Guacamole

Original Mexikanische Guacamole

Ein Rezept für Original Mexikanische Guacamole aus Mexiko. Nur eines von vielen. Der beliebte Dip variiert nämlich selbst in Mexiko je nach Region und Familientradition. Hier findest Du die Grundzutaten für das Original Rezept, etwas zur Geschichte des beliebten Dips und natürlich das Original Rezept mit verschiedenen Variationen. Das Rezept ist super lecker und dabei noch schnell und einfach in nur 5 Minuten zubereitet.

Der Original Avocado Dip aus Mexiko

Guacamole ist ein beliebter Mexikanischer Dip. Nach Original Mexikanischem Rezept besteht Guacamole grundsätzlich aus den Zutaten Avocado, Limette, Koriander und Salz. Wir geben zu unserer Guacamole noch gerne Chili, Knoblauch und Pfeffer. Manchmal verwenden wir statt Limetten alternativ eine Zitrone – die hat man meist sowieso im Haus. In Mexiko variieren die Guacamole Rezepte teils von Familie zu Familie, fast jeder hat sein eigenes Spezialrezept für die beste Guacamole.

Zum Grundrezept werden je nach Region oft noch andere Zutaten wie fein gehackte Zwiebeln, Tomaten oder Tomatillos, Jalapeños und Joghurt hinzugefügt. Verwende für dieses Rezept am besten sehr reife Avocados, sie lassen sich leichter verarbeiten und schmecken cremiger und besser. Original Mexikanische Guacamole wird neben anderen Mexikanischen Dips wie Roter Salsa (Salsa Roja) und Grüner Salsa (Salsa verde) traditionell zu Fajitas, Tacos und Taquitos, aber auch zu Burritos, Enchiladas und Quesadillas gereicht.

Wortherkunft

Der Name des Gerichts stammt vom Wort ahuacamolli aus der Nahuatl Sprache der Azteken. Ahuacamolli bedeutet übersetzt schlicht Avocadosauce bzw. wortwörtlich Avocadogebräu. Die Original Guacamole hat also schon einige Jahrhunderte auf dem Buckel. Die Grundzutaten Avocado und Limette werden in Mexiko fast überall angebaut und sind meist reichlich verfügbar. Der Name Jalapeño stammt übrigens ebenfalls aus dem Nahuatl.

Rocoto Chili Schmalz

Rocoto Chili Schmalz

Rocoto Chili Schmalz ist ein scharfes Schmalz aus Rocotos. Für das Chili Schmalz Rezept kannst Du aber auch andere Chilisorten verwenden. Je nach verwendeter Chilisorte und Menge wird Dein selbstgemachtes Chili Schmalz entweder recht mild, feurig bis sehr feurig oder auch extrem scharf sein. Das Rocoto Chili Schmalz kannst Du mit wenigen Zutaten einfach zu Hause selber machen. Das Beste dabei ist natürlich, dass du das Rezept nach Deinem Geschmack beliebig anpassen und verändern kannst.

Statt Rocoto Schmalz kannst du zum Beispiel ein milderes Jalapeño Schmalz oder ein feuriges Habanero Schmalz herstellen. Desweiteren ist die Zugabe von anderen Zutaten möglich, um den Geschmack des Schmalzes abzurunden und zu perfektionieren. Probiere es doch ein mal Dein Chili Schmalz mit fein gehackten Apfelstückchen, Zwiebeln oder Knoblauch zu kombinieren. Einfach lecker! Falls Du auf der Suche nach unserem leckeren Rocoto Brotaufstrich statt nach dem Rocoto Schmalz bist: Rocoto Brotaufstrich

Bei Rocotos handelt es sich um besondere Chilis der Art Capsicum pubescens. Diese scharfen Früchte unterscheiden sich von den anderen Chilisorten und Arten deutlich. Rocotos weisen sowohl ein anderes Geschmacksprofil, als auch ein anderes Schärfeprofil auf. Auf der Scoville Skala liegen sie eher im mittleren Bereich. Durch die andere Zusammensetzung, der für die Schärfe verwantwortlichen Alkaloide, können Rocotos für manche Menschen wesentlich schärfer wirken, als sie eigentlich sind. Sorten der Art Capsicum pubescens enthalten meist mehr Dihydrocapsaicin als Capsaicin.

Bärlauchbutter

Bärlauchbutter

Bärlauchbutter kannst Du mit unserem Rezept einfach selber machen! Du benötigst lediglich Bärlauchblätter, Butter und Salz. Die Bärlauchbutter ist eine Kräuterbutter und wird mit frischen Blättern zubereitet. Zur Bärlauch-Saison ist sie ein beliebter Brotaufstrich und eine Alternative zur herkömmlichen Kräuterbutter oder Knoblauchbutter. Für eine Chili-Bärlauchbutter kannst Du die Zutaten einfach um getrocknete oder frische Chilis ergänzen. Unsere Bärlauchbutter kannst Du selbstverständlich auch in kleinere Portionen aufteilen und einfrieren. So hast Du auch außerhalb der Saison noch etwas davon. Tipp: Fülle die Butter in eine Eiswürfelform, so kannst Du immer ein gleich großes Stück entnehmen. Besonders lecker schmeckt unsere Wilde Kräuterbutter zu Steak und Gegrilltem. Tipps zum Sammeln von Bärlauch und weitere Infos sowie Rezepte bekommst Du hier.

Türkischer Feta Aufstrich mit Chili

Türkischer Feta Aufstrich mit Chili

Rezept für Türkischen Feta Aufstrich mit Chili. Salziger Schafskäse trifft auf scharfe Chilis, ausgesuchte Gewürze und Olivenöl. Einfach lecker! Besonders gut schmeckt der scharfe Feta Aufstrich zu Fladenbrot, als Dip zum Grillen oder einfach als Brotaufstrich. Durch die salzige und scharfe Komponente passt er sehr gut in die heißen Sommermonate. Und das beste: Du kannst den Schafskäse Aufstrich in nur wenigen Minuten mit ein paar Zutaten zu Hause selber machen. Im Gegensatz zu anderslautenden Aussagen und Rezepten im Internet brauchst du für den Original Türkischen Feta Aufstrich keinen anderen Käse als Schafskäse. Oft liest man von der Beigabe von Frischkäse oder gar Milch. Dies entspricht jedoch nicht dem Original.

Schnelle Kräuterbutter

Schnelle Kräuterbutter

Rezept für schnelle Kräuterbutter. Wenn es mal schnell gehen muss und man keine Kräuterbutter mehr im Kühlschrank hat, rettet dieses Rezept die sommerliche Grillparty oder das gemütliche Steakdinner zu zweit. Die Butter mit Kräutern und Knoblauch ist nämlich in wenigen Minuten blitzschnell zubereitet. Alle benötigten Zutaten hat man normalerweise zu Hause vorrätig.

Rocoto Chili Aufstrich

Rocoto Chili Aufstrich

Rezpt für einen fruchtig scharfen Aufstrich aus Rocoto Chilis. Der Rocoto Aufstrich ist sehr pikant und außergewöhnlich im Geschmack. Bei Rocotos handelt es sich um Chilis der Art Capsicum pubescens. Diese Chilis sind besonders saftig und fruchtig und besitzen schwarze Samen. Die Zusammensetzung der für die Schärfe verantwortlichen Capsaicine unterscheidet sich deutlich von anderen Chiliarten und -sorten. Sie sind in Deutschland leider fast nirgends erhältlich. Du kannst sie jedoch im Internet bestellen oder im Garten selber anbauen. Probiere unbedingt auch unser Rocoto Schmalz Rezept.

Chili Butter Rezept

Chili Butter – Kräuterbutter mit Chili

Chili Kräuterbutter passt hervorragend zu Steaks und gebratenem Fleisch. Besonders beliebt ist diese Kräuterbutter zu Gegrilltem. Sie darf als Klassiker bei keinem Grillabend fehlen. Leckere Chili Kräuterbutter kannst Du schnell und einfach zu Hause selbst machen. Hier findest Du ein besonders schmackhaftes Rezept für Chili Butter. Die Schärfe der Butter richtet sich nach der verwendeten Chilisorte. Du kannst alles von leicht scharfer bis höllisch scharfer Kräuterbutter herstellen. 😉