Gefüllte Paprika
Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis

  , , , , , , , , ,   

Januar 27, 2016

Rezept für Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis. Gefüllte Paprika sind ein beliebtes Hauptgericht. Sie werden meist mit gemischtem Hackfleisch oder Hackfleisch und Reis gefüllt. Gefüllte Paprika lassen sich einfach im Topf oder Backofen zubereiten und sind besonders im Herbst und Winter sehr beliebt.

  • Vorbereitung: 10 Min
  • Kochzeit: 35 Min
  • Portionen: 4 Gefüllte Paprika

Zutaten

4 Große rote Paprika

400 g Gemischtes Hackfleisch (Alternativ Rinderhackfleisch)

1 Ei

1 kleine Zwiebel

4 Knoblauchzehen

1 Frische Chili (Schärfegrad nach Geschmack)

1 Schuss Rotwein

500 ml Brühe oder Wasser

30 g Tomatenmark

Pfeffer

Oregano

Paprikapulver

Basilikum

Petersilie

Thymian

1 Schuss Sonnenblumenöl

Anleitung

Vorbereitung der Paprika

1Die roten Paprikaschoten (Genau genommen sind sie eigentlich Früchte 😉 ) werden zunächst gewaschen. Danach wird der Deckel der Paprika abgeschnitten und das Kerngehäuse entfernt.

2Anschließend wird der grüne Stilansatz mit einem spitzen Messer vorsichtig aus dem Deckel heraus geschnitten.

Vorbereitung der Hackfleischmasse

1Das Hackfleisch wird zunächst zusammen mit dem Ei in eine Schüssel gegeben und gut vermengt.

2Gewürzt wird die Masse mit reichlich Pfeffer und Paprikapulver sowie Oregano, Basilikum, Thymian und Petersilie.

3Die Zwiebel, die Knoblauchzehen und die Chili fein schneiden und etwas mehr als die Hälfte zum Hackfleisch geben. Der Rest wird später für die Zubereitung der Sauce benötigt 😉

Gefüllte Paprika mit Chili

4Nun wird alles noch ein Mal kräftig mit einer Gabel vermischt.

5Die vorbereiteten Paprika werden nun mit der Hackfleischmasse bis zum Rand gefüllt. Nun werden die Deckel wieder passgenau auf die gefüllten Paprika aufgelegt.

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch

Zubereitung der gefüllten Paprika

1Etwas Sonnenblumenöl in einen mittelgroßen Kochtopf geben und die gefüllten Paprika in den Topf stellen.

Gefüllte Paprika im Topf

2Bei mittlerer Hitze werden die gefüllten Paprika kurz angeschwitzt.

Gefüllte Paprika anbraten

3Nun wird der Rest der geschnittenen Zwiebeln, Knoblauchzehen und Chili in den Kochtopf gegeben und kurz angedünstet. Das Tomatenmark ebenfalls hinzugeben.

Gefüllte Paprika im Topf schmoren

4Anschließend die Brühe hinzugeben und mit Pfeffer, Paprikapulver und Kräutern nach Gusto abschmecken. Mit einem Schuss Rotwein verfeinern. Den Deckel auf den Kochtopf setzen und für 30 - 40 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben und schmoren lassen.

Gefüllte Paprika mit Sauce

5Die Gefüllten Paprika am besten in einem schönen großen Teller servieren.

Gefüllte Paprika Rezept

Beilage für Gefüllte Paprika

1Als Beilage zu den Gefüllten Paprika empfehlen wir gekochten Reis.

Gefüllte Paprika

2Der Reis kann noch nach Belieben mit Chili- oder Paprikapulver sowie Currypulver optisch etwas aufgefrischt werden 😉

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis

3Als alternative Beilagen werden gerne Kartoffeln, Kartoffelpüree, Couscous, Curryreis sowie Salat gereicht. Gerne werden gefüllte Paprika aber auch einfach mit Sauce und Brot oder Baguette als Beilage serviert.

Gefüllte Paprika mit Kartoffelpüree

00:00

0 Bewertungen

Alle Felder und eine Sternbewertung sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen