischen Bauchfell und innerer Bauchmuskulatur bezeichnet. Manchmal wird das Flomen auch als Liesen, Lünte oder Filz bezeichnet. Es handelt sich bei allen Bezeichnungen also um ein und das selbe Stück.

Schmalz selber machen

Das fertig gewürfelte Schmalz in einer Schale für später beiseite stellen.

Schmalz schneiden

Die Zwiebeln schälen und mit einem Messer fein hacken. Je nach Geschmack ein paar Knoblauchzehen schälen und ebenfalls fein hacken.

Zwiebel würfeln

Einen Apfel gut waschen und in feine Würfel schneiden. Beides für später beiseite stellen.

Apfel würfeln

Das gewürfelte Schmalz bei niedriger bis mittlere Hitze in eine Topf geben und erwärmen.

Schmalz Rezept

Nach einer Weile fängt das Schmalz an zu blubbern und zu schmelzen.

Schmalz einfach selber machen

Nun die vorbereiteten Zwiebel und Apfel Stücke und gegebenenfalls den Knoblauch mit in den Topf geben. Vorsicht beim Hineinschütten, es könnte leicht spritzen.

Schmalz herstellen

Die Rocotos oder andere Chilis nach Geschmack würfeln. Ich habe oben bei den Zutaten 250 g Chilis auf 1 kg Schmalz angegeben. Du kannst aber natürlich auch mehr oder weniger verwenden. Wir verwenden persönlich gerne etwas mehr, wir sind ja schließlich bei Chilirezept und nicht bei Chef . . ch 😉

Rocoto Schmalz

Für Chili Schmalz kannst Du übrigens problemlos auch gefrorene Chilis verwenden. Wir haben unsere Rocotos auch aus den Tiefen unserer Gefriertruhe herauskramen müssen.

Rocoto Schmalz selber machen

Die fein gewürfelten Rocotos oder Chilis mit in den Topf geben und für eine Weile auf niedriger Flamme köcheln lassen.

Chili Schmalz selber machen

Ab und an mit einem Kochlöffel umrühren. Darauf achten, dass das Schmalz nicht zu heiß wird um die herrlichen Aromen zu schonen.

Chili Schmalz herstellen

Wenn alles schön flüssig ist und noch für eine Weile geköchelt hat, kannst Du beginnen die Masse in ausgekochte Twist-Off Gläser oder Weck Gläser zu füllen. Achte dabei auf ein saubere Arbeitsumgebung und verschraube die Gläser gut. Durch das heiße Abfüllen, hält sich das Chili Schmalz – dunkel gelagert – für ein paar Monate bei Raumtemperatur. Ich empfehle dennoch es im Kühlschrank oder in einem kühlen Keller zu lagern. Auf dem Bild ist ein normales Schmalz ohne Rocotos zu sehen. Wenn Du es nicht scharf magst, kannst Du die Anleitung 1 zu 1 verwenden. Du musst dabei nur die Chilis weglassen oder durch gewürfelte Paprika ersetzen.

Schmalz einkochen

Das Schmalz härtet nach einer Weile in den Gläsern aus. Dabei sinken die anderen Bestandteile wie Chili, Zwiebel und Apfel etwas nach unten. Um eine gleichmäßige Verteilung zu erreichen, kannst Du die Gläser beim Aushärten einfach ein mal wenden.

Chili Schmalz Rezept

Dieses Glas Rocoto Chili Schmalz wurde währen des Aushärtens nicht gewendet. Man sieht von oben nichts mehr von den Zutaten.

Rocoto Chili Schmalz im Weck Glas

Unser Rocoto Chili Schmalz schmeckt uns auf einem Stück frischem Schwarzbrot am Besten. Es eignet sich aber auch hervorragend zum würzen und verfeinern von Speißen oder einfach zum Anbraten von Fleisch oder Gemüse.

Rocoto Schmalz Brot

Guten Appetit!

Rocoto Chili Schmalz

Puten Döner

Puten Döner

Puten Döner kannst Du mit unserem Rezept einfach zu Hause selber machen. Der saftige Döner mit knusprigem und zartem Putenfleisch, knackigem Gemüse und leckerer Dönersauce im Pita Brot ist eine willkommene Abwechslung zum herkömmlichen Döner Kebab. Dönerfleisch von der Pute enthält zudem wesentlich weniger Fett und ist kalorienärmer als herkömmliches Dönerfleisch. Da kaum jemand einen Drehgrill zu Hause haben wird, braten wir das Fleisch für den Puten Döner einfach in der Pfanne an. Dies spart Zeit und durch einen kleinen Trick bekommst Du trotzdem nahezu den Geschmack eines Döners vom Drehspieß hin. Am besten schmeckt uns der Puten Döner mit unserem selbstgemachten Dönerbrot, scharfer Döner Soße und frischem Gemüse und Salat.

Zutaten

400 g Putenfleisch
2 Tomaten
1 Rote Zwiebel
Rotkohl
Salat
Öl zum Abraten
Gewürze
4 TL Paprikapulver
2 Chilipulver
2 TL Kreuzkümmel
2 TL Knoblauchpulver
2 TL Türkische oder Mediterrane Kräuter
Chiliflocken nach Geschmack

Anleitung

Das Putenfleisch von eventuell vorhandenen Sehnen befreien und gut waschen und trocken tupfen. Das Fleisch mit einem sehr scharfen Messer in feine, sehr dünne Streifen schneiden und mit den Gewürzen in einer Schüssel vermengen. Um zu verhindern, dass das Dönerfleisch später beim Anbraten zusammenklebt, kannst Du es bei Bedarf mit etwas Mehl bestäuben.

Etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer bis starker Flamme erhitzen, das Putenfleisch in die Pfanne geben und mit dem Kochlöffel verteilen. Wichtig ist, dass Du danach die ersten Minuten nicht umrührst, damit genug Röstaromen entstehen können. Die Röstaromen verleihen unserem Puten Döner den typischen Geschmack, obwohl unser Fleisch einfach in der Pfanne und nicht auf einem Drehgrill gegart wird.

Während das Fleisch anbrät, kannst Du ein paar Blätter Rotkohl und Salat waschen und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten ebenfalls waschen und in Würfel schneiden. Normalerweise werden die Tomaten für einen Döner Kebab in Scheiben oder halbe Scheiben geschnitten. Ich habe jedoch festgestellt, dass der Puten Döner mit gewürfelten Tomaten weniger leicht auseinanderfällt oder die Tomatenscheiben herausfallen. Die Rote Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. Alternativ geviertelte Ringe verwenden.

Das Putenfleisch ab und an wenden und schön knusprig anbraten, bis die gewünschte Bräunung erreicht ist. Darauf achten, dass das Fleisch nicht all zu lange angebraten wird, damit es saftig bleibt. Wichtig hierbei ist es, die Balance zwischen Knusprigkeit und Saftigkeit zu finden. Da die Geschmäcker bekanntlich sehr verschieden sind, kann ich Dir hier nur ein paar Anhaltspunkte geben. Je knuspriger das Fleisch ist, desto trockener wird es. Wenn Du das Fleisch nach dem Anbraten zu lange auf der noch heißen Platte stehen lässt, kann es ebenfalls leicht trocken werden.

Die Pita Döner Brote mit einem scharfen Messer vorsichtig längs einschneiden. Etwas Putenfleisch in das Dönerbrot geben und abwechselnd mit Dönersauce, Salat und Gemüse sowie Dönerfleisch füllen. Je nach Geschmack scharfe türkische Chiliflocken oder Pul Biber dazu reichen und den Puten Döner warm servieren.

Das Beste am selbstgemachten Döner ist, dass du ganz nach Deinem Gusto Zutaten hinzufügen oder wegalssen kannst. So kannst Du zum Beispiel durch das Hinzufügen von Feta Würfeln den bekannten Döner Spezial mit Schafskäse servieren, oder aber für Fleischliebhaber einen Döner mit Extra Fleisch reichen. Für vegetarisch oder vegan lebende Freunde oder Kollegen kannst Du zudem einfach einen Gemüsedöner zusammenstellen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Guten Appetit!

Surbraten

Surbraten

Original Bayrisches Surbratl

Surbraten Rezept für den Bayrischen Klassiker. Der Surbraten kann klassisch im Bräter oder Römertopf geschmort, oder aber bei Niedrigtemperatur gegart werden. Einfach lecker! Für das typisch Bayrische Schmankerl wird das Bratenfleisch für mindestens 3 Wochen in der sogenannten Sur eingelegt. Doch die Wartezeit lohnt sich! Nach dem Suren ist das Fleisch nämlich besonders zart und geschmacksintensiv und hat durch den Surprozess eine intensive rötliche Färbung angenommen. Das Surfleisch kann nun zu Surbraten oder aber auch zu Schinken weiterverarbeitet werden. Aus Surfleisch kann man auch a typisch Bayrisches Geselchtes herstellen. Dabei handelt es sich um im Kamin oder Räucherofen Geräuchertes Surfleisch. Einfach sau guad!

Fleisch Suren

Traditionelles Suren

Beim Suren wird das Surfleisch mit Salz und Gewürzen eingerieben und kommt anschließend zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Wachholderbeeren und Lorbeerblättern in ein Surfass. Alternativ kannst Du ein Krautfass oder einen großen Steinguttopf verwenden. Eine ausführliche Anleitung zum Suren findest Du hier. Während des Surens entzieht das Salz dem Fleisch Wasser. Dabei entsteht die typische Surflüssigkeit. Diese Surtechnik wird auch als Trockensuren bezeichnet. Das Suren war in Europa für Jahrhunderte die einzige Möglichkeit Fleisch für längere Zeit haltbar zu machen. Heute fast in Vergessenheit geraten, hat damals hingegen fast jeder Haushalt ein Surfass zum Einlegen von Fleisch besessen.

Suren mit Salzlake

Hier wird das Fleisch in einer Mischung aus Salz und Wasser eingelegt. Dadurch ist das Fleisch wesentlich schneller küchenfertig, es schmeckt jedoch nicht so intensiv und ist auch nicht ganz so zart wie beim traditionellen Suren. Statt einem Surfass werden für dieses Verfahren meist lebensmittelechte Boxen verwendet, die luftdicht verschlossen werden können. Auf diese Art wird mittlerweile auch in den meisten Metzgereien das Fleisch gesurt. Falls ihr also nicht so lange warten wollt, fragt einfach beim Metzger eurer Wahl nach, ob er Fleisch für Surbraten im Angebot hat. Außerhalb Bayerns wird es jedoch etwas schwieriger fündig zu werden, aber es lohnt sich auf jeden Fall anzufragen. Neben Bayern, ist Surfleisch auch in Österreich und Tschechien verbreitet. Die Grundtechnik des Einsalzens und Einlegens ist jedoch schon seit über Tausenden Jahren bekannt und stammt vermutlich aus Asien.

Zutaten

1 kg Surfleisch vom Schwein
500 ml Fleischbrühe, Bier oder Wasser
50 g Schweineschmalz
5 Knoblauchzehen
2 Kartoffeln
2 Zwiebeln
2 Möhren
Schwarzer Pfeffer
Majoran
Kümmel

Anleitung

Vor der Zubereitung muss der Surbraten mit reichlich Wasser abgespült oder eine Weile im Wasserbad gewässert werden, da er sonst zu salzig ist. Anschließend trocken tupfen, Schweineschmalz in einer großen Pfanne oder einem Bräter erhitzen und den Surbraten von allen Seiten kräftig anbraten.

Währenddessen die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und vierteln. Kartoffeln und Möhren waschen und in grobe Stücke schneiden.

Das Gemüse in einen Bräter geben und den Surbraten darauf setzen. Alternativ einen Römertopf oder ähnliches verwenden. Für eine ganz puristische Surbraten Version aus Omas Zeiten kannst Du das Gemüse bis auf die Kartoffeln auch weglassen. In den auf 200 Grad Celsius vorgeheizten Backofen geben und für etwa 30 Minuten braten lassen.

Anschließend mit etwas Bier, heißem Wasser oder Brühe aufgießen. Mit Schwarzem Pfeffer, Majoran und Kümmel würzen. Auf Salz kann verzichtet werden, da der Surbraten selbst schon recht salzig ist und beim braten genug Salz an die Sauce abgiebt. Für weitere 30 bis 60 Minuten im Ofen schmoren lassen. Dabei ab und an Flüssigkeit aufgießen. Alternativ kannst Du den Surbraten auch bei Niedrigtemperatur zubereiten. Hierfür den Braten direkt nach dem anbraten in den nur etwa 100 bis 120 Grad heißen Ofen geben. Für 3 bis 4 Stunden schmoren lassen und ebenfalls ab und an aufgießen.

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen. Außen ist der Braten braun und knusprig. Doch wenn man den Surbraten in Scheiben schneidet . . .

Bayrischer Surbraten

. . . fällt auf, dass er im Inneren super zart und schön saftig ist. Auffallend ist auch die rötliche Färbung.

Surfleisch Braten

Je länger das Fleisch eingesurt war, desto intensiver ist die Färbung. Dies wird auch als Umröten bezeichnet. Wie man an der Farbe erkennt war unser Stück also sehr lange eingesurt.

Surbraten selber machen

Die Sauce abschmecken, eventuell noch mit etwas Mehl andicken oder die Kartoffeln zerdrücken und damit die Sauce andicken. Den Braten zusammen mit der Sauce servieren. Als Beilage zum Original Bayrischen Surbratl Knödel oder Klöße und Sauerkraut oder Blaukraut reichen. An Guadn!

Gebratener Grüner Spargel

Gebratener Grüner Spargel

Gebratener Grüner Spargel aus der Pfanne ist eine köstliche Beilage zu Fleisch und Fisch. Es handelt sich dabei um eines der beliebtesten Spargel Rezepte. Das liegt nicht nur am tollen Geschmack sondern auch an der schnellen Zubereitung. Außerdem benötigst Du für das Rezept nur sehr wenig Zutaten und kannst im Handumdrehen eine köstliche Beilage zaubern. Gebratener Spargel aus der Pfanne passt besonders gut zu Fleischgerichten wie Lamm Medaillons und Rindersteak. Er eignet sich aber ebenso hervorragend als Beilage zu Fisch wie zum Beispiel Lachs.

Zutaten

500 g Grüner Spargel
Schwarzer Pfeffer
Meersalz oder unser selbstgemachtes Chili Salz

Anleitung

Die Grünen Spargelstangen zunächst gut waschen und trocken tupfen.

Grüner Spargel

Die Spargelstangen mit einem scharfen Messer in etwa 5 Zentimeter große Stücke schneiden.

Spargel schneiden

Einen Schuss Olivenöl und die Spargelstücke in eine Pfanne geben und auf mittlere Temperatur erhitzen. Ab und an mit einem Kochlöffel wenden, bis der Spargel leicht angeröstet ist.

Grüner Spargel aus der Pfanne

Die Herdplatte ausschalten und den Spargel noch etwas ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Guten Appetit!

Lamm Medaillons

Lamm Medaillons

Lamm Medaillons aus der Pfanne sind eine willkommene und gesunde Abwechslung in unserer Küche. Das Lammfleisch wird zunächst mariniert und anschließend kurz in der Pfanne angebraten. Danach darf es noch etwas ruhen, damit sich der Fleischsaft in den Medaillons setzt. Durch das Marinieren bleiben die Medaillons vom Lamm besonders saftig und zart. Als Beilage gibt es Ofenkartoffeln und Grünen Spargel sowie natürlich eine schöne Sauce. Einfach lecker!

Zutaten

300 g Filet vom Lammrücken
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Zitrone
Rosmarin
Thymian
Oregano
Paprikapulver
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meersalz
Für die Marinade
2 EL Zitronensaft
3 TL Honig
2 TL Rohrzucker
1 Rosmarinzweig
Schwarzer Pfeffer

Anleitung

Für die Marinade zunächst drei TL HonigLamm Medaillons 1 in einer TasseLamm Medaillons 2 mit sehr wenig heißem Wasser lösen. Es reicht wenn der Boden nur leicht mit Wasser bedeckt ist. Anschließend drei EL Olivenöl und zwei EL ZitronensaftLamm Medaillons 3 dazugeben. Die Nadeln von einem Rosmarinzweig lösen und grob hacken. Rosmarinnadeln ebenfalls in die Tasse geben und mit Schwarzem PfefferLamm Medaillons 4 würzen. Die Marinade abkühlen lassen. Währenddessen das Lammfilet in etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Nun die Lamm Medaillons mit der Marinade vermengen und im KühlschrankLamm Medaillons 5 für mindestens 4 Stunden ziehen lassen. Noch besser schmeckt das Fleisch, wenn Du es über Nacht marinieren lässt.

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und mit einem scharfen MesserLamm Medaillons 6 fein hacken.

Die marinierten Lamm Medaillons mit einem Schuss Öl in einer guten PfanneLamm Medaillons 7 von jeder Seite für 2 Minuten scharf anbraten. Am besten eignet sich eine SteakpfanneLamm Medaillons 8, diese hinterlässt ein schönes Grillmuster und Du benötigst zudem weniger Öl. Die angebratenen Medaillons aus der Pfanne nehmen und in einem kleinen Topf mit DeckelLamm Medaillons 9 ruhen lassen.

Die Pfanne auf mittlere Hitze reduzieren und Knoblauch und Zwiebel glasig andünsten. Mit einem Schuss Wasser ablöschen und den Bratensatz mit einem KochlöffelLamm Medaillons 10 deglacieren. Hierdurch wird der Bratensatz gelöst und der Geschmack Deiner Sauce besonders fein. Alternativ mit einem Schuss WeinbrandLamm Medaillons 11, Bier oder LammfondLamm Medaillons 12 ablöschen.

Die abgelöschte Sauce mit Rosmarin, Thymian, Oregano und PaprikapulverLamm Medaillons 13 würzen sowie mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken. Kurz aufkochen lassen und verrühren. Die Medaillons aus dem Topf nehmen und den entstandenen Bratensaft im Topf mit in die Pfanne zur Sauce geben. Das Fleisch mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern servieren und mit einer Zitronenscheibe und einem Zweig Rosmarin garnieren. Dazu Ofenkartoffeln und Grünen Spargel reichen. Guten Appetit!

Lamm Medaillons aus der Pfanne

Knacker Rezept

Geräucherte Knacker

Die leckeren geräucherten Knacker Würste kannst Du mit unserem Rezept zu Hause relativ einfach selbst herstellen. Du benötigst lediglich ein paar Geräte, Naturdarm, Gewürze und natürlich Fleisch sowie viel Zeit. Doch der Zeitaufwand ist mehr als lohnenswert! 😉 Wir haben für die Knacker 7,5 kg Schweinefleisch und 7,5 kg Kaninchenfleisch verwendet. Durch das Kaninchenfleisch werden die Würste etwas magerer. Du kannst aber natürlich auch nur Schweinefleisch verwenden. Desweiteren haben wir nicht nur normale Knacker, sondern auch Knoblauch Knacker, scharfe Chili Knacker mit geräuchertem Rocotopulver und eine sehr scharfe Version mit Carolina Reaper Pulver und Bhut Jolokia Chocolate Pulver hergestellt.

Nach der Herstellung haben wir die Knacker für rund zwei Tage abhängen lassen. Anschließend haben wir die Würste 6 Tage lang jeden Tag etwa 6 Stunden kalt in Buchenholzrauch in unserem MacGyver Räucherschrank geräuchert. Durch das Räuchern erhöht sich die Haltbarkeit der Knacker erheblich und es entsteht ein schönes Raucharoma. Zudem trocknen die Würste und können nach den Räuchervorgängen kühl gelagert oder weiter abgehangen werden. Die Mengenangaben im Rezept reichen für rund 150 Würste á 100g. Ein paar der Würste haben wir übrigens nicht geräuchert sondern frisch als Bratwurst zubereitet. Auch sehr lecker!

Je nach Land und Region werden die Knacker manchmal auch als Mettenden, Knackwurst oder Polnische bezeichnet. Zudem existieren zahlreiche Varianten unter Verwendung von anderem Fleisch wie Rindfleischknacker, Lammknacker, Hirschknacker und Wildschweinknacker.

Zutaten

Für Normale Knacker
10 kg Schweinefleisch
5 kg Schweinebauch
25 Meter Naturdarm (Schafsaitling 26/28 oder Schweinedarm 30/32)
Für Kaninchen Knacker
7,50 kg Kaninchenfleisch
7,50 kg Schweinefleisch
25 Meter Naturdarm (Schafsaitling 26/28 oder Schweinedarm 30/32)
Gewürze
540 g Nitritpökelsalz (36 g pro kg Fleisch)
180 g Knoblauchpulver (12 g pro kg Fleisch)
180 g Paprikapulver (12 g pro kg Fleisch)
90 g Schwarzer Pfeffer (6 g pro kg Fleisch)
90 g Majoran (6 g pro kg Fleisch)
30 g Piment (2 g pro kg Fleisch)
15 g Gemahlener Koriander (1 g pro kg Fleisch)
1 Prise Rohrzucker
Zusätzliche Zutaten für Chili Knacker
Scharfes Chilipulver oder Chiliflocken
Zum Räuchern
1 kg Buchenholzspäne
1 kg Buchenholzmehl
Wachholderbeeren
Frische Rosmarin Zweige
Benötigtes Zubehör
Elektrischer Fleischwolf
Wurstabfüller
Räucherofen oder Räucherschrank
Wurstband
Schere

Anleitung

Fleisch auslösen und in kleinere Stücke schneiden.

Zerteiltes Kaninchen

NaturdarmGeräucherte Knacker 14 in einer SchüsselGeräucherte Knacker 15 mit Wasser wässern.

Fleisch behutsam in den FleischwolfGeräucherte Knacker 16 geben und Stück für Stück durchdrehen.

Fleisch wolfen

Das gewolfte Fleisch vom Schwein und Kaninchen im Verhältnis 50/50 in einer Schüssel sammeln. Ich habe immer rund 3 kg gesammelt. Mit den Gewürzen vermengen und gut durchkneten, damit sich die Gewürzmischung überall verteilt. Für Chili Knacker zusätzlich scharfes Chilipulver hinzufügen. Wir haben Rocoto und Carolina ReaperGeräucherte Knacker 17 Chiliwürste hergestellt.

Nun das gewolfte Fleisch in den WurstabfüllerGeräucherte Knacker 18 geben und darauf achten, möglichst keine Luftblasen entstehen zu lassen. Mit der Faust nachdrücken, damit die eingeschlossene Luft entweicht.

Den Aufsatz des Wurstfüllers mit Sonnenblumenöl einölen und den Darm vorsichtig aufziehen, mit Gefühl. Er kann sonst durchaus platzen.

Anfangen zu kurbeln, bis die Luft im Aufsatz weg ist.

Den Anfang des Darms zubinden, möglichst ohne Luft einzuschließen.

Jetzt kurbelt im Optimalfall eine Person behutsam und die andere dreht die Würste etwa alle 15 cm ein und zieht nach falls es sein muss.

Wenn der Darm doch einmal reißt oder endet, einfach etwas von der Fleischmasse aus der Wurst herausdrücken und abbinden oder einen neuen Darm aufziehen. Danach kanns weitergehen wie bisher.

Darm ist geplatzt

Die Würste nach der Prozedur kühl bei 10 Grad für zwei Tage abhängen lassen. Durch das NitritpökelsalzGeräucherte Knacker 19 röten die Knacker während des Abhängens um.

Wurst abhängen lassen

Da nicht jeder einen RäucherofenGeräucherte Knacker 20 besitzen wird und wir in der Nähe keinen brauchbaren Räucherschrank gefunden haben, mussten wir auf die Schnelle improvisieren. So ist aus einem großen Karton, 4 Rundholzstangen und einem Thermometer mit FernsensorGeräucherte Knacker 21 unser MacGyver Räucherschrank entstanden.

Unser MacGyver Räucherschrank

Die Würste auf den Stangen aufhängen und gleichmäßig im Räucherschrank verteilen. Darauf achten, dass sich die Knacker nicht berühren, da der Rauch sonst nicht alle Stellen erreicht. Direkt über der RäucherschaleGeräucherte Knacker 22 sollten keine Würste hängen, da es dort eventuell zu heiß werden kann.

Räuchern im Karton

Nun kann man die Knacker 6 mal für 6 Stunden mit BuchenholzspänenGeräucherte Knacker 23 und BuchenholzmehlGeräucherte Knacker 24 kalt räuchern.

Wurst räuchern

Wichtig beim Kalträuchern ist, dass eine Temperatur von 26 Grad Celsius nicht oder nur sehr kurz überschritten wird. Wird es zu heiß, kann der Deckel bzw. die Tür des Räucherschranks kurz geöffnet werden, um die Temperatur zu senken. Zwischen jedem Räuchergang sollten die Würste wieder für knapp einen Tag bei maximal 10 Grad Temperatur ruhen. Wir haben für die 6 Durchgänge insgesamt etwa je 1 kg Buchenholzspäne und Buchenholzmehl gebraucht. Für ein feineres Aroma haben wir noch frische Rosmarinzweige und Wachholderbeeren mit in die Räucherschale gegeben.

Kalt räuchern Temperatur

Falls noch Platz im Räucherschrank übrig ist, kann man auch Käse oder Schinken mit räuchern. Sehr lecker 😉

Wurst und Käse räuchern

Anschneiden und schmecken lassen – oder auch einfach noch ein wenig abhängen und trocknen lassen. Beim Abhängen sollte die Temperatur ebenfalls etwa 10 Grad Celsius betragen.

Lecker Knacker

Nach ein bis zwei Wochen sind die Knacker schon relativ trocken, aber lassen sich noch gut mit einem scharfen MesserGeräucherte Knacker 25 schneiden. Nach rund 4 Wochen Abhängezeit sind die Würste nahezu komplett durchgetrocknet und können in Butterbrotpapier eingewickelt im Kühlschrank gelagert werden. Viel Spaß beim nachmachen und lasst es euch schmecken!

Luftgetrocknete Knacker

Amazing Fries

Amazing Fries | Pommes mit Maiskruste

Amazing Fries Rezept für knusprige Pommes. Das Besondere and diesen Pommes ist der dünne und breite Schnitt sowie die dünne Panade aus Maisgrieß und ausgesuchten Gewürzen. Amazing Fries sind nicht nur eine leckere Beilage zu Fleisch und Fisch, sie schmecken auch solo mit verschiedenen Dips super lecker. Ein echter Hit für die nächste Grillparty oder einfach als Snack für einen gemütlichen Abend. Durch die schonende Zubereitung im Backofen sind die Amazing Fries wesentlich fett- und klaorienärmer als normale Pommes. Einfach amazing eben!

Zutaten

500 g Festkochende Kartoffeln
100 g Maisgrieß
50 ml Sonnenblumenöl
Paprikapulver
Knoblauchpulver
Salz
Optional
Scharfes Chilipulver
Schwarzer Pfeffer

Anleitung

Die Kartoffeln zunächst in etwa 3 bis 5mm dicke Scheiben schneiden. Anschließend in Streifen von etwa 1,5 Zentimetern schneiden.

Pommes schneiden

Mit PaprikapulverAmazing Fries | Pommes mit Maiskruste 26, KnoblauchpulverAmazing Fries | Pommes mit Maiskruste 27 und dem Sonnenblumenöl in einer hohen Schüssel mischen. Optinal noch etwas fein gemahlenen PfefferAmazing Fries | Pommes mit Maiskruste 28 hinzufügen. Für Schärfeliebhaber kannst Du zusätzlich scharfes ChilipulverAmazing Fries | Pommes mit Maiskruste 29 verwenden.

Amazing Fries Gewürz

Alles gut vermengen, bis die Gewürze und das Öl gleichmäßig verteilt sind.

Pommes würzen

Den MaisgrießAmazing Fries | Pommes mit Maiskruste 30 hinzufügen und ebenfalls gleichmäßig verteilen. Hierfür kannst Du die Schüssel einfach mehrfach schütteln. Bleibt der Maisgrieß nicht haften, füge noch etwas Öl hinzu. Wenn Du keinen Maisgrieß im Haus hast, kannst Du alternativ einfach normalen Grieß, PaniermehlAmazing Fries | Pommes mit Maiskruste 31 oder SemmelbröselAmazing Fries | Pommes mit Maiskruste 32 verwenden.

Pommes mit Maiskruste

Für etwa 30 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze oder für 45 Minuten bei 180 Grad Celsius im vorgeheizten BackofenAmazing Fries | Pommes mit Maiskruste 33 backen.

Amaizeing Fries selber machen

Warm servieren, so bald die Amazing Fries die gewünschte Knusprigkeit haben. Besonders lecker schmecken die Pommes zu Fleischgerichten oder einfach pur als Snack. In dem Fall verschiedene DipsAmazing Fries | Pommes mit Maiskruste 34 dazu reichen. Guten Appetit!

Amazing Fries Rezept

Rindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip

Rindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip

Saftiges Rindersteak in Harmonie mit einer leckeren Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce trifft auf knusprige Amazing Fries. Dabei handelt es sich um dünne, breite Pommes mit einer Maiskruste. Als Beilage gibt es noch einen gesunden Avocado Dip und einen kleinen Tomatensalat. Damit das Fleisch schön saftig bleibt wird es nur kurz scharf angebraten und anschließend bei niedriger Temperatur im Backofen auf die gewünschte Garstufe gebracht. Einfach lecker!

Zutaten

600 g 600 g Steak vom Rind (Roastbeef, Hüftsteaks, Entrecôte oder Filetsteaks)
150 g Avocado Dip
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Bio Orange
Eingelegte Pfefferkörner
Scharfe Chilis nach Geschmack
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meersalz oder Chili Salz
Optional
Dunkler Saucenbinder

Anleitung

Amazing Fries nach unserem Rezept herstellen und im vorgeheizten OfenRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 35 backen.

Die Rindersteaks für rund 30 Minuten Raumtemperatur annehmen lassen. Hierduch wird das Fleisch zarter und der Geschmack kann sich besser entfalten.

Zwiebel und Knoblauch schälen und mit einem scharfen MesserRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 36 in feine Stücke schneiden. Die Chili in feine Stücke hacken oder in Ringe schneiden. Alternativ kannst Du ChiliflockenRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 37 oder scharfes ChilipulverRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 38 verwenden.

Steaks je nach Dicke von beiden Seiten für je 2 bis 3 Minuten in einer guten SteakpfanneRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 39 mit wenig Öl scharf anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und in einen TopfRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 40 geben und bei geschlossenem Deckel für rund 5 Minuten ruhen lassen. Den verschlossenen Topf bei rund 100 Grad Celsius in den BackofenRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 41 stellen und je nach Vorliebe etwa 5 Minuten (medium-rare), 10 Minuten (medium) oder 15 Minuten (well done) fertig garen lassen.

Währenddessen Knoblauch, Chili und Zwiebel anschwitzen. Eingelegte PfefferkörnerRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 42 dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit ChantréRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 43 ablöschen. Den Saft einer Bio Orange auspressen und zusammen mit einem guten Schuss Wasser dazugeben. Die Sauce mit Schwarzem PfefferRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 44 und MeersalzRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 45 abschmecken. Gegebenenfalls mit etwas SoßenbinderRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 46 andicken und bei mittlerer Hitze kurz einkochen lassen.

Orangen-Pfeffer-Sauce

Rindersteaks aus dem Ofen nehmen und den entstandenen Fleischsaft mit in die Sauce geben. Die Steaks zusammen mit der Sauce, den Amazing Fries und dem Avocado DipRindersteak mit Orangen-Pfeffer-Chantré-Chili-Sauce, Amazing Fries und Avocado Dip 47 anrichten.

Rindersteak mit Pfeffersauce

Eventuell noch mit einem kleinen Salat und einer Orangenscheibe garnieren und heiß servieren. Guten Appetit!

Rindersteak Beilagen

Rindersteak mit Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce

Rindersteak mit Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce

Rezept für saftiges Rindersteak mit einer würzigen Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce. Der Saft einer fruchtigen Orange trifft auf eingelegte Pfefferkörner, süße Sahne, Knoblauch und Zwiebel sowie ausgesuchte Gewürze. Das Steak vom Rind wird nur sehr kurz in der Steakpfanne scharf angebraten. Danach darf das Fleisch bei 100 Grad Celsius im Backofen in einem Topf mit geschlossenem Deckel ruhen. Hierdurch wird das Steak super zart und bleibt bis zum Servieren schön warm. Alternativ kann das Steak auch indirekt auf dem Grill gegart werden. Als Beilage selbstgemachte Pommes oder Kroketten und einen Tomatensalat oder bunten Salatteller reichen.

Zutaten

500 g Rindersteaks (Roastbeef, Hüftsteaks, Entrecôte oder Filetsteaks)
200 ml Süße Sahne
4 Knoblauchzehen
1 Bio Orange
1 Zwiebel
1 Rote Zwiebel
Eingelegte Pfefferkörner
Schwarzer Pfeffer
Meersalz
Beilagen
Pommes frites
Kroketten
Kartoffelgitter
Wedges
Tomatensalat mit Balsamico Creme
Bunter Salatteller
Grillgemüse
Brokkoli

Anleitung

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Knoblauch und Zwiebeln mit einem scharfen Messer in feine Stücke schneiden.

Rindersteaks trocken tupfen und auf Raumtemperatur erwärmen lassen. In einer guten Steakpfanne mit nur sehr wenig Öl scharf von beiden Seiten für je 1 bis 2 Minuten anbraten. Steaks aus der Pfanne nehmen und in einen kleinen Topf mit Deckel geben. Im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad Celsius je nach Dicke noch für etwa 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.

Den Saft einer Orange auspressen. Vor dem Auspressen ein paar Orangenscheiben zur Dekoration für die Teller abschneiden und für später bereit legen. Zwiebeln und Knoblauch mit einem Schuss Öl in der Pfanne anschwitzen, bis sie goldgelb sind. Mit dem Orangensaft und 200 ml süßer Sahne ablöschen. Zwei Teelöffel eingelegte Pfefferkörner mit in die Pfanne geben und mit schwarzem Pfeffer und Meersalz abschmecken. Die Sauce gegebenenfalls mit etwas Speisestärke andicken.

Rindersteaks aus dem Ofen nehmen und in die Pfanne geben. Den entstandenen Fleischsaft im Topf mit einem Schuss Wasser ausspülen und mit in die Sauce geben. Der Fleischsaft gibt einen enorm guten Geschmack und gibt der Orangen-Pfeffer-Sahne Sauce den letzten Schliff.

Die Rindersteaks auf vorgewärmten Platten oder Tellern mit der Sauce anrichten und heiß servieren. Ich habe dazu selbstgemachtes Pommes und einen kleinen Tomatensalat gereicht. Bei der Wahl der Beilagen sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. 😉 Guten Appetit!

Bayrischer Krautsalat mit Speck

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig

Rezept für Bayrischen Krautsalat mit Speck. Diesen typisch Bayrischen Krautsalat kannst Du aus einem Kopf Weißkohl und weiteren Zutaten schnell und einfach selber machen. Weißkohl wird übrigens auch oft als Weißkraut bezeichnet. Da meine Freundin keinen Essig mag, habe ich dieses Krautsalat Rezept ohne Essig entwickelt. Als Ersatz habe ich Fleischbrühe verwendet. Du kannst jedoch auch Gemüsebrühe verwenden. Wenn du es gerne sauer magst – aber ebenfalls auf den Essig verzichten möchtest – füge noch den Saft einer Bio Zitrone hinzu. Unser Bayrischer Krautsalat mit Speck passt hervorragend zu allen Bayrischen Gerichten, zur Brotzeit, zum Grillen und zu Fleischgerichten. Er ist aber auch pur als kleine Zwischenmahlzeit ein echter Genuss. Der Krautsalat ist relativ schnell selbst gemacht und zudem sehr gesund.

Zutaten

1 Kopf Weißkohl (Weißkraut)
250 g Speck
2 Zwiebeln
Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
Optional
1 Bio Zitrone

Anleitung

Den Weißkohl zunächst halbieren und den Strunk komplett entfernen.

Weißkohl Strunk entfernen

Anschließend den Kohl vierteln und in dünne Streifen raspeln oder mit einem scharfen MesserBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 48 schneiden.

Weißkraut schneiden

Das Kraut mit etwas Salz würzen und gut vermengen. Für später in einer SchüsselBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 49 bereit stellen.

Krautsalat salzen

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.

Den Speck ebenfalls in feine Würfel schneiden. Alternativ direkt gewürfelten Speck kaufenBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 50, so spart man sich das Schneiden.

Die Speckwürfel in einer PfanneBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 51 ohne Fett bei mittlerer Hitze langsam anbraten. Gelegentlich mit einem KochlöffelBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 52 wenden.

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 53

Die Zwiebelwürfel dazu geben und kurz glasig mit andünsten.

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 54

Mit etwa 300 bis 500 ml Brühe aufgießen. Am liebsten verwenden wir für den Bayrischen Krautsalat Rinderbrühe. Alternativ kannst Du aber natürlich auch Gemüsebrühe verwenden. Kurz erhitzen und mit Schwarzem PfefferBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 55 aus der MühleBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 56 und etwas Salz abschmecken.

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 57

Die Brühe mit den Zwiebeln und dem Speck über den Krautsalat gießen.

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 58

Mit einem Löffel nach unten drücken, so dass das gesamte Kraut nahezu mit Sauce bedeckt ist.

Krautsalat ziehen lassen

Abgedeckt für eine Weile stehen lassen, bis der Bayrische Krautsalat abgekühlt ist. Kühl stellen und portionsweise servieren. Du kannst den Krautsalat aber auch warm servieren.

Bayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 59

Der Bayrische Krautsalat ist übrigens relativ lange haltbar, im KühlschrankBayrischer Krautsalat mit Speck ohne Essig 60 hält er für rund eine Woche. Der Krautsalat auf dem folgenden Bild ist 7 Tage alt. Das sieht man ihm jedoch kaum an 😉 Guten Appetit!

Krautsalat Haltbarkeit

Rindersteak mit buntem Gemüse

Rindersteak mit buntem Gemüse

Rezept für saftiges Rindersteak mit buntem Gemüse aus der Pfanne. Es handelt sich hierbei um ein leckeres und gesundes Low Carb Rezept mit wenig Kohlenhydraten. In Streifen geschnittene Möhren und Paprika werden zusammen mit Brokkoli, einer Roten Zwiebel und Knoblauch als Pfannengemüse zubereitet. Das Gemüse wird bei niedriger Temperatur schonend in gutem Sonnenblumenöl gegart. So behält es die meisten Vitamine und wird nicht zu weich. Dazu gibt es ein gutes Rindersteak, dass in der Steakpfanne scharf angebraten wird und dann noch etwas in der heißen Pfanne ziehen darf. So bleibt das Steak schön saftig und wird butterzart. Ein echter Genuss!

Zutaten

250 g Rindersteak
3 Röschen Brokkoli
1 Möhre
½ Paprika
1 Rote Zwiebel
3 Knoblauchzehen
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meersalz
Sonnenblumenöl zum Anbraten

Anleitung

Das Gemüse unter kaltem Wasser gut waschen. Die Möhre und die halbe Paprika vom Strunk befreien und in Streifen schneiden. Knoblauchzehen und die Rote Zwiebel schälen. Zwiebel in halbe Ringe schneiden und die Knoblauchzehen fein hacken. Ein paar Röschen vom Brokkoli abschneiden und halbieren.

Etwas SonnenblumenölRindersteak mit buntem Gemüse 61 in eine PfanneRindersteak mit buntem Gemüse 62 geben und die Möhren bei mittlerer Hitze für etwa 5 bis 10 Minuten andünsten. Danach Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und kurz mit anbraten.

Möhren und Zwiebeln in der Pfanne

Die Temperatur senken und die Paprikastreifen sowie den Brokkoli dazugeben. Das Gemüse niedriger Temperatur garen lassen, bis das Steak fertig angebraten ist. So bleiben die meisten Vitamine erhalten.

Gemüsepfanne

Einen Schuss Sonnenblumenöl in einer guten Steakpfanne erhitzen und das Rindersteak für etwa 2 bis 3 Minuten von beiden Seiten scharf anbraten. Besonders lecker schmeckt das Steak mit Fleisch vom Argentinischen Weiderind.Rindersteak mit buntem Gemüse 63

Rindersteak braten

Aus der Pfanne nehmen und etwa 5 Minuten ruhen lassen. Anschließend wieder in die nun nur noch leicht heiße Pfanne geben. Etwa 5 Minuten auf jeder Seite ziehen lassen.

Rindersteak richtig braten

Durch diese Methode wird das Steak außen knusprig und bleibt innen super saftig, da kaum Fleischsaft verloren geht.

Zartes Steak

Das Rindersteak zusammen mit dem bunten Gemüse als Beilage servieren.

Rindersteak Beilagen

Etwas frischen Schwarzen PfefferRindersteak mit buntem Gemüse 64 und MeersalzRindersteak mit buntem Gemüse 65 über das Steak und das Gemüse mahlen. Guten Appetit!

Buntes Gemüse aus der Pfanne

Angebratener Bratwurstteig

Würzig angebratener Bratwurstteig

Rezept für würzigen angebratenen Bratwurstteig. Der Bratwurstteig wird mit Schwarzem Pfeffer aus der Mühle, Paprikapulver und Salz scharf angebraten. Füge je nach Geschmack noch fein gehackte Jalapeño, Habanero, Bhut Jolokia oder Chilipulver hinzu. Scharf gewürzt schmeckt der Bratwurstteig aus der Pfanne nämlich noch um Welten besser. Sehr lecker als deftiges Frühstück oder zu gutem Schwarzbrot. Dieses Rezept ist gut dafür geeignet um rohe Bratwurst Reste zu verarbeiten. Zudem ist es in nur 5 Minuten blitzschnell zubereitet. Am besten schmeckt es mit groben Bratwürsten.

Zutaten

Rohe Bratwurst
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Scharfes Paprikapulver
Frische Jalapeño, Habanero, Bhut Jolokia oder Chilipulver
Salz

Anleitung

Die Bratwurst Reste zunächst mit einer Gabel zerdrücken oder grob mit einem Messer hacken.

Bratwurst Reste verarbeiten

Mit scharfem PaprikapulverWürzig angebratener Bratwurstteig 66, frisch gemahlenem gemahlenem PfefferWürzig angebratener Bratwurstteig 67 und etwas Salz würzen. Je nach Geschmack noch Knoblauch hinzufügen und scharfe Chilis fein dazu hacken. Alternativ ChilipulverWürzig angebratener Bratwurstteig 68 oder ChiliflockenWürzig angebratener Bratwurstteig 69 verwenden.

Bratwurstteig würzen

Den Bratwurstteig in eine gut erhitzte PfanneWürzig angebratener Bratwurstteig 70 geben und kurz scharf anbraten. Es braucht zum Anbraten kein Öl verwendet zu werden. Das in der Bratwurst enthaltene Fett reicht völlig aus.

Bratwurstteig anbraten

Während des Bratens ab und an mit dem Kochlöffel wenden, damit nichts anbrennt und das Fleisch gleichmäßig angebraten wird. Heiß servieren und eine Scheibe Schwarzbrot dazu reichen. Ein sehr einfaches Rezepte, aber ein echter Genuss!

Bratwurstteig anbraten

Pulled Schweinshaxen

Pulled Schweinshaxen | Bayrisches Pulled Pork

Rezept für Pulled Schweinshaxen. Für normales Pulled Pork wird meist Fleisch vom Schweinenacken oder der Schweineschulter verwendet. Das muss aber nicht sein. Dieses Pulled Pork auf bayrische Art wird mit zartem Schweinefleisch vom Haxen zubereitet. Der Schweinshaxen wird für mindestens 6 Stunden bei rund 100 Grad im Smoker über Buchenholz Räucherchips gesmoked. Alternativ kann der Haxen indirekt bei geschlossenem Deckel für etwa 3 Stunden auf dem Grill gegart werden. Das Fleisch ist einfach lecker und so super zart, dass es sich mit zwei Gabeln in Stücke rupfen lässt. Passend dazu gibt es eine würzig-fruchtige Cranberry-BBQ-Sauce und bayrische Laugenstangen oder Semmeln sowie ein kühles bayrisches Bier. Gut als Beilage dazu passt auch ein deftiger bayrischer Krautsalat mit Speckwürfeln.

Zutaten

1,50 kg Schweinshaxe
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meersalz

Anleitung

Den Schweinshaxen mit reichlich BBQ RubPulled Schweinshaxen | Bayrisches Pulled Pork 71 einreiben. Den Haxen zusätzlich mit frisch gemahlenem Schwarzen PfefferPulled Schweinshaxen | Bayrisches Pulled Pork 72 und etwas MeersalzPulled Schweinshaxen | Bayrisches Pulled Pork 73 würzen.

Im SmokerPulled Schweinshaxen | Bayrisches Pulled Pork 74 für etwa 6 Stunden smoken lassen. Dazu ein paar Hände voll Buchenholz RäucherchipsPulled Schweinshaxen | Bayrisches Pulled Pork 75 in die Glut geben. Damit das Fleisch schön saftig bleibt, solltest Du eien Grillschale mit Wasser mit auf den Rost stellen. Alternativ indirekt auf dem Grill für rund 3 Stunden bei geschlossenem Deckel garen lassen. Der Pulled Schweinshaxen ist fertig, wenn das Fleisch sich einfach vom Knochen lösen lässt und fast zerfällt.

Die knusprige Schwarte abschneiden und mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden. Das Fleisch vom Knochen ablösen und mit zwei Gabeln grob zerrupfen.

Bayrisches Pulled Pork Rezept

Das Pulled Pork zusammen mit den knusprigen Schwartenstreifen servieren. Dazu Cranberry-BBQ-SaucePulled Schweinshaxen | Bayrisches Pulled Pork 76 und bayrische Laugenstangen reichen. Das bayrische Pulled Pork kann auch wie ein Burger zubereitet werden. Hierfür einfach Laugensemmeln halbieren, mit der Cranberry-BBQ-Sauce bestreichen und mit dem Fleisch und etwas Krautsalat belegen. Guten Appetit!

Pulled Pork

Süßkartoffel Pommes

Süßkartoffel Pommes

Pommes ein mal anders! Mit unserem Rezept für knusprig frittierte Süßkartoffel Pommes bringst Du Abwechslung in den Pommes Alltag. Die Pommes Frites aus Süßkartoffeln sind super lecker und dabei noch gesund. Sie lassen sich zudem einfach und schnell zu Hause selber machen. Besonders lecker schmeckt dieses Gericht in Kombination mit normalen Kartoffelpommes, Meersalz und Ketchup sowie Mayonnaise. Gerne benutzen wir auch Hot Sauce oder selbstgemachte scharfe Chilisauce zum Dippen. Die Süßkartoffeln können in der Pfanne oder der Friteuse frittiert, aber auch im Backofen gebacken werden. Im Ofen werden sie jedoch nicht ganz so knusprig.

Zutaten

500 g Süßkartoffeln
Kartoffelmehl oder Speißestärke
Öl zum Frittieren
Meersalz
Dips
Ketchup
Mayonnaise
Hot Sauce
Avocado Dip

Anleitung

Die Süßkartoffeln gut waschen und schälen.

Süßkartoffel

Mit einem scharfen Messer zunächst in Scheiben und anschließend in etwa 6 bis 7 mm dicke Pommesstreifen schneiden. Damit die Süßkartoffel Pommes schön knusprig werden müssen sie für etwa 1 bis 2 Stunden wässern. Die Pommesstreifen hierfür in einer Schüssel mit ausreichend Wasser einweichen.

Süßkartoffel Pommes schneiden

Nach dem Wässern abseien und mit einem Tuch trocken tupfen. Die Pommesstreifen mit etwas Speisestärke vermengen und gleichmäßig mischen. Zum Mischen kann auch ein Gefrierbeutel verwendet werden. So verteilt sich die Speisestärke besonders gleichmäßig.

Süßkartoffel Speisestärke

Reichlich Öl zum Frittieren in eine Pfanne oder einen Topf geben. Es sollte so viel Öl verwendet werden, dass die Pommesstreifen gerade so bedeckt sind. Portionsweise frittieren, dabei darauf achten, dass die Streifen nicht übereinander liegen oder zusammenkleben. Ab und an leicht mit einem Kochlöffel umrühren.

Süßkartoffel frittieren

Die fertig frittierten Pommes auf einem Gitter abtropfen lassen und mit Meersalz bestreuen. Die Süßkartoffel Pommes können natürlich auch in der Fritteuse zubereitet werden. Für eine weniger fettige Variante können die Fritten alternativ auch im Backofen bei 250 Grad Celsius für etwa 20 bis 25 Minuten gebacken werden.

Frittierte Süßkartoffel Pommes

Die Süßkartoffeln zusammen mit Ketchup und Mayonnaise oder Hot Sauce und anderen Dips servieren. Sehr lecker dazu schmeckt auch ein selbstgemachter Avocado Dip. Welchen Dip esst Ihr am liebsten dazu? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Guten Appetit!

Pommes aus Süßkartoffel

Toast Hawaii

Toast Hawaii

Der Toast Hawaii ist ein Klassiker der deutschen Küche. Er wurde in den 1950er Jahren vom deutschen Fernsehkoch Clemens Wilmenrod erfunden. Es kann jedoch auch sein, dass Wilmenrod das Rezept von seinem Mentor Hans Karl Adam kannte. Mit seinen für damalige Verhältnisse exotischen Zutaten, wurde der Toast im vom Zweiten Weltkrieg gebeutelten Deutschland schnell ein echter Hit. Dies ist einerseits auf die Sehnsucht nach exotischen Gerichten und andererseits auf die Einfachheit der Zubereitung zurückzuführen. Zudem waren ab den 50er Jahren erstmals Südfrüchte in Konserven immer verfügbar. Spätestens in den 1960er Jahren stand der exotische Toast bei vielen Familien in Deutschland auf dem wöchentlichen Speiseplan.

Zutaten

10 Scheiben Toast
10 Scheiben Kochschinken
10 Scheiben Toastkäse
1 Frische Ananas oder Ananasringe aus der Dose
Butter
Pfeffer
Paprikapulver oder Chilipulver
Optional
10 Cocktailkirschen
Preiselbeeren

Anleitung

10 Scheiben Toastbrot mit reichlich Butter bestreichen. So wird der Hawaii Toast später schön saftig und das Toastbrot beim Backen im Ofen nicht zu trocken.

Je eine Scheibe Kochschinken auf die mit Butter beschmierten Toastscheiben legen.

Die Ananas schälen und mit einem scharfen Messer in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Alternativ können fertige Ananasscheiben aus der Dose verwendet werden. Gerade für Hawaii Toast wird fast immer Ananas aus der Dose genutzt.

Nun die Toaste mit je einer Scheibe Toastkäse oder anderem Käse belegen. Mit Pfeffer und Paprikapulver würzen. Magst Du es gerne scharf, füge noch etwas Chilipulver oder Chiliflocken hinzu. Die Schärfe gibt einen schönen Kontrast zur süß-sauren Ananas.

Im auf 200 Grad Celsius vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für etwa 10 bis 15 Minuten goldgelb backen. Gelegentlich wird in die Mitte des Toasts eine Cocktailkirsche oder ein Teelöffel Preiselbeeren gesetzt. Guten Appetit!

Schnelle Kräuterbutter

Schnelle Kräuterbutter

Rezept für schnelle Kräuterbutter. Wenn es mal schnell gehen muss und man keine Kräuterbutter mehr im Kühlschrank hat, rettet dieses Rezept die sommerliche Grillparty oder das gemütliche Steakdinner zu zweit. Die Butter mit Kräutern und Knoblauch ist nämlich in wenigen Minuten blitzschnell zubereitet. Alle benötigten Zutaten hat man normalerweise zu Hause vorrätig.

Zutaten

250 g Butter
2 Knoblauchzehen
Oregano
Thymian
Basilikum
Rosmarin
Meersalz

Anleitung

250 g Butter in eine Schüssel geben und mit einer Gabel grob zerdrücken. Das klappt besonders gut, wenn die Butter schon auf Raumtemperatur aufgewärmt ist.

Zwei Knoblauchzehen schälen und mit einem scharfen Messer sehr fein hacken. Den geschnittenen Knoblauch zur Butter in die Schüssel geben.

Rosmarin, Thymian, Oregano und Basilikumblätter ebenfalls fein hacken. Da die wenigsten Menschen alle eben genannten Kräuter frisch zu Hause haben werden, greifen wir für das schnelle Kräuterbutter Rezept auf getrocknete Kräuter zurück. Diese wird fast jeder zu Hause im Gewürzregal stehen haben 😉

Die Butter mit Meersalz, getrocknetem Basilikum, Oregano und Thymian sowie Rosmarin nach Geschmack würzen. Alles mit einer Gabel gut vermengen, bis alle Zutaten gleichmäßig verteilt sind. Wer es gerne scharf mag, fügt noch Chilipulver oder frisch gehackte Chilis hinzu.

In eine kleine Schale oder Tupperbox geben und im Kühlschrank lagern. Die Kräuterbutter hält sich gut gekühlt einige Tage im Kühlschrank.

Kotelett Rezept

Kotelett aus der Pfanne

Rezept für leckeres Kotelett aus der Pfanne. Das saftig gebratene Schweinekotelett wird mit einer Biersauce mit Zwiebeln und Knoblauch serviert. Als Beilage gibt es Pommes frites und Feldsalat. Für die Low Carb Variante zum Abnehmen stattdessen einen bunten Salatteller oder geschmorte Tomaten als Beilage reichen.

Zutaten

1000 g Kotelett vom Schwein
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Butter
Bier oder Wasser
Schwarzer Pfeffer
Meersalz
Paprikapulver
Öl zum Anbraten
Optional
Frische scharfe Chilis
Rosmarin
Kotelett Beilagen
Pommes frites
Kroketten
Bunter Salat
Feldsalat
Geschmorte Tomaten
In Butter geschwenkte Champignons

Anleitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln in Ringe und die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Magst Du es gerne scharf, schneide noch ein paar frische scharfe Chilis dazu.

Die Koteletts trocken tupfen und mit etwas Öl einreiben.

In einer großen Pfanne mit einem Schuss Öl von beiden Seiten scharf anbraten, bis die Koteletts schön goldbraun sind.

Zwiebelringe, Knoblauchscheiben und die gehackten Chilis dazu geben und glasig mit andünsten. Mit einem guten Schuss Bier ablöschen, Butter hinzufügen und die Hitze reduzieren. Anstatt Bier kann natürlich auch Wasser oder Fond verwendet werden.

Die Kotelett-Sauce mit reichlich Schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Paprikapulver würzen sowie mit Salz abschmecken. Je nach Geschmack kann die Sauce zum Kotelett optional noch angedickt werden. Ein Zweig Rosmarin in der Sauce sorgt für einen besonderen mediterranen Geschmack.

Die Koteletts bei mittlerer Hitze je nach Dicke noch 10 bis 30 Minuten bei geschlossenem Deckel garen lassen. Ab und an einen Schuss Bier oder etwas Wasser nachgießen.

Je ein Kotelett aus der Pfanne entnehmen und auf einem warmen Teller mit Zwiebeln, Knoblauch und der Sauce servieren. Als Beilage Pommes frites, Griechische Knoblauchkartoffeln oder einen Salat reichen. Guten Appetit!

Kotelett braten

Bier Marinade Schweinefleisch Raclette

Bier Marinade für Schweinefleisch vom Raclette

Einfaches Rezept für eine leckere Bier Marinade für Schweinefleisch. Das mit Zwiebeln und Kellerbier eingelegte Schweinefilet schmeckt besonders gut vom Raclette. Es eignet sich jedoch auch super zum Grillen oder zum Fondue. Diese Marinade ist blitzschnell zubereitet und bestehen neben dem Fleisch nur aus zwei Zutaten.

Zutaten

500 g Schweinefilet
500 ml Kellerbier
2 Zwiebeln
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meersalz

Anleitung

Die Zwiebeln schälen und anschließend in Ringe schneiden. Bei sehr großen Zwiebeln in halbe Ringe schneiden.

Das Schweinefilet in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. So braucht das Fleisch nicht zu lange zum Braten und bleibt trotzdem saftig.

Das Schweinefleisch zusammen mit den Zwiebeln in eine Schüssel geben.

Eingelegtes Schweinefilet

Mit 500 ml gutem Bier aufgießen.

Biermarinade Rezept

Besonders gut schmeckt die Marinade mit Kellerbier, man kann aber natürlich auch andere Biersorten verwenden. Welches Bier verwendet Ihr am liebsten zum Marinieren? Lasst es uns in den Kommentaren wissen 😉

Biermarinade

Alles gut vermengen und im Kühlschrank für mindestens 4 Stunden marinieren lassen.

Bier Marinade

Einen Teil des Fleischs zusammen mit der Marinade in eine kleine Schale geben und zum Raclette servieren.

Biermarinade Schwein

Bei Bedarf kann weiteres Fleisch aus dem Kühlschrank entnommen werden. So ist nicht das gesamte Fleisch der Strahlungs-Hitze des Raclettes ausgeliefert.

Mariniertes Schweinefleisch

Das Raclette gut vorheizen und das eingelegte Schweinefilet zusammen mit ein paar Zwiebelringen für wenige Minuten auf dem heißen Stein oder der Grillplatte von beiden Seiten anbraten.

Schweinefilet vom heißen Stein

Nach dem Wenden mit reichlich Schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Meersalz würzen.

Schweinefilet vom Raclette

Tipp: Die Zwiebelringe schmecken besonders gut, wenn man hin und wieder einen Löffel Marinade darauf verteilt. So bleiben sie zudem saftiger und kleben nicht am Raclette an.

Zwiebeln vom Raclette

Wenn das Fleisch fertig angebraten ist, zusammen mit warmem Baguette oder anderen Beilagen servieren. Für die Low Carb Variante zum Abnehmen einfach die Beilagen weglassen 😉 Für noch weniger Kalorien kann das Schweinefleisch auch durch Hähnchenfleisch ersetzt werden. Die Biermarinade ist übrigens neben Raclette und Fondue auch super zum Grillen geeignet. Probiert sie doch einfach mal auf eurer nächsten Grillparty im Sommer aus. Guten Appetit!

Schweinefilet mit Baguette

Raclette Marinade für Schweinefleisch

Raclette Marinade für Schweinefleisch

Rezept für eine leckere Raclette Marinade für zartes eingelegtes Schweinefleisch. Das Schweinefilet wird mit Sonneblumenöl, Metaxa und ausgesuchten Gewürzen mariniert. Anschließend wird es auf dem heißen Stein oder der Grillplatte des Raclettes gegrillt. Alternativ eignet sich die Marinade auch gut für Fondue oder den Grill.

Zutaten

500 g Schweinefilet
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
50 ml Sonnenblumenöl
25 ml Metaxa oder Cognac
Schwarzer Pfeffer
Paprikapulver
Oregano
Thymian

Anleitung

Das Schweinfilet mit einem scharfen Messer in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Den Knoblauch in kleine Stücke und die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden.

Je eine Schicht Schweinefleisch und Zwiebeln sowie Knoblauch in einer Schüssel aufeinander schichten. Diesen Vorgang wiederholen, bis alles aufgebraucht ist.

Mit 50 ml gutem Sonnenblumenöl und 25 ml Metaxa aufgießen. Alternativ Cognac verwenden.

Anschließend mit reichlich Schwarzem Pfeffer aus der Mühle, Paprikapulver sowie Thymian und Oregano würzen.

Alles gut vermengen und über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen. Wenn es schneller gehen muss, kann das Schweinefilet auch für eine kürzere Zeit eingelegt werden. Je länger es mariniert wird, desto zarter wird es jedoch.

Eingelegtes Schweinefilet

Das Raclette vorheizen lassen und das eingelegte Fleisch auf dem heißen Stein oder der Grillplatte des Raclettes von beiden Seiten kurz anbraten. Alternativ kann das Schweinefilet auch im Raclettepfännchen gegart oder mit etwas Raclette Käse überbacken werden. Sehr gut schmeckt das marinierte Schweinefleisch auch zum Fondue oder vom Grill. Guten Appetit!

Raclette Marinade für Rindfleisch

Raclette Marinade für Rindfleisch

Rezept für zartes eingelegtes Rindfleisch vom Raclette. Diese leckere Raclette Marinade für Rindfleisch ist auch für Fondue oder den Grill geeignet. Die Marinade basiert auf Rotwein und Olivenöl, dazu kommen halbe Zwiebelringe und Knoblauch sowie ausgesuchte Gewürze. Einen ganz besonderen Touch erhält dieses Rezept durch Balsamico Creme.

Zutaten

500 g Roastbeef oder Rinderfilet
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
50 ml Rotwein
25 ml Olivenöl
4 TL Balsamico Creme
Pfeffer
Paprikapulver
Rosmarin
Thymian

Anleitung

500 g Rindfleisch in kleine Scheiben schneiden. Wir empfehlen ein Stück vom Roast Beef oder Rinderfilet zu verwenden. Das Fleisch der beiden Stücke wird besonders zart.

Zwei Zwiebeln und zwei Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebeln in halbe Ringe und den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.

So viel Rindfleisch in eine mittelgroße Schüssel geben, bis der Boden bedeckt ist.

Nun die halbierten Zwiebelringe und Knoblauchscheiben darauf verteilen.

Abwechselnd Rindfleisch Stücke und Zwiebeln sowie Knoblauch aufschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind.

50 ml trockenen Rotwein, 25 ml gutes Olivenöl und 4 TL Balsamico Creme dazu geben.

Mit reichlich Pfeffer, etwas Rosmarin und Thymian sowie Paprikapulver würzen.

Rindfleisch Marinade

Alles gut vermengen und für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Noch besser schmeckt das Fleisch allerdings, wenn es für 24 Stunden eingelegt wurde.

Das Raclette vorheizen und das eingelegte Fleisch auf dem heißen Stein oder der Grillplatte kurz von beiden Seiten anbraten. Alternativ kann es auch im Raclettepfännchen mit weiteren Zutaten gegart oder mit Käse überbacken werden. Das marinierte Rindfleisch schmeckt auch gut zum Fondue oder vom Grill. Guten Appetit!

Brokkoli Gemüse

Brokkoli Gemüse aus der Pfanne

Repezt für Brokkoli Gemüse aus der Pfanne. Die Brokkoliröschen sind super lecker und blitzschnell in nur 15 Minuten zubereitet. Sie eignen sich gut als Beilage für Fleischgerichte. Das Brokkoli Gemüse ist sehr vitamreich und gesund. Zusätzlich ist es noch kalorienarm, vegan und Low Carb.

Zutaten

500 g Brokkoli
Schwarzer Pfeffer
Salz
Fondor

Anleitung

Den Brokkoli putzen und in einzelne Röschen zerteilen. Die Brokkoliröschen je nach Größe halbieren oder vierteln.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brokkoliröschen dazu geben. Bei mittelstarker Hitze für etwa 5 Minuten ohne Deckel anbraten. Mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Salz würzen. Je nach Geschmack noch mit etwas Fondor oder Kräuterbutter abschmecken.

Brokkoli Gemüse aus der Pfanne

Die Hitze reduzieren, einen Schuss Wasser hinzugeben und das Brokkoli Gemüse bei geschlossenem Deckel für etwa 10 Minuten garen lassen. Durch die kurze Garzeit bleibt er noch schön knackig und wird nicht zu weich. Das Gemüse eignet sich besonders als Beilage zu Fleischgerichten. Guten Appetit!

Brokkoli Gemüse

Sommersalat

Sommersalat mit Hähnchenbruststreifen

Rezept für einen frischen Sommersalat mit Hähnchenbruststreifen und Senfdressing. Die Hähnchenbruststreifen können gebraten oder gegrillt werden. Sie werden zusammen mit Romana Salatherzen, Rucola, Tomaten, Paprika, Gurke und Schafskäse serviert. Dieser Low Carb Salat schmeckt im Sommer gekühlt besonders lecker mit Hähnchenbrustfilet vom Grill. Der Kontrast aus dem kaltem Salat und dem frisch gegrillten, warmen Hähnchen ist ein echter Genuss. Dieses Rezept ist zudem eine wahre Vitaminbombe!

Zutaten

600 g Hähnchenbrustfilet
300 g Cocktail Tomaten
200 g Schafskäse
125 g Rucola (Rauke)
2 Romana Salatherzen
1 Rote Paprika
1 Gelbe Paprika
1 Salatgurke
Hähnchengewürzsalz
Paprikapulver
Schwarzer Pfeffer aus der MühleSommersalat mit Hähnchenbruststreifen 77
Salz
Etwas Öl zum Braten
Optional
Oliven
Mais

Anleitung

Für diesen bunten und gesunden Sommersalat werden zahlreiche Gemüsesorten sowie verschiedene Salate benötigt.

Sommersalat Zutaten

Neben Paprika, Tomaten und Gurke kommen in diesem sommerlichen Rezept Romana Salatherzen und Rucola zum Einsatz. Das Gemüse und der Salat bilden einen schönen Kontrast zur gebratenen Hähnchenbrust und dem würzigen Schafskäse.

Frischer Sommersalat

600 ml Senfdressing nach unserem Rezept für Senfdressing herstellen und kühl stellen.

Senfdressing

Die Paprika putzen und entkernen, danach in kleine Würfel schneiden. Statt normalen Paprika können natürlich auch Spitzpaprika verwendet werden.

Paprika schneiden

Salatgurke gut waschen und mit einem Messer Sommersalat mit Hähnchenbruststreifen 78in dünne Scheiben schneiden. Alternativ mit einer Reibe raspeln. Bei Bio Gurken muss die Haut nicht abgeschält werden.

Gurke schneiden

Die Cocktailtomaten waschen, halbieren und anschließend vierteln oder achteln.

Tomaten würfeln

Romana Salatherzen putzen und waschen. Abtropfen lassen und anschließend in kleine Stücke rupfen.

Salatherzen

Den Schafskäse grob würfeln.

Schafskäse würfeln

Alle Zutaten bis auf das Fleisch in eine große Schüssel geben und mit dem gekühlten Senfdressing vermengen.

Hähnchenbrustfilets abwaschen und mit einem Tuch gut trocken tupfen. Die Hähnchenbrustfilets mit einem scharfen Messer in dünne Streifen schneiden.

Hähnchenbruststreifen schneiden

Die Filetstreifen mehlieren. Hierdurch kleben diese beim Anbraten weniger zusammen.

Hähnchen mehlieren

Mit reichlich Hähnchengewürz und Paprikapulver würzen.

Hähnchen mit Hähnchengewürz

Gut vermengen und mit Schwarzem Pfeffer aus der MühleSommersalat mit Hähnchenbruststreifen 77 würzen.

Hühnerbrustfilet würzen

Zum gleichmäßigen Verteilen der Gewürze kann eine Schüssel oder Tupperbox mit Deckel verwendet werden. Die mehlierten und gewürzten Hähnchenbruststreifen in das Behältnis geben und ordentlich durchschütteln.

Hühnerbrustfilet Marinade

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen kurz scharf anbraten. Dabei ab und an mit dem Kochlöffel wenden. Ein Spritzschutz verhindert eine fettige Küche. 😉

Hähnchenbruststreifen in der Pfann braten

Die Hitze reduzieren und noch etwa 5 bis 10 Minuten unter gelegentlichem Wenden garen lassen.

Gebratene Hähnchenstreifen

Den Salat in kleinere Portionen aufteilen und mit den gebratenen Hähnchenbruststreifen garnieren.

Salat mit Hähnchenbruststreifen

Pro Portion sollten etwa 100 g Hähnchenstreifen serviert werden.

Sommersalat mit Hähnchenbruststreifen

Guten Appetit!

Sommersalat Rezept

Senfdressing

Senfdressing für Salat

Rezept für Senfdressing mit Joghurt, mittelscharfem SenfSenfdressing für Salat 80, KnoblauchcremeSenfdressing für Salat 81, Balsamico EssigSenfdressing für Salat 82, Pfeffer und Salz. Der Geschmack des Dressings wird durch etwas RohrohrzuckerSenfdressing für Salat 83 oder Honig sowie Natives Sonnenblumenöl oder Olivenöl abgerundet. Ein leckeres und schnelles Dressing für Salate, Lachs und co.

Zutaten

500 g Joghurt mit 3,5 % Fett
50 g Mittelscharfer Senf
2 EL Natives Sonnenblumenöl oder Naturbelassenes Olivenöl
1 EL Rohrohrzucker oder Honig
1 Schuss Balsamico Essig
Knoblauchcreme
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz

Anleitung

Für das Senfdressing zunächst 500 g naturbelassenen Joghurt mit 3,5 % Fett in einen Messbecher oder eine kleine Schüssel geben.

50 g mittelscharfen Senf und Knoblauchcreme nach Geschmack hinzufügen. Alternativ ein paar frische Knoblauchzehen sehr fein hacken oder pressen. Wer es gerne etwas süßer mag, kann statt mittelscharfem Senf auch süßen Senf verwenden.

Dressing mit Senf

Reichlich schwarzen Pfeffer aus der MühleSenfdressing für Salat 84 dazu mahlen und etwas Salz hinzufügen.

Senfdressing Zutaten

Rund 2 EL Natives SonnenblumenölSenfdressing für Salat 85 oder Olivenöl und einen EL RohrohrzuckerSenfdressing für Salat 86 sowie einen Schuss Balsamico EssigSenfdressing für Salat 87 oder Balsamico CremeSenfdressing für Salat 88 dazu geben. Anstatt Rohrohrzucker kann auch Honig verwendet werden.

Alle Zutaten gut mit einer Gabel verquirlen. Gegebenenfalls mit Pfeffer und Salz abschmecken. Anschließend kühl stellen.

Senfdressing mit Joghurt

Das Senfdresssing schmeckt besonders gut zu Salaten wie Feldsalat, Italienischem Salat, Endiviensalat, Rucola oder unserem Sommersalat. Es kann jedoch auch zu Lachs, Kartoffelsalat und Gurkensalat oder anderen Gerichten serviert werden. Das Dressing kann für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Danach sollte es aufgebraucht werden.

Senfdressing Salat

Haimhausener Zwiebelfleisch

Haimhausener Zwiebelfleisch

Traditionelles Rezept für Zwiebelfleisch nach Haimhausener Art. Für dieses leckere Gericht wird Tafelspitz vom Rind verwendet. Das Rezept stammt aus Haimhausen in Oberbayern und ist in einer Abwandlung auch als Münchner Zwiebelfleisch bzw. Bayrisches Zwiebelfleisch bekannt.

Zutaten

1 kg Gekochtes Tafelspitz vom Rind
3 Zwiebeln
Schwarzer Pfeffer
Pariser Pfeffer
Paprikapulver
Rauchpaprika
Salz
Fleischbrühe von der Suppe
Rinderfond
Puderzucker
1 Schuss Cognac
1 Schuss Milder Balsam Essig
Sonnenblumenöl zum Anbraten
Optional
Frische Chilis oder Chilipulver
Mögliche Beilagen
Gekochte Kartoffeln
Klöße oder Knödel
Grüner Salat mit Radieschen
Lollo Rosso

Anleitung

Für das Zwiebelfleisch wird 1 Kg gekochtes Tafelspitz vom Rind benötigt. Hierfür das Fleisch am Stück kochen. Aus der entstandenen Brühe kann man eine leckere Suppe zubereiten.

Das gekochte Tafelspitz in dünne Scheiben von knapp einem Zentimeter Dicke schneiden.

Tafelspitz

Zwei bis drei Zwiebeln schälen und halbieren. Jeweils in halbe Ringe schneiden.

Zwiebeln schneiden

Sonneblumenöl in einem großen Bräter oder einer großen Pfanne erhitzen.

Das geschnittene Fleisch kurz scharf anbraten.

Haimhausener Zwiebelfleisch 89

Mit geräuchertem Paprika, Paprikapulver, Schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Pariser Pfeffer würzen. Wer es gerne scharf magt gibt noch etwas fein gehackte frische Chilis oder Chilipulver hinzu.

Haimhausener Zwiebelfleisch 90

Das Fleisch wenden und von der anderen Seite ebenfalls kurz anbraten und würzen. Nach Bedarf noch etwas Sonnenblumenöl dazugeben.

Fleisch wenden

Die Hitze reduzieren, wenn die Fleischstücke die gewünschte Bräunung erreicht haben.

Zwiebelfleisch anbraten

Das Fleisch an den Rand der Bratpfanne schichten und noch etwas Sonnenblumenöl und die Zwiebeln dazugeben.

Haimhausener Zwiebelfleisch

Die Zwiebeln mit etwas Puderzucker bestreuen und glasig anschwitzen. Durch die Hitze und den Zucker werden die Zwiebeln leicht karamellisiert.

Münchner Zwiebelfleisch

Anschließend das Fleisch und die Zwiebeln vermengen.

Fleisch mit Zwiebeln

Kurz stark erhitzen und mit einem Schuss Chantré ablöschen.

Zwiebelfleisch in der Pfanne

Rinderfond dazugeben und mit einem Teil der Brühe vom gekochten Fleisch aufgießen. Mit Pfeffer, Salz und Paprika abschmecken.

Mit Brühe aufgießen

Die Zwiebelfleischstücke sollten geradeso vom Wasser bedeckt sein. Für eine Weile bei niedriger bis mittlerer Temperatur simmern lassen.

Haimhausener Zwiebelfleisch 91

Zwiebelfleisch mit Kartoffeln und der Zwiebel-Sauce servieren. Gut als Beilage passen auch Klöße, Knödel oder ein Salat.

Zwiebelfleisch vom Rind

Raclette Pizza

Raclette Pizza

Raclette Pizza Rezept – Pizza ein mal anders! Leckere Pizza vom Raclette. Die Pizzastücke lassen sich bei einem gemütlichen Raclette-Abend mit Freunden einfach im Raclette Pfännchen backen. Die Minipizzen werden mit Tomatensauce bestrichen und sie können je nach Geschmack individuell am Tisch belegt werden. So ist Abwechslung garantiert und für jeden das Richtige dabei.

Anschließend werden sie noch mit Raclettekäse oder Mozzarela belegt und im Raclette Pfännchen gebacken. Besonders beliebt ist dieses Rezept bei Kindern und zu Weihnachten und Silvester. Das Rezept für Neapolitanischen Pizzateig findest Du hier: Original Italienischer Pizzateig. Desweiteren haben wir für Entdecker und echte Pizzafans in unserem Food Blog viele leckere Pizza Rezepte und eine Liste mit über 600 verschiedenen Pizzasorten. Falls Du auf der Suche nach speziellen Zutaten wie Original Italienischer Bierhefe oder dem berühmten Pizzamehl aus Neapel bist, wirst Du hier fündig: Zutaten für die perfekte Pizza.

Zutaten

Grundzutaten
500 g Pizzateig
250 ml Tomatensauce
Verschiedene Käsesorten
Raclettekäse
Mozzarella
Parmigiano Reggiano
Gouda
Schaafskäse
Gorgonzola
Belag nach Geschmack
Salami
Schinken
Oliven
Paprika
Zwiebeln
Knoblauch
Peperoni
Frische Chilis
Champignons
Garnelen
Kräuter und Gewürze
Italienische Kräuter
Oregano
Basilikumblätter

Anleitung

Pizzateig und Tomatensauce selber machen oder kaufen

Zunächst einen Pizzateig nach folgendem Rezept herstellen: Original Italienischer Pizzateig. Alternativ einen fertigen Pizzateig kaufen. Dieser ist meist schon auf Backpapier vorgerollt und braucht nur noch in die passende Größe geschnitten werden. Hierfür einfach ein Raclette Pfännchen beim Schneiden als Größenvorlage nehmen.

Frische Italienische Pizzasauce selber machen. Bei fertigen Teigprodukten wird meist schon ein Glas Tomatensauce mitgeliefert und es kann auf diesen Schritt verzichtet werden.

Verschiedene Zutaten für den Belag vorbereiten

Je nach Geschmack kommen verschiedene Zutaten auf die Raclette-Pizza. Diese Zutaten sollten natürlich vorbereitet werden und in kleinen Schalen und auf Platten am Raclette-Tisch bereit gestellt werden. Eine kleine Auswahl an Ideen haben wir in der Zutatenliste aufgeführt.

Gemüse

Zutaten wie Paprika und sonstiges Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden.

Die Champignons in Scheiben schneiden, die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen und in feine Stücke hacken. Die Chilis und die Peperoni jeweils in Ringe schneiden.

Fleisch & Meeresfrüchte

Wurst und Schinken gegebenenfalls schneiden und auf Platten anrichten. Meeresfrüchte wie Garnelen und Fisch in Schalen bereit stellen. Alles bis zum Beginn des Raclettes im Kühlschrank lagern.

Käse

Verschiedene Käsesorten verleihen den Raclette-Pizza-Pfännchen Abwechslung und ermöglichen unterschiedliche Geschmackskombinationen. Intensivere Sorten wie Schimmelkäse passen zum Beispiel hervorragend zu Champignons. Mildere Käsesorten wie Mozzarella betonen den Geschmack der anderen Zutaten dezent ohne diesen zu überdecken. Sehr würzige Sorten wie Raclettekäse oder mittelwürzige Käse wie Parmigiano Reggiano oder Gouda passen hingehen gut zur Raclette-Pizza mit Salami oder Schinken.

Pizza-Raclette-Pfännchen Grundbelag

Die Pfännchen zunächst mit etwas Mehl bestäuben.

Raclette Pfännchen Mehl

Die vorbereiteten Pizzateigrohlinge in das bemehlte Pfännchen legen.

Raclette Pizza 92

Mit etwa 2 Teelöffeln Pizzasauce bestreichen. Den Rand dabei ein Stück frei lassen, damit dieser knusprig werden kann.

Raclette Pizza 93

Käse nach Geschmack auswählen und in Stücke oder Streifen schneiden und auf der Tomatensauce verteilen.

Raclette Pizza 94

Pizza auf dem Raclette backen

Die Pizza kann wahlweise oben auf dem Heißen Stein oder unten im Raclette Ofen zubereitet werden. Man sollte jedoch immer ein Pfännchen verwenden.

Pizza auf dem heißen Stein backen

Wir bevorzugen das Backen im Raclette. Dort benötigen die Pizza-Pfännchen je nach eingestellter Temperatur und Belag rund 10 bis 12 Minuten.

Raclette Pizza 95

Nach Ende der Backzeit auf einem Holzbrett oder einem hitzebeständigen Untersetzer platzieren oder direkt auf den Teller geben. Mit den folgenden Rezept-Ideen und Variationen gerüstet kann Weihnachten und Silvester kommen. Lasst es euch schmecken 😉

Raclette Pizza

Verschiedene Rezepte

Die Pizza-Pfännchen können je nach Geschmack belegt werden. Hierbei sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt 😉 Mit den folgenden Rezept-Ideen und Variationen gerüstet kann Weihnachten und Silvester kommen. Lasst es Euch schmecken!

Pizza-Pfännchen

Pizza Salami Raclette Pfännchen

Zwei oder drei kleine Scheiben Salami hinzufügen. Weitere Zutaten nach Geschmack auswählen. Gut zur Salami passen Oliven, Zwiebelringe, Knoblauch oder Lauchzwiebeln.

Salami Pizza vom Raclette

Vegetarisches Oliven Pizza Raclette Pfännchen

Oliven in Scheiben schneiden und nach Belieben mit weiteren vegetarischen Zutaten belegen.

Vegetarische Oliven Pizza vom Raclette

Vegetarisches Paprika Knoblauch-Pfännchen

Mit Paprikastreifen und gehacktem Knoblauch belegen. Der Käse kann für eine vegane Variante durch einen Schuss Olivenöl ersetzt werden. Für Schärfeliebhaber die Paprika um einige scharfe Chilis ergänzen oder ganz ersetzen 😉 Sehr lecker!

Pilz-Pfännchen

Mit Champignonscheiben und weiteren Zutaten belegen. Besonders lecker mit würzigeren Käsesorten.

Pizza Schinken Salami Raclette Pfännchen

Schinken in kleine Stücke schneiden und auf dem Käse verteilen. Zusätzlich mit Salamischeiben belegen.

Pizza Schinken-Salami im Raclettepfännchen

Pizza Hawaii Raclette Pfännchen

Ananas aus der Dose in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Schinken auf dem Pizzastück verteilen. Es kann auch frische Ananas verwendet werden. Geschmacklich irgendwo zwischen Hawaii-Toast und Hawaii-Pizza. 😉

Hackfleisch Pizza Raclette Pfännchen

Vorgegartes Hackfleisch mit in Olivenöl geschwenkten Lauchzwiebeln kombinieren. Ein wahres Geschmackserlebnis.

Raclette Pizza Pfännchen mit Meeresfrüchten

Garnelen, Schalotten und fein gehackten Knoblauch auf der Pizza verteilen. Mit einem guten Schuss Olivenöl beträufeln.

Anchovis Pizza Raclette Pfännchen

Sardellenfilets im Ganzen belassen oder in Stücke schneiden und verteilen. Besonders lecker mit gehacktem Knoblauch und scharfen Chilis oder Chili-Sardellen.

Pizza Diavola Raclette Pfännchen

Mit scharfer italienischer Salami und Chilis belegen. Eventuell noch etwas Knoblauch hinzufügen. Als Käse für die Diavola empfehlen wir Mozzarella mit etwas Parmigiano Reggiano gemischt.

Pizza Jalapeño Chili Raclette Pfännchen

Jalapeños in Ringe schneiden und je nach Geschmack mit noch schärferen Chilis und reichlich Käse im Raclette-Pfännchen verteilen.

Jägerschnitzel

Jägerschnitzel

Das Jägerschnitzel ist ein klassisches Gericht der deutschen Küche. Es wurde von uns leicht angepasst und zergeht auf der Zunge.

Zutaten

4 Schweineschnitzel, mager
400 g frische Champignons, braun
80 g durchwachsener Speck
2 mittelgroße Zwiebeln
200 g süße Sahne
250 ml Gemüsebrühe
2 TL getrockneter Thymian
frische, getrocknete oder TK Petersilie
Milch, nach Bedarf
Salz, nach Bedarf
Schwarzer Pfeffer, nach Bedarf
Weißwein, trocken, nach Bedarf
Öl zum anbraten

Anleitung

Die Schnitzel halbieren, dünn klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und ggf. je nach Geschmack in Mehl wenden. Dann kurz aber scharf anbraten, sie kommen später in die Soße während diese reduziert wird und werden so schön zart.
Man könnte die Schnitzel auch panieren, in dem Fall würde man sie erst zum Schluß rausbraten, uns schmecken sie jedoch besser wenn sie mitköcheln, auch die Soße selbst schmeckt dann besser.

Schnitzel-natur

Jetzt die frischen Champignons in großzügige Scheiben (ca. 5 mm) schneiden.

Champignons-geschnitten

Den Speck in dünne Streifen oder kleine Würfel schneiden je nach Vorliebe und die Zwiebeln würfeln.

Speck&Zwiebeln-roh

250 ml Brühe vorbereiten und einen Becher Sahne bereitstellen.
Je nachdem was man als Beilage haben möchte wäre es hier auch Zeit den Backofen anzuheizen für Pommes und/oder Kroketten.

Jägerschnitzel 96

Jetzt werden die Champignons mit wenig Öl oder Butter scharf angebraten bis sie etwas Wasser verlieren, das geht schnell deshalb empfehlen wir ständiges wenden. Dann die Pilze in einen Teller geben.

Champignons-angebraten

Etwas Öl in die Pfanne und den Speck anbraten bis dieser die gewünschte Farbe hat, die Zwiebeln mit dazu geben und noch kurz anschwitzen.
Jetzt kommen auch die Pilze wieder dazu, alles nochmal kurz anbraten lassen, mit der Brühe und der Sahne ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Da der Speck und auch die Schnitzel salzig sind sollte man hier mit bedacht würzen und ggf. erst gegen Ende noch Salz zugeben.
Da noch die Schnitzel mit hinein kommen empfehlen wir spätestens ab diesem Punkt eine Großraumpfanne zu verwenden, ein Topf ist nur geeignet wenn er beschichtet ist, da man sonst die ganze Zeit des Reduzierens rühren müsste damit nichts anbackt.

Abgeloescht

Im letzten Schritt werden die Schnitzel, sofern man sie nicht paniert hat, in die Soße gelegt damit sie mitköcheln und schön zart werden können. Sie sollten zumindest Anfangs nahezu bedeckt sein.

Jägerschnitzel 97

Wir reduzieren die Soße, unter gelegentlichem Rühren bis kaum noch Flüssigkeit enthalten ist, auf Stufe 7 von 10 (je nach Herd) dauert das bis zu 30 Minuten.

Jägerschnitzel 98

Anschließend geben wir Milch oder wer mag auch Weißwein dazu bis die Soße die gewünschte sämige Konsistenz aufweist, noch schnell etwas Petersilie dazu und es kann angerichtet werden.
In unserem Fall mit Kroketten und Pommes, einfach lecker!

Jägerschnitzel Rezept Klassisch